• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Bedenken oder nicht

Franze1

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Servus miteinander
Habt ihr keine Bedenken wegen der Weichmacher in eueren Sous Vide Plastiktüten? ja ich weis Lebensmitteltauglich bla bla bla.......... Aber ich hab da immer Bauchweh bei Plastik und Nahrungsmitteln insbesondere Fleisch. Beruflich bin ich öfter in Metzhereien unterwegs und wenn ich da sehe was Fett mit Kunststoffrohren und Dichtungen anstellt bekomme ich da doch Bauchweh, besonders da das Plastiksackerl auch noch erhitzt wird.
Versteht mich bitte nicht falsch ich will euch das Sous Vide nicht madig machen, ich möchte das Thema einfach mal zur Diskusion gestellt haben.

Gruß Franz
 

DarkRoast

...
5+ Jahre im GSV
Müssen nicht alle Vakuumbeutel welche für Lebensmittel zugelassen sind frei von Weichmachern sein? Zumindest werben die meisten Verkäufer von Vakuumbeuteln damit...

Bei SousVide im Müllsack hingegen... :o
 

Andiman

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Die Hersteller der Beutel geben explizit an, dass sie frei von Weichmachern sind.
Nimm doch einen Beutel und schicke ihn ins Labor.
 

asphalt

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Hab keine Bedenken, auch nicht beruflich, da habe ich zwei bis vier Badewannen täglich laufen. Manchmal noch Tüten im Kombidämpfer.
Aber mich würde die Fett-Kunststoffnummer interessieren.
Kannst Du das näher ausführen, vielleicht mit Fotos ?

Gruß Jens
 
OP
OP
F

Franze1

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo Jens
Ich hab die erfahrung gemachr das PVC versprödet, PP nicht ganz so schlimm aber auch, Gummidichtungen werden porös.
Fotos hab ich keine (binnichtsoderFotogrfierer)
Gruß Franz
der sein Fleisch in einem Steinguttopf mariniert (warscheinlich enthält die Glasur Bor oder Brom oder so was megagiftiges)
 

Fischwatcher

Vegetarier
10+ Jahre im GSV
Kann mir die versprödung durch UV Licht vorstellen aber nicht durch Wärme der sous vide Geräte (zu kalt).PVC wird nicht für vakuumbeutel verwendet,Meine sind PA/PE Beutel und bis 95 Grad Celsius zugelassen.
Außerdem schon mal an Tupperware gedacht ?
Gruss
Peter
 

Bjoern

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
der sein Fleisch in einem Steinguttopf mariniert (warscheinlich enthält die Glasur Bor oder Brom oder so was megagiftiges)

Nee, meistens eher Schwermetalle, für die Farbe.

Ich habe übrigends keine Bedenken bei Kunststoffbeuteln, solange man sich an die Temperaturgrenzen (Kochfeste/ Sous Vide geeignete Beutel) hält und natürlich lebensmittelgeeignete Beutel verwendet.
 

Reverend

Putenfleischesser
5+ Jahre im GSV
In PP oder PE sollten keine Weichmacher vorhanden sein, da nicht benötigt. Die Glasübergangstemperaturen liegen weit unter Raumtemperatur, weswegen Weichmacher den Herstellern außer zusätzlichen Kosten nichts bringen würden. Bei PVC sieht die Sache anders aus, aber meines Wissens nach stellt man aus PVC keine Tüten her.
 
Oben Unten