• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Bananengulasch

exotenbreuer

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
N´abend Gemeinde,

jetzt bin ich auch mal dran und stell euch ein Rezept vor:

Zutaten zum Bananengulasch
CIMG1649.JPG


Erstmal 1 kg Rindergulasch anbraten
CIMG1650.JPG


Dann 3 Zwiebeln und 2 Esslöffel Tomatenmark hinterher.
CIMG1651.JPG


Etwas Salz, 2 1/2 TL Curry und 3/8 l Wasser
und dann für 60 min. in die Dunkelkammer
CIMG1652.JPG


Nun eine Packung Tomatenpüree und 3 feste Bananen in Stücken zufügen
und alles ordentlich aufkochen. Das Gulasch wird jetzt schön sämig.
CIMG1653.JPG


Zum Abschluss nochmal abschmecken.
CIMG1654.JPG


Fertig.
CIMG1655.JPG


CIMG1656.JPG


Das Essen war allerfeinst, allerdings gibt es wohl verschiedene Sorten Curry !?
Denn mir hat noch ein wenig Feuer gefehlt.
Beim Nachwürzen habe ich sicher die selbe Menge Curry nochmal reingetan.
 

Moman

Fleischmogul
5+ Jahre im GSV
Sieht lecker aus!

Die Bananen sind komlett verkocht oder?
Curry gibt nur eine latente schärfe und halt den typischen Currygeschmack.
Wenns schärfer sein soll muste was mit mehr bums reinmischen!:grin:
 

Eklov

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
Moin aus Hamburg 8-)

Bananen und Curry zu Fleisch ist Super.

Einen Teil der Bananen etwas später zugeben,
dann kommt das Fruchtige stärker durch.

Schaut gut aus und :prost:
 

Mag

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Interessante Idee - kann mir das nur Geschmacklich gerade garnich vorstellen...
 

taigawutz

Moderator
Teammitglied
10+ Jahre im GSV
Interessante Idee - kann mir das nur Geschmacklich gerade garnich vorstellen...
...mir geht es gerade auch so.
Was aber nicht heissen soll, dass das nicht schmeckt!
 

die Bruckers

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Es wir wahrscheinlich sogar sehr gut schmecken, manchmal sollte man
sich wundern, was alles so zusammen in einen Topf passt und
dann auch noch schmeckt.:grin:
 

weschnitzbube

GSV-Shakespeare
10+ Jahre im GSV
Die Idee mit dem Curry und den Bananen hört sich zwar exotisch an für ein Gulasch abba könnte mir jetzt auch schmecken zum Frühstück!

:prost:
 

honza

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Sieht super lecker aus!

Ich kann mir gut vorstellen das es zusammenpasst.
Banane im Speckmantel ist auch super lecker.

In Wildgulasch passt auch super Bitterschokolade.
 

ahoi-hb

Fleischesser
5+ Jahre im GSV
Curry mit mehr Schärfe gibt es im Asia-Laden: Aber Aufpassen: Wenn HOT draufsteht ist meist auch HOT drin :evil::thumb2:
 

BeefChief

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
das is doch eher ne art Tikka massalla... nenndoch auch so!

Currymischungen gibts so viele wie es Inder gibt... würde noch Kreuzkümmel und chilis dazu packen! :cook:
 

chrisC

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Sehr interessanter Gulasch.

Beim Currypulver oder auch der Curyypaste, die beide ja eine Mischung aus einer Vielzahl von Gewürzen ist, ist die Auswahl wirklich riesig.
Und dann einen für den eigenen Geschmack passenden zu finden ist schwieriger als beim Wein.
 
OP
OP
E

exotenbreuer

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Servus BeefChief,

den Begriff musste ich erst googlen.
Aber nach Wikipedia kommt folgende Erklärung:

Die Zubereitung folgt zunächst der des klassischen chicken tikka: mundgerechte Hähnchenfleischstücke werden in einer Joghurtmarinade eingelegt und dann in einem Tandur-Ofen gebacken oder gegrillt. Anschließend werden sie in einer Soße aus Tomaten, Sahne und Joghurt und einer speziellen Gewürzmischung (masala) gekocht. Als Beilage wird üblicherweise Reis oder Nan-Brot gereicht. Auch andere Fleischsorten können à la tikka masala zubereitet werden;verbreitet ist insbesondere mutton tikka masala mit Hammelfleisch.

Klingt sehr interessant aber nicht wie mein Gulasch "klugscheissmodus aus"

Auf jedenfall wieder ein neues Rezept.
 

12oven

Metzgermeister
10+ Jahre im GSV
Das Essen war allerfeinst, allerdings gibt es wohl verschiedene Sorten Curry !?
Denn mir hat noch ein wenig Feuer gefehlt.
Beim Nachwürzen habe ich sicher die selbe Menge Curry nochmal reingetan.
Lecker Idee, die werde ich sicher auch einmal nachbauen.

Zum Curry, korrekt Currypulver :ks: :
Da gibt es eine gute grundsätzliche Info hier: Currypulver

Da Masalas sehr individuell sind, einfach keine Angst, selber mehr Schärfe nach eigenem Gusto kreieren, indem man z.B. mehr Chili, Cayenne oder anderes Schärfendes beimengt (Schleifsteine scheiden allerdings ganz aus ;-) ). Was oft an Schärfewirkung unterschätzt wird ist Zimt. Der könnte gerade im Zusammenwirken mit den Bananen sehr gut als Zugabe funktionieren.
Ich habe Zimt schon verschiedentlich bei Fleischgerichten als Gewürz genutzt und muß sagen: kommt oft richtig lecker!
Einfach mal probieren.

Gruß
12oven
 
Oben Unten