• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Bisonnacken gesmokt

Köpi Freund

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Hammer! Du solltest nen Mod bitten deinen Beitrag in den Smpoker Bereich zu verschieben, damit mehr Leute sich dran erfreuen können.
 
OP
OP
smoker lord

smoker lord

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo Köpi Freund, leider weiß ich gar nicht wo ich gelandet bin. Habe zum ersten Mal etwas gepostet. Wie kann ich einen Mod erreichen?

Gruß Smoker Lord
 

Spätzünder

Private BIRD
5+ Jahre im GSV

Hellboy76

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Sieht wirklich hervorragend aus. Da würde ich sofort zulangen...

30 Stunden im Smoker. :respekt:

Gruß,

Hellboy76
 
OP
OP
smoker lord

smoker lord

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Den Bisonnacken habe ich von einem Züchter aus dem Kreis Gütersloh mit Direktvermarktung. Bisonfleisch ist sehr gut zum Smoken, da die Fett- und die Fleischanteile getrennt sind.
 

BBQRudi

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Wie geil ist das denn? :o
Marathon-Smoken und was ein tolles Stück Fleisch :respekt: - da hätt' ich auch gerne ein 'kleines Stückchen' ;) gekostet!!
Suuuuper!
Schöne Grüße vom BBQRudi
 

BOT-BBQ

Bundesgrillminister
5,2kg...das sagt schon alles :muhahaha:
:wiegeil:
 

Schneemann

Wanderprediger
5+ Jahre im GSV
Was für ein Apparat. Und was für ein geiler Anschnitt. Genialen Einstand hast du hier gegeben.
 

BOT-BBQ

Bundesgrillminister
Hast du noch ein paar Bilder und Infos zu deinem Smoker?
Sieht ja schwer nach Eigenbau aus...berichte mal.
 
OP
OP
smoker lord

smoker lord

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Foto-0066.jpg
Ja, es ist ein Eigenbau.
Planungszeit: 3 Monate
Quelle Bauplan: z.T. Internet
Bauzeit: 50 Stunden (so wie ich Zeit hatte)
Materialkosten: ca.500 €
Gewicht: 170 kg
Materialstärke:4 mm
System: Reverse Flow
Materialstärke der Baffle Plate:12 mm (Wärmespeicher)
Dabei habe ich zum ersten Mal einen Plassma- Schneider benutzt. Bis dahin habe ich immer geglaubt, ich hätte eine ruhige Hand. Die Hülle der Pit und der Side Fire Box habe ich mir in einer Schlosserei rundziehen lassen. Sonst alles selbst gemacht, auch die Räder.
Den uralten Türriegel der Fire Box hat mir ein Nachbar vom Flohmarkt mitgebracht. Den ersten Deckel der Fire Box habe ich weggeworfen (Verzug beim Schweißen) Den Deckel der Pit habe ich deswegen nur geschraubt. Die Griffe sind aus Kirschholz. Gestrichen ist er mit einer Mischung aus Leinöl und Graphitpuder.Hat alles einen Riesenspass gemacht.
Foto-0067.jpg
 

Anhänge

waldwuser

zini
10+ Jahre im GSV
Dein Bison-Nacken sieht äusserst saftig und lecker aus!
 

onkelrene

Fleischesser
10+ Jahre im GSV
Der Bisonnacken sieht sehr geil aus. Da hätt ich auch gern ein Stück.
Viele Grüße
Rene
 

Eichi78

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Jetzt hab ich schlagartig mit dem Sturzbach aus meinem Schnäuzelchen meine Tastatur geflutet :-(.
Schaut sehr genial aus!

Grüße,
Günther
 

dreitag

Fleischesser
5+ Jahre im GSV
Höchster Respekt. 30 Stunden und so ein "Stückchen" Fleisch. Alle Achtung. Der Eigenbau ist klasse. Und nach dem vielen Lob wäre ein Stück vom Bison angebracht...:rotfll::rotfll:
 
Oben Unten