• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Beef Maker Pro kein Gas

carlos

Militanter Veganer
10+ Jahre im GSV
Hallo Forum,
ich bekomme unseren Beef Maker Pro aus 2019 nicht an. Zündfunke ist da, aber es kommt wohl kein Gas an. Neue, volle Flasche angeschlossen, Druckminderer getauscht, Schlauch entlüftet, hilft alles nichts. Feuerzeug an die Zündflammendüse gehalten, nichts. Könnte diese Düse verstopft sein? Wie kann man die reinigen? Könnte der Regler defekt sein?
LG, carlos
 

2fachQ

Kleinanzeigenbeauftragter
5+ Jahre im GSV
Thermosicherung: Nach dem Zünden musst Du den Knopf noch etwas gedrückt halten, sonst geht die Flamme wieder aus...ist dann meist ein glühender Draht neben der Pilotflamme.

Du musst, wenn das Teil noch voll ist mit Luft, ein wenig Geduld haben, bis das Gas kommt. Steht aber glaub ich auch irgendwo in der Anleitung.
Oder wars bei meinem Tepro drin gestanden? :hmmmm:
 
OP
OP
C

carlos

Militanter Veganer
10+ Jahre im GSV
Es ist keine Flamme da. Schlauch wurde entlüftet. Alles schon geschrieben. Ich hatte auf neue Erkenntnisse gehofft. Dieses Problem scheint selten zu sein, Google kennt es auch nicht. Dann geht er eben als defekt zurück. Hat ja drei Jahre Garantie.
 

2fachQ

Kleinanzeigenbeauftragter
5+ Jahre im GSV
Nur mal blöd gefragt, weil sowas ja noch nie vorgekommen ist :D :

Du hast nicht zufällig ne Schlauchbruchsicherung eingebaut, die ausgelöst wurde oder etwas Ähnliches?
Den Regler hast auch wirklich recht lange gedrückt gehalten, damit sich das Reglerventil und die Brenner füllen können?
 
OP
OP
C

carlos

Militanter Veganer
10+ Jahre im GSV
Wie entlüftet man nen Schlauch? :hmmmm:
Ich dreh meist nur den Gashahn auf...

Hast Du auch das Ventil und die Brenner "entlüftet"? Das kann nämlich ne kurze Zeit dauern.
Ich habe bisher auch nur den Gashahn aufgedreht und gut. Jetzt aber nicht mehr. In der Bedienungsanleitung steht bei diesem Fehlerbild, dass man den Schlauch entlüften soll, indem man die Gasflasche öffnet und am Gerät die Schlauchverschraubung etwas öffnet bis Gasgeruch wahrgenommen wird. Hat aber auch nix gebracht. Auch zwei Minuten später bei gedrücktem Regler kommt kein Gas. Die Düse der Pilotflamme habe ich mit einem ganz feinen Draht und gerücktem Regler gereinigt - kam nichts raus.
 
OP
OP
C

carlos

Militanter Veganer
10+ Jahre im GSV
Nur mal blöd gefragt, weil sowas ja noch nie vorgekommen ist :D :

Du hast nicht zufällig ne Schlauchbruchsicherung eingebaut, die ausgelöst wurde oder etwas Ähnliches?
Den Regler hast auch wirklich recht lange gedrückt gehalten, damit sich das Reglerventil und die Brenner füllen können?
Nein, ich habe keine Schlauchbruchsicherung.

Aber mal kurz off topic. Vielleicht liest hier jemand mit, der sich mit dem Forum auskennt: Jedesmal, wenn ich meinen thread öffnen will, bekomme ich die Meldung: " Du hast keine ausreichenden Rechte, um hier zu antworten. "
Dann muss ich meine eMail-Adresse im Forum bestätigen oder ändern und dann wieder in einer eMail bestätigen, um endlich wieder Zugriff zu bekommen. Ist aber immer nur für einmal antworten.
 

Prometheus81

Broiler
Hast du das Problem mittlerweile in den Griff bekommen?

Ich wollte mir gerade ein schönes Steak auf dem Beef Maker Pro zubereiten. Die Zündflamme ist auch vorhanden und konstant. Nur leider zündet die Keramik nicht.

Ich hatte ihn eben schon 10 Minuten nur mit der Zündflamme am laufen aber die Keramik entzündet selbst dann nicht, wenn ich ein Stabfeuerzeug direkt an der Keramik zünde (ich weiß, sollte man nicht machen).

Scheint mir fast so, als wäre er kaputt.
 

der david

Metzgermeister
Hast du das Problem mittlerweile in den Griff bekommen?

Ich wollte mir gerade ein schönes Steak auf dem Beef Maker Pro zubereiten. Die Zündflamme ist auch vorhanden und konstant. Nur leider zündet die Keramik nicht.

Ich hatte ihn eben schon 10 Minuten nur mit der Zündflamme am laufen aber die Keramik entzündet selbst dann nicht, wenn ich ein Stabfeuerzeug direkt an der Keramik zünde (ich weiß, sollte man nicht machen).

Scheint mir fast so, als wäre er kaputt.
Schande über mein Haupt... ich habe es noch nicht geschafft. Es könnte durchaus sein, dass bei Dir die andere Zuleitung dicht ist.

Druckminderer und Schlauch schon mal getauscht? Flasche voll? Die Klassiker halt.

Ich versuche es die Tage mal in Angriff zu nehmen!
 

Prometheus81

Broiler
Die Flasche ist nicht ganz voll und den Druckminderer hab ich auch noch nicht getauscht.

Dachte aber das falls eines dieser Probleme bestünde, auch die Zündflamme nicht durchgehend brennen würde 🤷‍♂️
 
Oben Unten