• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

barbecook siesta 310

obelixbb

Militanter Veganer
Hallo

Bin der peter,36j jung und komme aus luxemburg.
Bin eigentlich ein holzkohle griller wollte aber jetzt auf gas umsteigen.hab mich natürlich viel umgeschaut und bin auf die üblichen hersteller gestossen.einer ist mir besonders aufgefallen
Der barbecook siesta 310.was haltet ihr davon?
Würde mich über viele antworten freuen.
Danke im voraus
 

smeagolomo

Grillkaiser
Hallo obelix.

Erstmal herzlich Willkommen bei den :ballaballa: und viel Spaß hier!!!

Da ich ja mal den Barbecook Vanilla hatte und ich da einige Ähnlichkeiten zum siesta sehe möchte ich dir nur sagen, dass du Qualitativ nicht all zu viel von dem Grill erwarten solltest.
Der Vanilla hat gewackelt wie ein Lämmerschwanz.
Das Untergestell ist schon ziemlich flötig.
Die Flammenabweißer hätten wohl au´ch nicht mehr lange gebraucht bis sie durch gewesen wären (habe ihn noch rechtzeitig wieder verkauft).
Die Gussroste hingegen waren tatsächlich garnicht mal so schlecht!
Er hat auch getan was er sollte aber nach "Langlebigkeit" sah es nicht aus.
Ich hätte ihm höchstens noch 2-3 Jahre gegeben, dann wäre er bei mir wohl durch gewesen.

Gruß, Armin
 
OP
OP
O

obelixbb

Militanter Veganer
Hallo

Vielen dank für deine antwort auf meine frage.wenn das so ist(was sehr schade ist)dann werd ich mich müssen nach etwas anderem umsehen.man wird ja noch etwas anderes finden in der preisklasse 4-500 €.trotzdem danke
 
OP
OP
O

obelixbb

Militanter Veganer
Hallo

Vielen dank für deine mühe die du dir gemacht hast.es ist eine schwere entscheidung.mal schauen vieleicht muss ich noch ein bisschen euros draufpacken und dann mal schauen.problem ist auch das es so eine grosse auseahl an gasgrills gibt,da kommt man schnell durcheinander.
Danke sehr
 

Freezy

Vegetarier
Hallo

Vielen dank für deine antwort auf meine frage.wenn das so ist(was sehr schade ist)dann werd ich mich müssen nach etwas anderem umsehen.man wird ja noch etwas anderes finden in der preisklasse 4-500 €.trotzdem danke

Qualitativ lässt sich der Siesta überhaupt nicht mit dem Vanilla vergleichen.
Die neuen Modelle haben eine angepasste Brennerleistung und sind hochwertig ausgeführt.
In der Preisklasse ein durchaus empfehlenswertes Gerät...
 

smeagolomo

Grillkaiser
Qualitativ lässt sich der Siesta überhaupt nicht mit dem Vanilla vergleichen.
Na gut.
Ich lasse mich ja gerne überzeugen!
Was mich (auch in der Vergangenheit) allerdings an Barbecook stört ist, dass einige Modelle auf der deutschen HP keine Erwähnung finden.
Beim hagebaumarkt stand z.B. vor 1-2 Jahren mal ein Banaba der echt nicht schlecht da stand. Aber auf barbecook.de - nix!
Meine "Beurteilung" des Siesta anhand der Bilder/Beschreibungen auf den Händler-Seiten:
Der Unterbau sieht genau so flötig aus wie der vom Vanilla!!!
Der Siesta hat herausnehmbare Fettauffangschalen (hatte der Vanilla nicht) also dicker Pluspunkt!
Die Gussroste fand ich im Vanilla schon gut!!! (mich stört der Pflegeaufwand auch nicht)
Seitenteile und Deckel sehen wesentlich stabiler/wertiger aus!
Ob die Brennerabdeckungen jetzt besser geworden sind kann ich nirgends erkennen (großes Manko beim Vanilla).
Die Brenner selbst haben beim Siesta zwar "nur 0,2 KW Gesamtleistung" mehr aber da scheint sich tatsächlich was geändert zu haben.

Kurzum: mich konnte bisher noch kein Barbecook (auch die Brahmas nicht) wirklich überzeugen!
ABER (!!!): bevor ich mir 'ne Chinabüchse ala Broil-Master oder wie auch immer die bei ibäh heißen kaufen würde, würde ich dann doch eher einen Barbecook nehmen.

Gruß, Armin
 
OP
OP
O

obelixbb

Militanter Veganer
Tja leider kann ich da nicht mitreden,da es mein erster gasgrill ist.ich bin über jede antwort dankbar.mir gefält der grill ganz gut.vor allen dingen die ausnehmbaren fettauffangschallen!ein ganz grosses plus.
 

dollar1974

Militanter Veganer
Hallo zusammen,
ich bin seit heute hier im Forum und habe mir aufgrund meines persönlichen Preislimits den Barbecook 310 bestellt, bin jetzt schon gespannt auf das Grillgerät :)
 

Grillovino

Militanter Veganer
Hallo,
ich möchte den Thread hier nochmal hoch holen.
Ich bin Jens, 48, aus der Pfalz. Ich lese schon länger hier mit und probiere die Rezepte durch (danke dafür).
Jetzt liebäugele ich zur neuen Saison auch mit einem neuen Gasgrill. Der Barbecook Siesta 310 fällt in mein Beuteschema. Gibts da mittlerweile Erfahrungen mit diesem Gerät?

Zu meinem Beuteschema:

- Preislimit: 500€ !!
- mindestens 3 Brenner + Seitenkocher
- Gussroste
- relativ große Grillfläche (ca. 60x40)
- Fettauffangschale von vorne zugänglich (da ich den Grill nicht drehen kann / zu eng)

Als weiteres Modell habe ich den Cadac Meridian 3B auf dem Zettel...

Habt ihr noch weitere Vorschläge für Grills, bei denen die Fettschale von vorne zugänglich ist (oder anders / nur nicht von hinten)

Vielen Dank + Grüße
 
Oben Unten