1. Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!
    Information ausblenden

Bitte schnelle Entscheidungshilfe ... BK Baron 340 oder Weber ?

Dieses Thema im Forum "Grill-Kaufberatung" wurde erstellt von Kingprawn, 9. Mai 2015.

  1. Kingprawn

    Kingprawn Veganer

    Hallo,
    Bräuchte bitte eine kleine Entscheidungshilfe. Habe mich mittlerweile schon fast 2 Wochen mit dem Projekt neuer Grill herum geschlagen möchte\muss bis Morgen eine Entscheidung treffen.

    Morgen ist bei uns im Ort verkaufsoffener Sonntag, bei Obi könnte ich den Baron 340 von Broil King für 550€ bekommen.....

    Oder bei einem anderen Baumarkt einen Weber Spirit E-320 Original für 680€ .....

    Beide gefallen mir sehr gut, von der Ausstattung macht mir der BK die bessere Figur, mit doppelwandigem Deckel Edelstahl Tischen und Edelstahl Bars.... Bissl mehr Power und Platz bietet der Weber wenn man nach den reinen Daten geht...

    Evtl. Hat ja Jemand Erfahrung mit einem der Grills und mag mir einwenig bei der Entscheidung helfen..

    Thx und LG
    David
     
  2. verhoevent

    verhoevent Militanter Veganer

    Ich stand auch vor der endscheidung bei mir wird es der 320 gbs. Finde die seitenablage stabiler als bei dem baron
     
  3. OP
    Kingprawn

    Kingprawn Veganer

    Hmm ok die Seitentische sind mir garnicht so wichtig... Kann denn jemand was zu den beiden Grills und deren evtl.,Unterschiede bei den Brennern , Rosten oder ähnliches sagen...?
     
  4. OP
    Kingprawn

    Kingprawn Veganer

    Aber danke für die Info :respekt:
     
  5. OP
    Kingprawn

    Kingprawn Veganer

    :pray:Bitte wenn einer von euch einen Baron 340 hat und den schon länger nutzt kurz mal einen gesamt Eindruck schildern.... Habe jetzt einige Threads gelesen , wo die Rede von undichten Deckeln und Problemen mit den Brennern gesprochen wird. Außerdem sollen sich die Roste nicht gut reinigen lassen...?

    Hatte eigentlich vor den mir Morgen zu kaufen aber jetzt kommen Zweifel auf... Doch lieber den Weber ?

    Broil King User bitte melden
    Danke !
     
  6. Woidgriller

    Woidgriller Grillkönig

    Was hilft es dir wenn ein weber fan schreibt:Nimm den weber weil........
    Oder der BK Besitzer:Nimm denn BK weil......
    Wichtig ist:Was willst du ausgeben,auf was legst du Wert,und zu guter Letzt.......
    wenn du beide befummeln konntest,hör auf deinen Bauch.
    Was für einen möchtest du lieber zu Hause stehen haben?
    Sind beide gute Grills.
    Probleme kannst du mit jedem Grill bekommen.
    Ist wie beim Autokauf finde ich.
    Zum Thema Grillrost :
    Brauchen wie alle Gussroste (emailiert oder nicht) halt ein bischen Pflege was aber keine Hexerei ist.
    Anleitungen findest du genügend hier.

    Also:HÖR AUF DEINEN BAUCH

    Gruß
     
  7. BigTaste

    BigTaste Grillkönig 10+ Jahre im GSV

    ...und mach dir Gedanken was dir an Ausstattung wichtig ist und welcher Grill deinen Anforderungen am ehesten gerecht wird. Was nützen dir Features die du nicht nutzt, aber im Endeffekt mit bezahlst.
     
  8. Woidgriller

    Woidgriller Grillkönig

    Noch zum baron 340 falls du dich noch nicht entschieden hast.
    Schau mal "Hier" und frag tomkoch mal an.

    Gruß

    76_1391685425.gif

     
  9. OP
    Kingprawn

    Kingprawn Veganer

    Danke! Schönen Sonntag ....
     
  10. tomkoch

    tomkoch Veganer

    tomkoch hier ;)
    Also, das sind 2 Sportgeräte die man nur schwer miteinander vergleichen kann......
    Warum hab ich micht für den Baron entschieden? Größe (Grillfläche vergleichbar mit nem 210'er Spirit), Seitenteile abklappbar (hab ich aber nie), 3 Brenner für einen Betrieb zwischen 110 und 300 Grad, 3 Brenner und dadurch entsprechende Flexibilität, Gussroste (dazu komm ich gleich nochmal), Qualität, Deckelhöhe, 11KG passt in den Schrank.

    Bei 320'er bekommst Du zusätzlich mehr Grillfläche, ein tolles Zubehörangebot (GBS und ETCS), ein Anbieter mit einem super Service und ein geniales Rost (Gussrost emailliert).

    Mit dem Gussrost vom Broil King war ich sehr unzufrieden, hab ein paar Reklamationen durch und mit Hartnäckigkeit habe ich einen echt gute Ansprechpartner beim Hersteller Broil King direkt bekommen. Aber von den Rosten war ich so angenervt dass ich mir das Edelstahlrost GBS vom 310'er Weber hab anpassen lassen und nun hab ich Ruhe.

    Ich kenn beide Grills sehr gut, wenn noch Fragen offen sind immer her damit. Vielleicht konnte ich etwas helfen. Mein Fazit ohne Dich und dein Grillverhalten zu kennen:
    Broil King Baron 340 ist ein toller Grill wenn man platzmässig eingeschränkt ist.
    Weber Spirit E-320 GBS ist ein super Allrounder und sein Geld wert.

