• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Bau eines indirekt beheizten Brotbackofen aus Stahlblech

Atze-Tippe

Militanter Veganer
Hallo!
Ich, Atze-Tippe, bin gerade Mitglied in Eurem Verein geworden. Ich grille und räucher gerne! Habe mir auch schon einen Kaltrauchgenerator selbst gebaut. Geht prima! Auch mit dem Brotbackvirus bin ich infiziert. Mein Opa war Bäckermeister.Vor 14 Tagen war ich für einen Sonnabend(von 3-12 Uhr)zur Lehre bei einer alten Bäckermeisterin. Nun möchte ich mich an den Selbstbau eines Backofens aus Stahlblech wagen.
Bei gekauften Öfen: Preiswerte sind zu billig verarbeitet! Gute sind sehr teuer!!!
Auch der momentane Umbau meines E-Herdes mit Schamottesteinen ist nicht die optimale Lösung.
Könnt Ihr mir mit meinem Problem helfen?
Vielen Dank
Euer Atze-Tippe
 

Mapfi

Metzgermeister
5+ Jahre im GSV
Hallo Atze,
je nachdem wie geschickt Du bist und welche Gerätschaften du hast, ist das natürlich möglich.
Ich habe mich für einen Ramster entschieden. Zum einen, weil ich beides oben genannte nicht habe (zumindestens für Metall) und zum anderen, weil die Ramster-Öfen schon sehr erprobt sind und man hier viele Beispiele findet.
Aber ich glaube, dass es schon den einen oder anderen Selbstbau in der dir vorgestellten Bauweise gegeben hat. Ob das dann wirtschaftlich sinnvoller ist bzw. wieviel man da sparen kann, kann ich Dir jedoch nicht sagen.
 
OP
OP
A

Atze-Tippe

Militanter Veganer
Hallo Mapfi!
Vielen Dank für Deine schnelle Antwort! Gerätschaft und Geschick können wir voraussetzen, sonst würde ich mich an dieses Projekt nicht wagen. Auch das Material und Ausschneiden per Laser
ist kein Problem. Es scheitert nur am Bauplan. Die Bilder im Internet von geschweißten Öfen sind zwar schön, aber wie soll man die nachbauen? Ich möchte ihn auch transportabel gestalten um nicht an einen Standort gebunden zu sein. Sparen wird man sicher! Schon der Lohn für Arbeitszeit in Deutschland! Meine Zeit darf ich natürlich nicht rechnen, Hobby eben! Material muß ich natürlich auch bezahlen.
 
Oben Unten