• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Außenküche mit Weber Performer :-)

BrunoMaass84

Militanter Veganer
Hallo alle zusammen :-)
Als fleißiger Leser habe ich mich nun entschlossen - nach dem fast fertigen Bau meiner Außenküche - auch etwas beizutragen!

Ich plane schon seit letzten Sommer meinen Performer in eine überdachte Grillecke zu integrieren...mit Plancha oder Gaskochfeldern...Kühlschrank vielleicht?
Was man nicht alles so im Kopf hat!
Nach vielem lesen und Pläne über den Haufen werfen - habe ich am 20. April einfach begonnen ein Fundament (25 cm tief) auszugraben - was macht man auch sonst, wenn man auf den Sohn aufpassen darf :-)

1.jpg


An der vorgesehenen Stelle ist schon länger ein Biertank der da natürlich auch bleiben soll :-)

Ein Tag später folgte das Fundament.....aus berechneten 21 Sack wurden dann 36 - aber hey - ich bin ITler - passiert!

2.jpg


Nächster Schritt - Ytong Steine vom Baumarkt besorgt (Plus Kleber/ Bitumen/ was einem dann noch so einfällt!) und "trocken" Lego gespielt - was dann folgendermaßen aussah -->

3.jpg


Und dann ist da ja dieser Gaszapfen - ok - ausschneiden - muss gehen!

4.jpg


Nach einer Stunde Lego war klar - morgen kommt der Kleber darauf und als Untergrund nehmen wir mal einen günstigen Rasenteppich - wie lange er hält - sehn wir dann!

Also Mörtel angerührt und Stein auf Stein - Ergebnis kurz vor Dunkelheit -->

5.jpg


Die Holzplatte habe ich nur zurechtgeschnitten um zu sehen wie das so "wird" :-)
Jetzt Arbeitsplatte - was machen!
Viel gelesen und für Jackoboard Platte mit Fliesen entschieden - Baumarkt Bestellung abgeschickt und am nächsten Tag wurde ich schon mit "Faust" im Baumarkt begrüßt.
Diese Platten lassen sich wirklich hervorragend verarbeiten - zu recht geschnitten und auf die Ytong Steine geklebt!
Hier habe ich leider nur ein Bild im Dunkeln von weitem.....

IMG_1114.jpg


Am nächsten Abend dann die Rückseite mit den Verblender Steinen und die Fliesen auf die Platte gelegt.
Abendergebnis -->

6.jpg

Plan für den nächsten Abend - Loch in die Platten Bohren für eine absenkbare Steckdose da ich auch eine Fritteuse und einen Elektro Beefer in die Außenküche stellen werde. Danach Fliesenzuschnitte um die Weber Kugel - es war noch kein Land in Sicht!
Lochbohren stellte sich mit dem Diamantbohrer für 22€ als kein Problem dar und Steckdose konnte gesetzt werden -->
IMG_1124.jpg


Fliesen um die Kugel waren dann schon spannender - aber auch das wurde geschafft-->

8.jpg


10.jpg



Am darauffolgenden Abend durfte nun verfugt werden - und das Gaskochfeld in die Platten gesägt.
(Mit einer Diamantscheibe und Flex auch relativ problemlos)

11.JPG

12.jpg
Abschluss am Gaskochfeld mit Silikon verfugt - auch hiermit zufrieden :-)Am 01. Mai kam mein Pavillion der relativ genau über die Grillküche passt -->

13.jpg


Unter der freien Stelle im Eck habe ich einen Kühlschrank untergebracht - Stromversorgung muss ich noch ein Bild machen - hierfür habe ich eine herkömmliche Außenmehrfachsteckdose aus dem Baumarkt benutzt.

Es fehlen noch Türen innen - hier habe ich noch keine Ahnung was ich mache - wird wohl wie immer spontan passieren :-)
Bis jetzt bin ich ganz happy und freue mich auf Anregungen!

Gestern "angekocht" läuft :-)

IMG_1170.jpg


Steckdose-->

0000000000001.png


Kühlschrank -->

0000000000002.png
 

BBQfertig

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Sehr gelungen!
 
Oben Unten