• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Baby Back Ribs

Flügel

Prof. Olsberg
5+ Jahre im GSV
Zubereitungszeit: 30 Min.
Grillzeit: 3-4 Std.
4 Baby Back Ribs aus der Kotelettrippe, je 1-1 1/4 kg
1-2 Ribhalter
4 mittelgroße Stücke Hickoryholz, mind. 30 Min. gewässert
Quelle: Weber`s Grillen mit Holzkohle

Würzmischung:
2 EL grobes Meersalz, 2 EL Paprikapulver; 4 TL Knoblauchgranulat, 4 TL reines Chilipulver, 2 TL frisch gemahlener schwarzer Pfeffer, 1 TL gemahlener Kreuzkümmel

Barbecue-Sauce: 175 ml Apfelsaft, 125 ml Ketchup, 3 EL Apfelessig, 2 TL Sojasouce, 1 TL Worcestersouce, 1 TL Melasse (Refornhaus), 1/2 TL reines Chilipulver, 1/2 TL Knoblauchgranulat, 1/4 TL frisch gemahlener schwarzer Pfeffer.

Würzsouce: 250 ml Apfelsaft, 3 EL Apfelessig, 2 EL Butter, 2 EL Barbecue-Souce (siehe oben) BEIDE SOUCEN LEICHT ANKÖCHELN und neben dem Herd stellen.

4 mittelgrosse Stücke Hickoryholz, mind. 30 Min. gewässert

Zu Beginn 2 Stücke Hickoryholz mit aufgelegt,120° - 150° Dann die beiden Soucen fertig gemacht. Nach einer weiteren Stunde Ribs runter, 8-10 Briketts nachgelegt und 2 Weitere Stücke Hickoryholz nachgelegt und die Ribs mit der Würzsouce eingepinselt. Deckel wieder drauf. Nach einer weiteren Stunde, 8-10 Briketts nachgelegt, Ribs runter, mit der Würzsouce einpinseln. Deckel wieder drauf, nach einer weiteren Stunde, Ribs runter und mit der Barbecuesouce eingepinselt und direkt über die Glut gelegt bis die Souce angepappt war/Knusprig. Alle Rips in eine grosse Schale und mit Alufolie zugepackt und 15 Min. Ruhen lassen. Das ganze hat 3,5 Std. gedauert.
IMG_1937.JPG


IMG_1941.JPG


IMG_1944.JPG


IMG_1946.JPG


IMG_1951.JPG


IMG_1952.JPG


IMG_1953.JPG


IMG_1955.JPG


IMG_1956.JPG


IMG_1957.JPG


IMG_1959.JPG


IMG_1961.JPG
 

Anhänge

  • IMG_1937.JPG
    IMG_1937.JPG
    134,2 KB · Aufrufe: 647
  • IMG_1941.JPG
    IMG_1941.JPG
    207 KB · Aufrufe: 637
  • IMG_1944.JPG
    IMG_1944.JPG
    250,3 KB · Aufrufe: 632
  • IMG_1946.JPG
    IMG_1946.JPG
    313,8 KB · Aufrufe: 636
  • IMG_1951.JPG
    IMG_1951.JPG
    355 KB · Aufrufe: 634
  • IMG_1952.JPG
    IMG_1952.JPG
    364,2 KB · Aufrufe: 632
  • IMG_1953.JPG
    IMG_1953.JPG
    306,4 KB · Aufrufe: 634
  • IMG_1955.JPG
    IMG_1955.JPG
    405,9 KB · Aufrufe: 629
  • IMG_1956.JPG
    IMG_1956.JPG
    259,2 KB · Aufrufe: 624
  • IMG_1957.JPG
    IMG_1957.JPG
    365,5 KB · Aufrufe: 624
  • IMG_1959.JPG
    IMG_1959.JPG
    305,3 KB · Aufrufe: 634
  • IMG_1961.JPG
    IMG_1961.JPG
    128,6 KB · Aufrufe: 629

fumamus non urimus

Militanter Veganer
Welchen Rub hast du denn genutzt? Ich fange in dieser Saison erst mit dem BBQ an und bin auf der Suche nach erprobten Rezepten. Da deine Ribs so lecker aussehen muss ich einfach fragen....
 
