• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Baumempfehlung gesucht - schnellwachsend

Grillfossa

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Hallo Griller und Gartenfreunde,

An unserem Grundstück wurde leider eine Lagerhalle gebaut ( nicht direkt dran ein paar Meter weg aber die letzten 2 Meter sieht man leider vom Garten aus).

Jetzt ist es so, das wir einen Holzzaun haben, dahinter ist der Weg für alle Besitzer der Reihenhäuser und dann kommt ein kleiner Abhang. Dieser Abhang ist momentan mit übrig gebliebenem Kirschlorbeer gepflanzt und noch 2-3 anderen Sträuchern/Bäumen vom Vorgänger, die ich nicht zuprdnen kann.
Diese Pflanzen sind im Moment ca. 2 Meter vom Ende/Mitte des Abhangs hoch.

Damit wir nicht unbedingt die volle Pracht dieser überaus ästhetischen Halle ( sie ist von aussen schwarz-keine Ahnung ob das so bleibt) sehen müssen, haben wir uns gedacht, wir Pflanzen 2-3 Bäume, die vielleicht ein paar Meter hoch wachsen. Damit das nicht 20 Jahre dauert, wären Bäume die schnell wachsen von nöten. Sie solten auch nicht so breit wurzeln dann doch eher tief, damit sich die Wurzeln nicht durch den Zaun auf das Grundstück der Halle ausbreiten etc.

Kennt jemand solche Bäume oder hat eine Seite, wo man sich schlau machen kann darüber? Die Bäume sollten pflegeleicht und nicht all zu teuer sein. Grösse beim Kauf vielleicht so 1,50-2 Meter.

Dank Euch für Eure Empfehlungen
 

Feuergott

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Schnell wachsend sind Tannen, etc.. Nachteil: normalerweise breite Wurzeln. Soll der Baum eine Nutzbarkeit mitbringen? Obst, Nüsse,...?
Aber egal welchen Baum du aussuchst -> Wachsen auf 5m dauert einfach. Man kann ja auch ganze relativ ausgewachsenen Bäume kaufen, natürlich mit den entsprechenden Kosten.
 

Feuergott

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Am schnellsten wachsen macht Bambus. Kann aber je nach Art Probleme mit den Wurzeln geben.
:gratuliere: Gar nicht bedacht!!! Bambus kann aber ganz schöne Ausmaße wie Unkraut annehmen. Sollte man den deswegen nicht in geschlossene Becken pflanzen? Oder war das Schilf? Bin mir nicht sicher... :hmmmm:
 
OP
OP
G

Grillfossa

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Hallo,

also mit schnellwachsend meinte ich, das es 2-3 Jahre dauert und nicht 20. Solche Bäume soll es wohl geben..
Bambus komtm definitiv nicht in Frage. Das grundstück hinter dem gehweg gehört zu uns wird aber nicht gross beachtet. Von daher wird da auch nicht so viel gepflegt (ist bis jetzt auch nicht nötig ausser das Rupfen von dem dämlichen Brombeer, der sich da eingenistet hat :mad:

Eine Nutzbarkeit muss er nicht haben..Wäre ein netter nebeneffekt ist abr nicht nötig. Möchte nur nicht, das dort in 20 jahren dann ein Riesengewächs steht udn die Wurzeln sich zu den nachbarn etc. ausbreiten
 

Jasse

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
Thuja, in allen Variationen.
Schnell wachsend, immer grün, kann zu einer Hecke geschnitten werden oder alleine stehend. Möglichkeiten auch preislich ohne Ende
lG
Jasse
 

Horst04

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Denke an die Grenzabstände, die einzuhalten sind. Auch wenn Du im Moment mit dem Nachbarn gut auskommst oder es keinen stört, weisst Du nicht, was in 2, 5 oder gar 10 Jahren sein wird.

Ich würde mich mal bei einem Gartenbaubetrieb nach Obstbäumen umhören. Hätte den positiven Nebeneffekt, dass Du im Herbst noch ernten kannst. Schöne Äpfel, leckere Kirschen, knackige Pflaumen...

:prost:
 

Giacco

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Trompetenbaum, wächst so ca. 40cm pro Jahr und kann ganz einfach auch klein gehalten werden oder als Kugelbaum.

