• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Anzahl Grillgut vs. Garzeit

Hallo zusammen,

folgendes würde mich mal interessieren:

Hat es einen Einfluss auf die Garzeit, ob ich ein oder drei Stücke Fleisch in die Garkammer lege?
(Angenommen, alle Stücke wäre identisch, ~2kg schwer, liegen neben einander und nicht hinter einander, usw.)

Hat das schon mal wer getestet?

Danke vorab,

Michl
 

hangingloose

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Die Anzahl der Stücker ist piep egal, so lange du die gleiche Temperatur hast ;-)
Je mehr kühles Fleisch du rein legst, desto mehr Energie muss vorne erzeugt werden... Das ist aber auch schon alles ;-)
 

BOT-BBQ

Bundesgrillminister
Ich hatte dazu mal was interessantes gehört aber kann mich leider nicht mehr an den genauen Wortlauf erinnern.
War so was wie....je mehr Drin ist desto mehr Feuchtigkeit....dadurch wird gegenseitig gedämpft...ich kriegs nicht mehr auf die Reihe sorry!
 

hangingloose

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Das ist bei einem Keramik Ei sehr gut zu beobachten.
Die Garzeit (bei gleicher Temperatur) sinkt dann oftmals, da es eine höhere Feuchte bekommt, fast so , als ob man die Fleischstücker einwickelt.
In einem Smoker wird man diesen Effekt auf Grund der höheren Luftströmung aber vernachlässigen können.
 

waldwuser

zini
10+ Jahre im GSV
Wenn ich im WSM einen oder zwei Nacken drin habe um z.b. PP, ist IMHO egal.
Ich habe keinen Unterschied in Sachen Garzeit oder Brennstoffmenge beobachten können. Um es aber genau sagen zu können müssten zwei identische Smoker, mit exakt der gleichen Menge an Brennstoff gleichzeitig laufen. In ersten ein Stück Fleisch, in dem anderen zwei.
 

hangingloose

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Der WSM ist auch nicht so gut Isoliert wie ein Ei... der Effekt ist da nicht so groß, da die Luftströmung viel Feuchte aus dem WSM transportiert.
Im Ei sind bei 110°C die Löcher fast zu und du merkst bei Öffnen vom Deckel die Feuchte wenn das Ei mit 14kg Nacken bestückt ist :D

Wenn du den WSM mit Wasser betreibst ist der Effekt vom Fleisch natürlich gegenüber der Wasserschale zu vernachlässigen;)
 
OP
OP
Trommelschlumpf

Trommelschlumpf

Veganer
OK, danke. Dann lag das wohl doch an der Plateau-phase und nicht an den doppelten Fleischmenge. Hatte diesmal 2 Schweinenacken im Pit, wollte auf 75°C KT und hing bei 70°C fest.
Hab bei 71°C beendet - Fleisch super lecker. Wenn ich das Plateau von der Gesamtzeit abziehe passt die Zeit wieder....

LG,
Michl
 

smokey_coast

Fleischmogul
5+ Jahre im GSV
Auch 16kg PP auf zwei Etagen haben im OTP genau so lange gedauert wie ein Meteor alleine. :-)
 
Oben Unten