• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Benötige Hilfe bei der Grillsuche

nadgrajin

Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo alle zusammen,

ich bin auf der Suche nach einem neuen Grill nachdem mir mein wellblechsmoker dann doch zu nervig wurde, aber seinen Dienst um Low & Slow zu testen hat er erstmal erfüllt. Habe nun auch schon lange geschaut und viel gelesen und war eigentlich zu der Entscheidung gekommen mir einen Dancook 1400 oder ODC Easy Charcoal 570 zuzulegen. Ein Punkt habe ich bei der Überlegung nun aber nicht bedacht und zwar das ich Ende des Jahres umziehen werde und damit wohl in den Genuss einer Mietwohnung mit allen Vorzügen und Nachteilen kommen werde.
Das heist wohl hart und schmerzlich Kohlegrill ist nicht, und Elektro sowieso nicht das hat für mich nichts mehr mit grillen zu tun. Nun von Gas Grillen habe ich ausser mit so einem Campingkocher/Grill absolut keine Ahnung und bin als ich mich mal bei den Preisen umgesehen habe mit dem Stuhl regelrecht rückwärst umgefallen. Daher stehe ich jetzt vor einem Problem und weiß echt nicht wie weiter. Ich suche einen Gasgrill der Low & Slow(Pulled Pork muss möglich sein) ermöglicht, im zweifel auf einen Balkon passt und so preisgünstig wie möglich ist.
Vorbreitet war ich wie gesagt auf einen Grill in der Preisklasse 180-230€ aber irgendwie scheinen da die Gasgrills erst anzufangen, was mir wenn ich ehrlich bin selbst schon zu teuer ist und ob ich da das Ja-Wort des baldigen Finanzchefs bekomme steht auch noch auf einem anderen Blatt, bei den Preisen der Kohlegrills hatte Sie zugestimmt, nur wie gesagt wir haben den geplanten Umzug in der Aufregung nicht bedacht.
 

joe75

Veganer
5+ Jahre im GSV
Bei deinem Budget fällt mir neben Barbecook Brahma 2 nur noch der Landmann Pantera ein, der wurde hier auch schon öfters besprochen siehe : http://www.grillsportverein.de/forum/threads/landmann-pantera-testreihe-von-cruiser.143038/
Wie gut die beiden für PP sind kann ich nicht beurteilen, aber zumindest haben beide jeweils zwei Brenner was für indirektes Grillen schon mal von Vorteil ist. Zur Not kann man PP auch auf einem Q100 machen mit ein paar Tricks. Für 200€ kannst du halt nicht die Möglichkeiten und Bequemlichkeit einer 600€ Grillstation erwarten.

Edit: Noch was gefunden - viel Grill fürs Geld : http://www.grillsportverein.de/foru...gasgrill-grillwagen-barbecue-barbecue.163998/
 
Zuletzt bearbeitet:
OP
OP
N

nadgrajin

Veganer
5+ Jahre im GSV
Danke schonmal für den Tip.

Da ich gerade in dem Weber Prozente Thread gesehen habe das es bald wieder welche bei gibt, würde es mich interessieren ob meine derzeit liebsten Gerichte BBC, Baconbomb und halt Pulled Pork mit dem Q220 machbar sind, sofern Globus diesen führt. Mit etwas überreden könnte ich noch etwas Kohle(guter Witz) locker machen.

Ach man, jetzt lese ich hier immer mehr Threads und es wird immer schwerer.
 

joe75

Veganer
5+ Jahre im GSV
Wenn du mit dem Q was indirekt Grillen möchtest benötigst du so was hier:
setup.jpg

Das Grillgut wird durch die Schale von der direkten Hitze abgeschirmt und wenn du in die Schale noch Wasser, Bier oder Apfelsaft gibst brennt das runtertropfende Fett auch nicht ein. Dann musst du nur noch etwas machen damit die Temperatur für PP nicht zu hoch wird. Ich hab mir einen verstellbaren Druckminderer besorgt der bringt schon mal 20 Grad weniger, dann wird durch das Verdampfen der Flüssigkeit in der Schale die Temperatur nochmal gesenkt. Sollte das nicht reichen einfach was in den Deckel vom Q klemmen damit er nicht mehr ganz zu geht. Der Serienmäßige Q ist selbst auf Minimum zu heiß für PP.
 

Anhänge

  • setup.jpg
    setup.jpg
    348 KB · Aufrufe: 799
OP
OP
N

nadgrajin

Veganer
5+ Jahre im GSV
Das hört sich doch schonmal gut an. So ne Schale hab ich in mehrfacher Ausführung da ich die im Chinasmoker drin stehen hatte. Also schonmal vorhanden.
Ja das mit dem Druckminderer hatte ich nun auch schon gelesen aber beim ODC City Gas 420 welcher dadurch nun auch in meine überlegunsliste aufgenommen wird. Wenn das beim Weber auch klappt sehr schön.

Naja, mal gucken was der Globus an Hardware führt.
 
