• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums mit vielen anderen Unterforen!!!

Angebote bei Edeka

enhuek

Metzgermeister
Hallo, hab da zwei Angebote bei Edeka gefunden, nicht dass ich glaube das da Spitzenqualität zu erwarten ist, aber der Preis lockt...
ImageUploadedByTapatalk1354996038.919807.jpg
ImageUploadedByTapatalk1354996047.576486.jpg
 

Anhänge

  • ImageUploadedByTapatalk1354996017.600362.jpg
    ImageUploadedByTapatalk1354996017.600362.jpg
    91,4 KB · Aufrufe: 1.391
  • ImageUploadedByTapatalk1354996038.919807.jpg
    ImageUploadedByTapatalk1354996038.919807.jpg
    91,4 KB · Aufrufe: 2.335
  • ImageUploadedByTapatalk1354996047.576486.jpg
    ImageUploadedByTapatalk1354996047.576486.jpg
    86 KB · Aufrufe: 1.391
Gut dass es nicht immer der Preis ist der entscheidet, deshalb nie und garnie nimmer so was kaufen
 
Ich habe bei meinem Edeka Herkulesmarkt schon mal ein tolles argentinisches Entrecote bekommen, hab dafür aber auch 25,- € hingelegt.

Wenn du Extrabilligfleisch kaufst, musst du mit Schrott rechnen. Sowas sollte man nicht untersützen.
 
Steakhüfte für 16.90 /kg ist nicht günstig. Bei Metro bekommst du Hüfte für 10€ das kilo, wenn Angebot ;)

... und bei Penny gibts Tierquälerei für 8,99 :thumbdown:

Es geht immer billiger .... und noch billiger ... und Schnitzel im Möbelhausrestaurant für 2,99 - mit Pommes und Salat :bart:



Der dicke BMW bekommt nur das beste Catsrol, aber selber fressen wir den größten Mist :clap2:

Doc :hmmmm:
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Ja so ist das wohl Herr Doktor... ;)

...aber auch du (sie, er, es,...) wirst die Welt nicht ändern können...
(auch nicht mit Vorschlaghammer... ;) )

Es ist übrigens nicht nur die Fleischqualität.
Gerade Steakhüfte wird gerne mal total beschissen geschnitten. Aber für kleines Geld kaut man ja gerne mal die Sehne durch :D
 
Bei uns war diese Woche Roastbeef im Angebot, das war ein Top Stück. Ist mir gleich zu Steaks geschnitten in Wagen gesprungen und waren Butterzart. Im vergleich schneidet die Fleischtheke von Edeka hier in der Gegend super ab
 
man beachte den Hinweis " 14 Tage zart gereift "

Typisch Werbung: was ist eine zarte reifung?

kenn ich nicht, aber der Verbraucher hat zart gelesen und schon
verknüpft er es im Unterbewusstsein mit dem Fleisch. dann wird daraus
zartes Fleisch

Folge : Kaufimpuls...

ja ja die Werbung..

:evil:
 
... aber man kann nicht alle Edeka´s und Co. über einen Kamm scheren, unser E-Center
hat eine Topp Metzgerei was Fleisch und Wurst betrifft. Dies merkt man dann aber auch
am Preis gegenüber anderen dafür bekomme ich aber immer das Stück Fleisch was ich will ...
 
Hallo, hab da zwei Angebote bei Edeka gefunden, nicht dass ich glaube das da Spitzenqualität zu erwarten ist, aber der Preis lockt...
1[/ATTACH]


Warum gehst du dann ich zu deinem Metzger um die Ecke.

Da bekommst du Fleisch in guter Qualtiät, tust was Gutes für das Handwerk des Metzgers und unterstützt einheimische Bauern.


Rinderhüfte: laut meinen Kassenzettel 22,00 Euro
2.095 kg im Ganzen, nicht geschnitten, macht ein Kilopreis von 10,50 Euro.


Gruß
Siggi
 
17€ das Kg? finde ich auch nicht so günstig ... legste 2€/kg(20€ Regulärpreis) drauf oder schaust dich nach Angeboten bei dem Metzger um, dann bekommst was besseres für dein Geld! Ich bin immer wieder erstaunt, wie "günstig" Metzger sind! der Preisunterschied ist gar nicht so hoch! die Supermärkte haben es nur raus, uns zu suggerieren, das der Angebotspreis immer gilt. Wir vergleichen häufig Angebot mit Regulärpreis!


BTW wenn ich mir das Bild anschaue, das wahrscheinlich für die Werbung noch geschönt wurde, dann lass ich es gleich! Brauch ich nicht mal hinfahren! wer mir ein Steak in der Dicke verkaufen will hat keine Ahnung von gutem Essen! Jeder Koch sagt ganz klar das ein Steak Minimum 2,5cm haben muss (eher 3,5cm).
 
... mit nem Metzger um die Ecke ist zb. bei uns nicht mehr so einfach, unsere beiden
Städtlein zusammen ca. 8000 Einwohner und es gibt keinen richtigen Metzger mehr
das finden wir sehr schade ...

... zwei Betriebe machten aus Altersgründen ihren Laden dicht, jeweils hätte ein Metzgermeister
den Laden weiterführen wollen aber da schob die EU mit Umbaukosten von ca. jeweils 250.000.-
einen Riegel vor der den beiden die lust am eigenen Betrieb nahm ...
 
Zurück
Oben Unten