OP
OP
Flügel

Flügel

Prof. Olsberg
5+ Jahre im GSV
Welchen Rub hast du denn genutzt? Ich fange in dieser Saison erst mit dem BBQ an und bin auf der Suche nach erprobten Rezepten. Da deine Ribs so lecker aussehen muss ich einfach fragen....
Steht oben in der Beschreibung. Wenn du gerade erst angefangen bist, besteht dir ja noch einiges vor. Wünschr Dir immer gut Glut :thumb2:
 

fumamus non urimus

Militanter Veganer
Ok ich will nicht nerven, aber ich seh auch nach mehrmaligem lesen nicht wo da etwas von einem Rub steht. Du schreibst von einer 'Barbecue-Sauce' und einer 'Würzsauce', aber die Ribs sehen auf deinem zweiten Bild so aus, als seinen sie mit einem relativ trockenen Würzmittel behandelt worden. Bin ich jetzt blind, oder hab ich einen Denkfehler?
 
OP
OP
Flügel

Flügel

Prof. Olsberg
5+ Jahre im GSV
Ok ich will nicht nerven, aber ich seh auch nach mehrmaligem lesen nicht wo da etwas von einem Rub steht. Du schreibst von einer 'Barbecue-Sauce' und einer 'Würzsauce', aber die Ribs sehen auf deinem zweiten Bild so aus, als seinen sie mit einem relativ trockenen Würzmittel behandelt worden. Bin ich jetzt blind, oder hab ich einen Denkfehler?
Du hast keinen Denkfehler. Ich hab's vergessen. :muhahaha:Ich gebe es noch mit ein :-D
 

neanderix

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Welchen Rub hast du denn genutzt? Ich fange in dieser Saison erst mit dem BBQ an und bin auf der Suche nach erprobten Rezepten. Da deine Ribs so lecker aussehen muss ich einfach fragen....

Taste doch langsam ran. Schau mal beim Texaner nach - ich nutze bisher seine Magic Dust Variante, werde dieses mal aber Butt Glitter Rub nehmen. Dieses mal heisst : so in gut 3 Wochen.
Die ersten 4 Leitern sind da, nächste oder übernächste Woche nochmal 5 bestellen und dann wird es ernst.


Von unterwegs
 

Jimbo Jones

Vegetarier
Tolle Bilder und ausführlicher Bericht! Hast du einen MdV in deiner Nähe, der Baby Backs und auch die amerikanischen Schnitte zu seinem Repertoire zählt? Ich müsste in meinem direkten Jagdrevier (Gladbeck) die Metzger der Umgebung nochmal genau unter die Lupe nehmen, aber es wäre klasse zumindest schon mal eine Anlaufstelle zu haben. Dafür fahr ich auch ein paar Meter! :driver:

EDIT: Hat sich schon geklärt! ;)
 

fumamus non urimus

Militanter Veganer
Taste doch langsam ran. Schau mal beim Texaner nach - ich nutze bisher seine Magic Dust Variante, werde dieses mal aber Butt Glitter Rub nehmen. Dieses mal heisst : so in gut 3 Wochen.
Die ersten 4 Leitern sind da, nächste oder übernächste Woche nochmal 5 bestellen und dann wird es ernst.


Danke, sind notiert. Jetzt kann ich mich nur nicht entscheiden welche Variante ich ausprobieren soll...
Oder doch: Ich kauf drei drei Stränge Baby Back Ribs und würz sie jeweils anders. Einmal mit dem Magic Dust, dann zum zweiten mit Butt Glitter Rub und zu guter letzt noch mit dem Rub von Flügel.
Danke für das nette Repertoire, jetzt kann ich ausprobieren was am besten zu mir passt.
 

Spätzünder

Private BIRD
5+ Jahre im GSV
Die Rezepte aus den Weber Büchern sind schon gut!
@Flügel Schön nachgebaut, sauber dokumentiert... :thumb2:

Glück Auf
 
Oben Unten