• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Baron 590 Black Anfängerfragen

Abifan

Militanter Veganer
Hallo Grillfreunde,
kurz zur mir:
Fabian 32, wohne in Frankreich und bin seit gestern Besitzer eines Baron 590 Black.

Ich hätte ein paar Fragen:

Da ich in Frankreich wohne, habe ich eine 13 Kg reine Butangasflasche angeschlossen, welche schon zu 2/3 leer ist. Von der Größe her passt sie perfekt rein.
Allerdings sind mir beim Einbrennen vermehrt gelbe Flammen aufgefallen. Am Ende des Einbrennen habe ich den Deckel geschlossen und die Temperaturanzeige ist rasch auf Anschlag gegangen.
Daher meine Frage: liegt das an dem Butan oder ist das normal?
In der Anleitung steht max 11Kg und Propan.
Laut Google ist Butan nur für unter 0 °C nicht zu gebrauchen, sonst sind die Unterschiede marginal. Oder brauche ich andere Düsen?
Hier noch ein paar Fotos.

Gruß
Fabian

119022541_971381959955748_5239104776853804202_n.jpg


119040335_971381839955760_534514675093386526_n.jpg


119044918_971381883289089_4496147438348226078_n.jpg


119048923_971381923289085_3757722305625162426_n.jpg
 

Klinke26

Metzgermeister
Supporter
Nicht der schlechteste Ausblick den man haben kann. 🙂👌
Mach dir keine Sorgen. Weder die Flammenbildung ist Besorgnis erregend. Noch die Temperaturanzeige.
Lass den Deckel für das Einbrennen ganzzeitlich unten. Produktionsrückstände sind auch hier vorhanden. Der BK schafft ohne Probleme eine Temperatur über die Skala hinaus. An deinem Grill funktioniert alles wie es soll.

Butan kannst du meines Wissens nach ebenso nutzen wie Propan. Die maximalen 11kg liegen weniger am Gewicht denn mehr an der Höhe der 11kg Flasche. Was heißt bei dir "passt perfekt rein"? Der Flaschenverschluss sollte s hon noch 6-10 Zentimeter unterhalb der Auffangschale sitzen um ihn nicht zu großer Hitzeeinwirkung auszusetzen.

Die Bedienungsanleitung weist daraufhin das vor der Erstinbetriebnahme und dem Einbrennen aller Verpackungskunststoff runter muss. Im schlimmsten Fall brennst du ihn gleich mit in deine Edelstahloberfläche mit ein. Mach den Grill schnellstmöglich frei von allem an Transportschutz.
 
OP
OP
A

Abifan

Militanter Veganer
Danke für die Antwort.
Ich meinte auch eher das Problem mit den "Gelben Flammen", was auf eine schlechte Verbrennung deutet.
Temperatur habe ich trotzdem genügend, sieht man ja an der Temperaturanzeige.

Es beruhigt mich aber schon mal, dass du der Meinung bist, alles ist in Ordnung. Vielleicht mache ich noch ein paar Bilder bei Dunkelheit :-). Es soll auch alles funktionieren wie es soll. Ich hatte vorher nur einen kleinen Tischgrill von Enders und habe deswegen keine Erfahrung mit einem so großen Grill.

Ich werde am Wochenende den Grill mal antesten, z.B mit Hänchen auf dem Spieß und ein paar Vegetarischen Beilagen.
 

Klinke26

Metzgermeister
Supporter
Das Flamm-Bild solltest du noch über mehrere Brennvorgänge hinweg beobachten. Ich habe bei all meinen Hauptbrennern und auch dem Heckbrenner ebenso auch gelbe statt blaue Flammen zwischendurch. Aber solang die Brenner keine Geräusche machen, sprich nichts knallt was sich so anhört als ob Gas gerade gezündet wird, mach dir keine Sorge um gelbe oder blaue Flammen.

Bin gespannt was du zauberst. :) :thumb2:
 

Nixblicker

Grillkaiser
Also den Baron 590 habe ich auch, jetzt fehlt mir nur noch der tolle Ausblick dazu. 🙃
Ansonsten erstmal mit arbeiten und dann siehst du ob es was wird.
Ist halt kein Präzisionsinstrument, da sind immer mal ein paar Unterschiede.
Mein linker Brenner hat auch ein etwas anderes Flammenbild als der rechts daneben.
Gegrillt bekomme ich trotzdem alles.
 