    Sollte ich nochmal neu kaufen würd ich persönlich den 320'er nehmen, mehr Platz auf dem Rost, ein tolles Grillrost, super Service.
     
  11. OP
    Kingprawn

    Kingprawn Veganer

    Hey Tom,
    Vielen Dank für deine Nachricht! Tendiere seid Gestern Abend auch eher zum Weber, Platz habe ich genug und habe halt auch noch von meinem alten Q Bissl Zubehör übrig, dann ist alles passend zum Grill
    Schönen Sonntag noch ...
    Gruß
    David
     
  12. fernzeit

    fernzeit Militanter Veganer

    @tomkoch,
    kannst du noch mehr zum Gussrost sagen? Welche Probleme hattest du damit? Weißt du, ob die 2015 Modelle die gleiche Gussroste verbaut haben? Der Baron hat doch auch emaillierte Gussroste. Oder worin liegt der Unterschied zum GBS-Rost, den du als genial bezeichnet hast?
     
  13. Mc_Griller

    Mc_Griller Veganer

  14. OP
    Kingprawn

    Kingprawn Veganer

    Hey Mc Griller, hört sich prima an! Eine Frage aber noch zu dem GBS System, wie sieht es mit einer Smokbox aus, da ist ja dieses Runde Rost und die beiden Hälften mit der Mulde dafür, wo bekomme ich dann die Box unter? Lohnt sich denn dieses GBS überhaupt? Lg
     
  15. Mc_Griller

    Mc_Griller Veganer

    Eine Smokbox habe ich noch nicht.
    Das GBS-System ist meiner Meinung nach ein neues Feature, dass die Kunden zwingt, nur noch das Originalsystem von Weber zu benutzen.
    Der Rost ist von der Anmutung her genial und gibt ein tolles Branding. Ich hätte den aber lieber in zwei Teilen, ohne Mittelplatte um z.B. eine Gußplatte reinzulegen.

    Mein Fazit: GBS ist sehr nett, sehr teuer und kein must have. Nur diese billigen Emalierosts, die im 310 Classic drin sind halte ich für miserabel. Das ist aber eben auch kein Gußrost.
     
  16. OP
    Kingprawn

    Kingprawn Veganer

    Hmm ok, also könnte man doch auch den Classic kaufen und dann einfach ein 2 teigiges Gussrost dazu um das GBS zu umgehen... Muss es auch nicht unbedingt haben und wie gesagt ich wüsste nicht wo man dann die Smokbox reinstellen soll...
     
  17. Woidgriller

    Woidgriller Grillkönig

    Jetzt gehts aber rund hier.
    Zum Thema Grillrost:
    Klar, ein Edelstahlrost ist natürlich pflegeleichter.
    Gutes Branding auch möglich,aber erst mit dicken Stäben.Gehe davon aus das am Weber keine dünnen verbaut sind.
    Zum Gussrost (jetzt oute ich mich als BK Besitzer,Regal 490).
    Hab ihn jetzt seit einem halben Jahr und könnt mich nicht beklagen,haben ne schöne Patina mittlerweile drauf,Grillgut löst sich super und Reinigung und Pflege ist keine Hexerei.
    Aber wie schon gesagt:
    Kauf dir heute was dir am meisten zusagt.
    Viel Spaß schon im Vorfeld mit deinem neueen Sportgerät.

    76_1391685425.gif

     
  18. OP
    Kingprawn

    Kingprawn Veganer

    Ich möchte ja ein Gussrost haben, nur dieses GBS mit dem Runden Rost in der Mitte brauche ich nicht unbedingt, hätte lieber ein 2 geteiltes wie bei den alten Modellen ...
    Werde auf mein Gefühl hören beide Grills mal betätscheln und dann zu schlagen :sun:
     
    Woidgriller gefällt das.
  19. tomkoch

    tomkoch Veganer

    @fernzeit :Ich hab den Rost nicht in den Griff bekommen, immer schön gebürstet und geölt, es kam aber immer Rost durch. Ich hab dann nach einem Jahr ein komplettes Set neu bekommen, da hat sich bei einem Rost nach 2 Wochen wiederr Rost gebildet. Ich hab dann ein Teil neu bekommen und das kam total verbogen an.... Da hat mich die Lust verlassen und ich bin auf das Edelstahlrost von Weber umgestiegen. Ich muss aber auch deutlich sagen der Support war echt super, glaub ich hab mit den Rosten einfach Pech gehabt.
    Angeblich sollen die Gussroste "leicht emailliert" sein, was auch immer das bedeutet, ich kann es jedenfalls nicht bestätigen.

    Zu GBS: Das Sear Grate ist wirklich gut. GBS ist auch nett für nen Wok und ich steh auf den Ebelskiver, das alles ist aber auch Geschmackssache. Die enzige Kritik die ich an dem Sytem habe ist dass die Öffnung in der Mitte ist anstatt z.B. Beim Genesis überm Sear Grate bzw. generell weiter zur Seite damit man dann seitlich mehr Platz hat, aber auch dazu gibt es ja bereits Umbauten.

    Broil King Baron 340 oder Weber Spirit 320-GBS, beides gute Grills!
     
  20. ChrisB76

    ChrisB76 Militanter Veganer

    Interessant :) Hast du nen Link zu Umbauten?
     
Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden