• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Angrillen mit dem Wokbrenner

oppfa

Wok-Künstler
5+ Jahre im GSV
ni hao!

hui, was brennt die Sonne! Nix wie raus und mal mit einer Kombi aus IndiaJoze-Brenner, Hot Wok-Stein und Hot Wok-Plancha ein wenig gegrillt. Nix besonderes, nur ein paar marinierte Hähnchenschenkel und ein paar Hackfleischteilchen. Brenner aufgedreht, Plancha aufgeheizt, dann Brenner auf absolutes Minimum runter, reicht für's Grillen dann völlig aus.

Nun noch ein paar Bilder...

Brenner läuft. Fricos Seite 1 von 2 am Grillen. Nach dem Grillen war der Stein keineswegs heiß. Es ginge also auch ohne...
01 - Angrillen mit dem Wokbrenner.jpg


Fertige Fricos mit Gemüse und gegrillten Auberginen
03 - Fricos mit Gemüse.jpg


Jetzt noch ein Hähnchenschenkel mit BBQ und Zaziki. Das schwatte war etwas verbrannte Marinade, das ließ sich abkratzen, halb so schlimm.
02 - Hähnchenschenkel mit BBQ, Zaziki.jpg


Hmm, die scharfe BBQ-Sauce ist schon wieder alle... die HP-Sauce da ist übrigens so lala ;)
04 - BBQ ist alle....jpg


Schön war's. Morgen geht's munter weiter. :kiffen:

:prost: Prost, Gemeinde!
 

schweppes

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
schaut lecker aus. wo ich gerade sehe, dass das auch nen brenner von joze ist, hab ich kurz ne kleine ot frage.

wenn ich meinen mit 1,5 bar laufen lasse, hab ich erhebliche schwierigkeiten die pilotflamme ans laufen zu bekommen. ein stückchen zu weit aufgedreht und sie ist aus.
wenn ich den druck wegnehme ist es kein problem, allerdings fehlt dem brenner dann etwas die leistung. wie ist das bei dir so?

vielen dank für eventuell folgende tipps ;)

grüßle aus der sonne
 
OP
OP
oppfa

oppfa

Wok-Künstler
5+ Jahre im GSV
schaut lecker aus. wo ich gerade sehe, dass das auch nen brenner von joze ist, hab ich kurz ne kleine ot frage.

wenn ich meinen mit 1,5 bar laufen lasse, hab ich erhebliche schwierigkeiten die pilotflamme ans laufen zu bekommen. ein stückchen zu weit aufgedreht und sie ist aus.
wenn ich den druck wegnehme ist es kein problem, allerdings fehlt dem brenner dann etwas die leistung. wie ist das bei dir so?

vielen dank für eventuell folgende tipps ;)

grüßle aus der sonne
oh ja, ein leidiges Thema, das hier alle Besitzer dieser Brenner kennen. Druck wegnehmen ist ja mal gar nicht toll. Nein, einzig die extrem feinfühlige Dosierung des Piloten hilft bei mir. Das heißt, von AUS nur ein gaaanz klein wenig aufdrehen und eigentlich schon wieder etwas zurückdrehen, so geht's bei mir. Mein Pilot fängt beim Aufdrehen an zu pfeifen, kurz bevor er sich ausbläst. Kurz vor dem Pfiff ist für mich immer die richtige Einstellung. Also: "Beinah Aus"

Ich hab mich aber dran gewöhnt, dem Piloten nicht allzu sehr zu vertrauen und drehe lieber am anderen Knopp: von voller Fahrt auf Stop und dann schnell wieder leicht auf, vielleicht ne Vierteldrehung, und der Brenner geht nicht aus, sondern landet in so ner Art Minimalstellung. Das kurze Aus des Reglers nimmt die träge Flamme zum Glück nicht übel, die läuft weiter...

hoffe ein wenig geholfen zu haben :prost:
 
728_90 Bratwurstultra
Oben Unten