OP
OP
A

Abifan

Militanter Veganer
Ich habe heute auf die schnelle was für die Kids gemacht. Dabei ist mir folgendes aufgefallen.
Wenn der Grill kalt ist, sind die Flammen schön blau. Bei höheren Temperaturen hingegen kommen mehr gelbe Flammen :-).
Desweiteren macht der linke Brenner "flatter" Geräusche.

Ich werde jetzt aufhören mit den Paranoia, den Grillen tut er bis jetzt gut.
Den Rest sehe ich mit der Zeit.

Danke
 

onkel4711

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Ich würde erst mal 2 Wochen möglichst oft grillen, Autos muss man auch einfahren! Dann weitersehen, der muss sich einlaufen. Meiner ist auch neu, der zickt noch!!
 
OP
OP
A

Abifan

Militanter Veganer
Alles klar vielen Dank.
Dann werde ich dem guten Stück mal ordentlich einheizen und hoffen das alles gut läuft.
@Nixblicker
Der linke Brenner "flatter" zwar, aber sonst sieht das Flammen Bild gut aus (bis auf das oben beschriebene).
@onkel4711
Was für Probleme oder "Paranoia" hat der Grill bei dir?
 

onkel4711

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Er blubbert, aber es war das erste Einbrennen. Nebenbei: Bis an den Anschlag des Schätzeisens, bei halben Schub!
 
OP
OP
A

Abifan

Militanter Veganer
Noch eine Kleinigkeit am Rande, die mich aber nicht gestört hat.
Der Maul/Ringschlüssel hat bei mir gefehlt. Dafür war eine kleine tote Kanadische Spinne drin 😂.
 

Klinke26

Metzgermeister
Supporter
Muahaha :D
Ich habe merkwürdiger auch kein Werkzeug im Zubehör gehabt um bspw. die amerikanischen Schrauben an den Rollen anzubringen.
 
OP
OP
A

Abifan

Militanter Veganer
Habe heute mein erstes Hähnchen gegrillt. Das Hähnchen war echt top. Leider ist mir die untere Schicht Kartoffeln /Gemüse angebrant. Die Schale stand direkt auf den Aromablechen, oder es lag daran, dass ich nicht umgerührt hab. Wie macht ihr das?

IMG_20200913_173954.jpg


IMG_20200913_182350.jpg
 

Composit

Veganer
10+ Jahre im GSV
Supporter
Schale höher auf die Grillroste, wenn es passt, sollte reichen.
Das Huhn sieht klasse aus :thumb2:

Abgesehen davon würde bei mir bei dem Ausblick wohl alles anbrennen ;)

Viele Grüße
Andreas
 

Klinke26

Metzgermeister
Supporter
Ich kann mir nicht helfen. Ich muss stets ersteinmal den fantastischen Ausblick genießen und dann erst sehe ich auf deinen Grill und Mahlzeit. 😁👌
Rein indirekt Grillen. So habe ich heute auch wieder Kartoffelspalten ohne Anbrennen hinbekommen. Den mittleren Brenner scheinst du auf kleiner Flamme zu haben?
 

FranzKappa

Fleischtycoon
5+ Jahre im GSV
Ich habe heute auf die schnelle was für die Kids gemacht. Dabei ist mir folgendes aufgefallen.
Wenn der Grill kalt ist, sind die Flammen schön blau. Bei höheren Temperaturen hingegen kommen mehr gelbe Flammen :-).
Desweiteren macht der linke Brenner "flatter" Geräusche.

Ich werde jetzt aufhören mit den Paranoia, den Grillen tut er bis jetzt gut.
Den Rest sehe ich mit der Zeit.

Danke
Versuch mal die Brennern mit die Brüste sauber zu machen, nach dem einbrennen könnte noch Resten da bleiben, bei mir war so.
 
OP
OP
A

Abifan

Militanter Veganer
Ich kann mir nicht helfen. Ich muss stets ersteinmal den fantastischen Ausblick genießen und dann erst sehe ich auf deinen Grill und Mahlzeit. 😁👌
Rein indirekt Grillen. So habe ich heute auch wieder Kartoffelspalten ohne Anbrennen hinbekommen. Den mittleren Brenner scheinst du auf kleiner Flamme zu haben?
Ja genau, hatten den mittleren auf kleiner Flamme. Denke das war der Fehler.
 
Oben Unten