Gruß

Giacco
 

Feuergott

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Hallo,

also mit schnellwachsend meinte ich, das es 2-3 Jahre dauert und nicht 20. Solche Bäume soll es wohl geben..
Bambus komtm definitiv nicht in Frage. Das grundstück hinter dem gehweg gehört zu uns wird aber nicht gross beachtet. Von daher wird da auch nicht so viel gepflegt (ist bis jetzt auch nicht nötig ausser das Rupfen von dem dämlichen Brombeer, der sich da eingenistet hat :mad:

Eine Nutzbarkeit muss er nicht haben..Wäre ein netter nebeneffekt ist abr nicht nötig. Möchte nur nicht, das dort in 20 jahren dann ein Riesengewächs steht udn die Wurzeln sich zu den nachbarn etc. ausbreiten
Wurzeln hören nie am Grundstück auf! :ballballa: Und ohne Pflege geht bei den meisten Bäumen gar nichts und sei es nur das Laub im Herbst. Wenn du über die gesamte Höhe des Baumes einen dichten Blickschutz willst, dann bleiben dir tatsächlich nur Tannen, Bambus oder Buscharten (Buchs,etc.) übrig.
 

Feuergott

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Denke an die Grenzabstände, die einzuhalten sind. Auch wenn Du im Moment mit dem Nachbarn gut auskommst oder es keinen stört, weisst Du nicht, was in 2, 5 oder gar 10 Jahren sein wird.

Ich würde mich mal bei einem Gartenbaubetrieb nach Obstbäumen umhören. Hätte den positiven Nebeneffekt, dass Du im Herbst noch ernten kannst. Schöne Äpfel, leckere Kirschen, knackige Pflaumen...

:prost:
Obstbäume sind aber nicht pflegeleicht! Mindestens jedes Jahr einen Schnitt...:hmmmm:
 

Lunes

.
10+ Jahre im GSV
:anstoßen:Birken sind kleine Raketen, wachsen sehr schnell,optik passt

verschiedene Schnittmöglichkeiten(Hoch,Kurz,Breit oder herunterfallend)

Da fragst am besten bei Landschaftsgärtner nach (evtl Schnittkurs?)


Denk aber auch daran,dass Du Laubhölzer im Herbst verfluchst,
und im Winter ist der Blickschutz quasi gleich Null.

:anstoßen:Greetz aus der BZH Lunes:anstoßen:
 

Horst04

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Obstbäume sind aber nicht pflegeleicht! Mindestens jedes Jahr einen Schnitt...:hmmmm:
Naja, ein Pflegeschnitt pro Jahr braucht eine Hecke oder ein anderer Jungbaum auch. Muss man halt selber wissen. Wenn man den richtigen Obstbaum (Grenzabstand, Bodenverhältnisse, Sonneneinstrahlung usw.) ausgewählt hat, können Aufwand und Ertrag in einem guten Verhältnis stehen.
 

homer2.0

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Ich bring mal noch die Platanen ins Spiel.

Nicht die kurzgeschorenen Pudelköpfe in irgendwelchen Schlossgärten, sonder wuchern lassende Platanen. Sehr schön und sehr schnell im Wachstum.

Alles natürlich abhängig davon, wie alt der Setzling schon ist.
 
OP
OP
G

Grillfossa

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Ok Thuja klingt ja nicht schlecht.
Birke kommt nicht in Frage wegen Allergie der 2. Hälfte:eeek:
Laub wäre nicht soo dramatisch, das kann da hinten einfach liegen bleiben bleiben und verrotten (zumindest machen die Nachbarn das bei Ihren vorhandenen Bäumen, die schon seit 10 jahren dort stehen.

Ich werde mal versuchen, am Wochenende ein Bild der Situation einzustellen.

Landschaftsgärtner bzw. Fachgärtnerei gibt es hier ja einige da frag ich auch nochmal nach.

Dank Euch schonmal für die Tipps.
Edit: Platanen schau ich mir mal an
 
OP
OP
G

Grillfossa

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Was ist eigentlich mit Zypressen? Wären die denn geeignet? Wachsen auch bis 20m und sollen sehr pflegeleicht sein..
 

silex

Grillgott
5+ Jahre im GSV
Wie wäre es mit Haselnuss?
 

SmoKing

Gondelnix
10+ Jahre im GSV
Nussbäume wachsen relativ schnell.
Aber deine Zeitvorstellung wirst Du dann ungefähr verdoppeln müssen...
 
Oben Unten