• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

BBQ Sosse: Bernd Nr.1Old London Style

BerniKarat

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Vorweg , die BBQ sosse ist eine abwandlung der die Don Belzi einegstellt hat
ich habe auf einige zutaten verzichtet und andere ausgetauscht

hier nun die vorgehensweise das resultat war fuer mich spitze
London style weil ich gin beefeater london dry verwendet habe old style weil es keine kuenstlichen zusätze gibt und bernd nr 1 weil ja :-)

3 geschaelte tennisball grosse zwiebeln in kleine wuerfel schneiden und in einem guten schuss olivenoel anbraten aber ohne farbe
50 gramm tomaten mark einruehren und kurz mit anschwitzen dann
50 ml beefeater dry london gin hinzufuegen und das ganze flambieren damit moeglichst der ganze alk verfliegt und verbrennt danach 100 gr passierte tomaten hinzugeben und 4 grosse knoblauch zehen in die sosse pressen , das ganze schnell aufkochen und ca weitere 10 minuten auf kleinster flamme koecheln lassen
das ist der arbeitsschritt numero 1 die sosse durch die flotte lotte feinste scheibe drehen und zur seite stellen

schritt 2
0,25 l weizenbier deiner wahl in meinem fall paulaner hefe weizen natur trueb in einen topf und vorsichtig zum kochen bringen sofort mit 400 gramm passierten tomaten auffuellen und 100 ml ketchup , in meinem fall, tomate ketchup intercasa , ein hervorragendes kanarische produkt aus einheimischen an der pflanze gereiften tomaten , herrrlich
die nun im 2 ten schritt erklaerte sosse aufkochen und etwas einreduzieren lassen

3 schritt , die passierte sosse aus vorgang 1 die wir zur seite gestellt hatten wird mit der weiteren grundbierketchuo sosse aus part 2 vermischt
dann kommen folgende zutaten in beliebiger reihenfolge nach und nach in diese kombinationssosse aus 1 und 2
250 ml cola une weiter kochen
2,5 essl apfelessig ( mann kann jeden x beliebigen anderen essig verwenden , das gibt der sosse eine andere note , in meinem fall war es sidra apfelessig
50 ml worcestershire und weiter kochen
ich habe 3 verschiedene honig sorten genommen , jeweils einen essloeffel von jedem , da nimmt man den den man hat oder gerne mag
0,5 bis 1 TL tabasco rot weiter kochen
chilipulver oder flocken oder cayenne pfeffer nach gusto und gewuenschter schaerfe , ich habe eine messer spitze ungarischen katzenschwanz genommen , sehr picante der herr ungar schwanz
1 essl brauner zucker 1,5 ml hickory fluessig rauch
alles weiter kochen und NOCHMALS 250 ml cola hinzu

dann habe ich aus 15 gramm weissem zucker und 15 gr wasser ein zuckerkuloer gekocht , vorsicht beim erstenmal , nicht den guten topf nehmen , das kann schief gehen wenn man unerfahren ist , wenn der kuloer die gewuenschte farbe gekommt , sofort vom feuer nehmen , ich habe den topfboden in das mit etwas kalte wasser gefuellte spuelbecken gestellt , im nuh ist der gekochte zucker knochen hart den habe ich dann mit der kochenden sosse losgekocht und in die bbq sosse geschuettet zur farbgebung

nun laesst man die komplette sosse zur gewuenschten konsistenz einkochen --- fertig , fast ... ich habe der sosse einen 2ten kompletten flotte lotte kleinste scheibe durchgang gegoennt ---

gutes gelingen , sonnige gruesse bernd nr.1 old london style
auf das sie euch genauso gut schmeckt wie mir ---
 

taigawutz

Moderator
Teammitglied
10+ Jahre im GSV
Liest sich sehr ähnlich wie die von Belzi.
Haste davon auch Bilders?
8-)
 

Mrhog

Multipostbeauftragter
Teammitglied
10+ Jahre im GSV
OP
OP
BerniKarat

BerniKarat

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Guten morgen , vom werde gang habe ich keine bilder , aber ich stelle gern ein bild der fertigen sosse ein ,
die art und zubereitung ist wie die sosse von Don Belzi es ist " nur eine abwandlung "
 
OP
OP
BerniKarat

BerniKarat

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Das foto , der rest vom schuetzenfest ,
die sosse hat allen gemundet , musste 2 glaeser zum mitnehmen abfuellen ---

22.02.2010 (Medium).jpg
 
Oben Unten