• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Backburner bei BK Signet 90 entfernen bei Nichtgebrauch

Rene2507

Militanter Veganer
Hallo liebe Mitgriller, bin seit ein paar Wochen passiver Mitleser des Forums und seit gestern stolzer Besitzer eines BK Signet 90.
Gestern schon Steaks und Pute direkt gegrillt. Heute hat meine GöGa bereits 2 super Hähnchen auf dem Roti zubereitet. War echt lecker. Backburner hat gute Arbeit geleistet.

Jetzt aber meine Frage:

In der Anleitung steht, dass man den Backburner mittels Springfeder auch rausnehmen kann. Das mit der Springfeder klappt zwar, aber da ist noch der Anschluss der Zündung vorhanden. So wie es aussieht kann ich den Backburner nicht richtig "entfernen" also rausnehmen.

Sehe ich das richtig oder mache ich etwas falsch, oder ist er nur lösbar, damit man ihn eventuell anders reinigen kann?

Danke für eure Antworten. Schöne Grüße aus dem Rheinland.
 

Mukimichl

Schlachthofbesitzer
5+ Jahre im GSV
Hey, erstmal Glückwunsch zum Sportgerät!
Selbiges Problem hatte ich auch wurde auch hier im Forum schon mehrmals angesprochen!
Anscheinend wurde die elektrische Zündung am Backburner erst ab dem 2013er Modell eingeführt, in der Anleitung ist das noch nicht berücksichtigt!
Ich hab den BB hauptsächlich draussen, montier ihn nur bei Bedarf und zünd mittlerweile mit m Streichholz, weil mich die Fummelei mit der Schraube am Zündkabel nervt!

Viel Spass mit dem neuen Grill!
 
OP
OP
R

Rene2507

Militanter Veganer
Hey, danke für deine Antwort. Gibt es noch andere Lösungen? Über Stufe habe ich keine weiteren Einträge gefunden. Hast du einen Link zu dem thread?

Wäre super
 

weschnitzbube

GSV-Shakespeare
10+ Jahre im GSV
Warum muss man den denn ausbauen? Das hört dich für mich nach Schmarrn an. Was soll es da für einen Grund geben? Dass der nicht verdreckt?
 
OP
OP
R

Rene2507

Militanter Veganer
Den Grund des Ausbaus lasst ruhig meine Sorge sein. Auch der Unterschied zwischen, "kann","muss" und "soll" ist mir bewusst. Mir geht es drum, ob es auch noch andere getan haben. Und wenn, ob man wirklich die Zündung dann entfernen muss so wie Muckimichl es geschrieben hat. Schade, dass man den BB nicht schnell und einfach entfernen kann.

Gibt es noch andere neben mir und Muckimichl die "es" tun wollen, oder "es" getan haben? :-)
 

BeefChef

Foodstylist

Mukimichl

Schlachthofbesitzer
5+ Jahre im GSV
Gründe für den Ausbau gibts einige, z.b. zum Ausreizen der Grillfläche (der BB nimmt einem hinten einige Zentimeter) oder sei es nur zur besseren Reinigung!
Muss doch jeder selber wissen ob es für ihn Sinn macht oder nicht!:cool:

Ich für meinen Teil seh da unter Umständen sehr wohl einen Sinn drin, hab auch schon bei BK angefragt und eine steckbare Lösung des Zünders angeregt, bisher allerdings nur den sinngemäßen Kommentar:" Der elektrische Zünder selbst wurde auf Anregung vieler Nutzer eingebaut, also seid doch zufrieden dass ihr überhaupt einen habt, ev. vielleicht irgendwann mal", zurückbekommen!

@Rene2507 link müsst ich selbst suchen, guck einfach mal meine Beiträge in Themen zum Signet durch!
 

weschnitzbube

GSV-Shakespeare
10+ Jahre im GSV

deraaf

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Ich nehm den bei meinem alten Modell auch raus, Du hast tatsächlich gerade mit Hähnchenbeinständer mehr Platz.
Ich würde das Kabel einfach ablassen und den Heckbrenner mit Stabfeuerzeug zünden. Ist ja jetzt auch meine Variante.

Schönen Gruß
Peter
 
OP
OP
R

Rene2507

Militanter Veganer
Wollte mich nach Urlaub und anderen Dingen die mit Grillen leider nichts zu tun hatten nochmals kurz melden. Als Thread-Eröffner sollte man dann ja vielleicht auch den Thread mal wieder schließen.

Also nachdem ich bei Santos war (wg anderer Dinge) habe ich mal nachgefragt und dort auch die Antwort bekommen, dass Ausbau möglich ist und man die Zündung wg. der einen Schraube auch lösen kann. Habe es dann auch so gemacht. Zündkabel habe ich unter seitlich rausgelegt (Unter den Seitentisch) dort stört er nicht und geht auch nicht kaputt. Wenn ich den BB benötige kann ich ihn einklinken und kurz mit Stabfeuerzeug zünden. Saubermachen des BB war so schon sehr angenehm.

Vielen Dank allen Beteiligten für die Beiträge und auf weiterhin gutes Grillen.

P.S. So ein Gasgrill ist einfach nur geiler als mein alter Schwenkgrill (meine Meinung). 3-2-1 Ribs waren köstlich, Steaks auf Gussrost einfach super und erst der Nachtisch mit Erdbeeren und Marschmallows und kandierte Ananasscheiben. Einfach nur lecker :grill:
 

Egodoc

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Auch ich möchte den Backburner ausbauen, weil die Pizzahaube, die ich gekauft habe, sonst nicht richtig Platz hat. Der Deckel geht dann nicht zu. Leider habe ich hier nicht erfahren, ob man das Zündkabel nicht irgendwo abschließen kann.
 

Jeverschluck

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Auch ich möchte den Backburner ausbauen, weil die Pizzahaube, die ich gekauft habe, sonst nicht richtig Platz hat. Der Deckel geht dann nicht zu. Leider habe ich hier nicht erfahren, ob man das Zündkabel nicht irgendwo abschließen kann.
Heisst du willst Pizza eher mit Haube statt mit BB grillen/backen???
Gerade der BB ist für Pizza absolut von Vorteil, zumindest im Nappi - wo ich keine Haube benötige...
 

nuhni

Militanter Veganer
Ich hab eine Frage an alle, die Ihren Backburner bei nicht gebrauch ausbauen?
Was macht Ihr mit dem Anschluss, lasst Ihr den offen oder wickelt Ihr Alufolie oder ähnliches drum, damit nichts rein kommt?
 
Oben Unten