OP
OP
N

nadgrajin

Veganer
5+ Jahre im GSV
Ich danke hiermit Joe75 und den Griechen und vor allem Boateng gestern Abend noch mal. Hab mit meiner besseren Hälfte gewettet das so wie die Deutsche Mannschaft spielt(meiner ansicht nach viel zu viele Fehlpässe) min 2 Tore rein bekommt. Daher durfte ich mir dann heute den Q 220 kaufen und Sie darf gleich mit mir zusammen und weil die Deutschen gewonnen haben zu Ikea Ihr Schuhregal kaufen gehen.

Punkt für mich gleich eine größere Metallschale mitbringen, meine andere wurde scheinbar missbraucht um Blumen einzupflanzen, wie ich eben gesehen habe.

Gibt es noch Dinge die sich vom Ikea lohnen?
 

nigewopi

Putenfleischesser
5+ Jahre im GSV
rib halter

also den hole ich mir auf jedenfall!
 
OP
OP
N

nadgrajin

Veganer
5+ Jahre im GSV
So, den Grill nun das erste mal benutzt und ich bin richtig zufrieden. Gab zwar nur fertig marinierte Ribs von der Rewe Fleichtheke, aber mehr ließ sich heute aufgrund der Zeit nicht machen. Denke nächstes Wochenende werde ich dann mal was leckeres frisches grillen.

Nun noch ein paar Fragen wo ich bisher nichts zu gefunden habe. Und zwar gibt es im Zubehör von mir aus auch gern extern auch ein Rost was halbe Platte halb Rost ist bzw. etwas geteiltes(wäre am besten, dann könnte man mit wenig Bastelei neben dem grillen auch eine Pfanne nutzen und z.b. die Kartoffeln nebenbei machen.), wäre echt das was mir jetzt fehlt. Würde ja meinen Onkel fragen, als Kunstschmied sollte der das können, nur mit seinen 86 und leichter Demenz will ich Ihm das jetzt nicht zumuten herzustellen. Und ich selbst wenn ich die Werkstatt nutzen darf hab absolut 0 Ahnung von Metallverarbeitung, ausser schweißen, sollte man als Ex KFZ'ler können.

Letzte Frage für heute, passt die große Ikeaschale auch drauf, also vom Augenmaß her würde ich ja sagen, hab Sie mir aber jetzt nicht geholt wie ich da war, da ich den Grill noch nicht ausgepackt hatte.
 

neanderix

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Nun noch ein paar Fragen wo ich bisher nichts zu gefunden habe. Und zwar gibt es im Zubehör von mir aus auch gern extern auch ein Rost was halbe Platte halb Rost ist bzw. etwas geteiltes(wäre am besten, dann könnte man mit wenig Bastelei neben dem grillen auch eine Pfanne nutzen und z.b. die Kartoffeln nebenbei machen.),

Dafür brauchst du keine "Griddle-Platte"! Nimm einfach eine von der Größe her passende Auflaufform dafür; ich hab mir zu meinem Q120 die kleinste "Weber-Style" Keramikform gekauft (die ist gut! Der Preis geht auch ok, die Form ist immerhin von Villeroy & Boch) - benutze ich áuch um z.B. Geschnetzeltes auf dem Grill zuzubereiten.

Und wenn ich aus dem urlaub wieder zu Hause b in, werde ich definitiv versuchen, "planked Salmon" auf dem Q120 zu produzieren ...

Volker
 
OP
OP
N

nadgrajin

Veganer
5+ Jahre im GSV
Dafür brauchst du keine "Griddle-Platte"! Nimm einfach eine von der Größe her passende Auflaufform dafür; ich hab mir zu meinem Q120 die kleinste "Weber-Style" Keramikform gekauft (die ist gut! Der Preis geht auch ok, die Form ist immerhin von Villeroy & Boch) - benutze ich áuch um z.B. Geschnetzeltes auf dem Grill zuzubereiten.
Naja, Bratkartoffeln in einer Keramikform stelle ich mir jetzt nicht so prickelnd vor. Mir wäre es da doch lieber ich hätte eine Möglichkeit den halben Grill mit einer Platte zu versehen.

Und wenn ich aus dem urlaub wieder zu Hause b in, werde ich definitiv versuchen, "planked Salmon" auf dem Q120 zu produzieren ...
Hört sich nicht schlecht an, denke aber ich werde das ähnlich mal mit Schwein o.ä. probieren, da ich kein Fisch mag.

Wo ich gerade mal wieder dabei wäre und wieder eine Frage aufkommt.

Wie sieht das aus, ich hab jetzt im Forum schon verschiedene Meinungen bzgl. regulierbaren Druckminderern gelesen und das dies gefährlich sei. Nun wenn ich mir aber den Caravan Anschluss mit 30 mbar anschaue so sollte der Grill doch auch ohne weiteres mit 30 mbar laufen nur nicht mehr so heiß werden. Oder sehe ich hier gerade irgendeinen Aspekt falsch? Also meiner Ansicht nach hat der Grill somit eine Zulassung um Ihn mit 30 mbar zu betreiben.
 
Oben Unten