• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Bamberg

Admin

BOFH
Teammitglied
20+ Jahre im GSV
Wir planen in Sommer ein paar Männertage in Bamberg ein.

Habt Ihr bitte irgendwelche Tipps, was man unbedingt machen sollte und nicht verpassen darf?

Wir sind offen für alles.

Vielen Dank :)
 

Calenburger

Grillkönig
Als Sportsfreund sicherlich die Brauereigaststätte "Schlenkerla" aufsuchen - bekannt für das dort hergestellte Rauchbier. Aber Achtung: Der Geschmack ist schon ungewöhnlich und erinnert eher an einen Schwarzwälder Schinken :D

Aber dennoch: Gehört für den Freund der Rauchzeichen einfach dazu!
 

D.D.

Saubäääääär!!!
5+ Jahre im GSV
Schlenkerla ist ein Muss.
Beir und Speisen kann ich empfehlen.

Und für ein dezenteres Raucharoma Bamberger Spezial.
Dann bist du auch schon in der Altstadt und die ist sicher einen Rundgang wert.

Ich glaube essen, kann man dort überall ganz gut.
Die Fränkische Küche ist ja grundsätzlich sehr gut.

Wenn ihr die Möglichkeit habt, würde ich auch etwas ins Umland fahren und dort ein paar Brauereien besuchen.
Biertouren, Bierwandern ist ein Begriff mit dem du ganz nette Stationen findest.
 

Little Joe

Metzger
5+ Jahre im GSV
Kleiner Tipp: Kellerwald Forchheim. Ist ne halbe Stunde oder so mim Zug entfernt.

Meine Jungs haben mich dorthin letztes Jahr zum JGA entführt......War super!
 

ottob

last man OT - standing
5+ Jahre im GSV
moin Admin,

Sommerzeit ist Kellerzeit.
Unbedingt empfehlenswerte Keller:
Spezi(al)-Keller
Greifenklau

Landkeller...
Rossdorfer Felsenkeller
Bekannt für seine Schäuferla ist der
Schiller Gasthof-Biergarten in Wernsdorf

Veranstaltungen findest in der Fränkischen Nacht

Ausserdem gibts eine Bier-Stadtführung in Bamberg,
und viele andere Schwerpunktführungen.
das Brauereimuseum
und viele andere Museen.

Obligatorisch sollte der Stadtrundgang zum Dom,
Alte Hofhaltung, Neue Residenz mit Rosengarten und Kloster Michaelsberg sein.

Ebenso lohnenswert ist der Spaziergang in den Hain.
Von der Brauerei Klosterbräu vorbei am Hotel Nepomuk über den Mühlwörth zur Schleusse 100 vom alten Ludwig-Main-Donau-Kanal,
weiter vorbei am Bootshaus zur Buger Spitze und zurück durch den botanischen Garten.

Ansonsten ist noch das Canalissimo und natürlich die Sandkerwa zu erwähnen.

Johh, das sind ein paar Dinge, die man gesehen haben sollte, aber es gibt noch so viel mehr.
Bamberg war nicht umsonst meine Wahlheimat und ist immernoch meine Lieblingsstadt.
Ich wünsch dir viel Spass. :-)

grüssle
 
OP
OP
Admin

Admin

BOFH
Teammitglied
20+ Jahre im GSV
Vielen Dank!!!
 

dmvm

Metzger
Als Bamberger würd ich sollte es nicht zum draussen sitzen einladem das Sternla für Essen empfehlen oder beim Mahr direkt einkehren.
Spezikeller ist super, leider oft voll.

Ottob hat schon einiges andere geschrieben, wobei man am Klosterbräu nur vorbei laufen sollte ( hab mich letzten 2 mal etwas über Service geärgert).

Noch ein Tipp im Umland : Drei Kronen in Memmelsdorf oder Gries Keller in Geisfeld.
 

Pizzaschneider

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Spezikeller ist super, leider oft voll.
Hallo Elmar,
den Spezikeller kann ich dir als Allgäuer empfehlen, einfach zuvor anrufen und reservieren, dort kannste auch gutes Schäuferle mit Klos essen, bei perfekter Aussicht auf Bamberg.
Eine kulinarische Stadtführung mit Bier und Zwetschgenbames usw. wie @ottob schon schrub ebenfalls, hatte ich auch schon mitgemacht :-).
Den Dom, das Zams Haus sollte man gesehen haben und auf der Burg kann man sehr gut Speisen ebenso die schöne Aussicht genießen.
Viel Spaß in Bamberg
 

darula

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Wie wars denn? Oder stehts noch an?

@Little Joe: Nein, wenn du nach Bamberg fährst, brauchst ganz bestimmt net nach Fo in Kellerwald :-)
 
728_90 Bratwurstultra
Oben Unten