• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums mit vielen anderen Unterforen!!!

Blöde Frage?

Hepitos

Militanter Veganer
Hallo zusammen,
verfolge dieses Forum schon seit längerem und nun ist es soweit, mein erster post :nusser:

Ich habe mir meinen ersten DO besorgt und musste beim auspacken feststellen, dass ein Griff nicht eingehängt ist.
Nun meine Frage, kann ich den selbst irgendwie einhängen? Ich hab mal probiert den Henkel ein wenig aufzudehnen, aber das ist mir nicht gelungen ohne etwas zu verbiegen :(
Habt ihr brauchbare Tipps für mich ohne was zu zerstören am DO?

Danke
lg
Hepi

DSC_0250.JPG
 

Anhänge

  • DSC_0250.JPG
    DSC_0250.JPG
    142,8 KB · Aufrufe: 473
der zweite Henkel ist dort wo er hingehört :)

hmmm, ich wart mal ab, was mein Lieferant sagt, zur Not muss ich den eh aufbiegen :(
 
Der Henkel ist nicht das Problem. Wo willst du den Henkel einhängen? Du hast dir meinen Link angeschaut, oder?
 
Solange du an dem Gusseisen nicht versuchst irgendetwas zu verbiegen ist alles gut.

Wenn der Händler um die Ecke ist, soll er sich doch dran versuchen. Ansonsten dicke Zange

Grüße

Christian
 
Der Hinweis von @Frank74 ist natürlich Gold wert. Das ist so offensichtlich, dass man es glatt übersehen kann..
 
wie der eingehängt gehört ist mir klar (wegen Gleichgewicht und so), aber gut, dann werde ich ne dicke Zange holen und mir das zurechtbiegen, Danke :)
 
Werkel mal drann herum. Wenn rausrutscht rutscht´s auch wieder rein. Kann mir nicht vorstellen, dass die Hersteller das so in die Kiste stecken.
 
hab ich schon probiert. Ist unmöglich das Teil da reinzubekommen ohne es zu verbiegen. Ich hab absolut keine Ahnung was die sich dabei gedacht haben, das so auszuliefern :(
 
Die haben den beim Verpacken auch nicht rein bekommen und spekulieren darauf, dass das der Kunde später mit der Zange selbst erledigt. Hätten die halt nicht ohne Spuren der Zangenbearbeitung machen können, die auf jeden Fall zurück bleiben werden. Der Griff wird bei der Produktion wohl mit einer speziellen Maschine eingebogen...
 
Obwohl das sicherlich keine große Kunst ist den Griff wieder dran zu bekommen, ich würde das aus Prinzip nicht machen und den DO zurück schicken. Ich sehe einfach nicht ein, ein neues Produkt so zu akzeptieren. Das ist für mich in Ordnung, wenn ich was als zweite Wahl zu einem vergünstigten Preis kaufe aber nicht zu dem regulären Preis - da muss die Ware auch regulär sein!
 
da muss die Ware auch regulär sein!

lol... echt... wegen einem Bügel aus Metall, den man mit Muskelkraft selber biegen kann so einen Aufriss machen?

Kein Wunder, dass die armen Webshop Händler die Preise so hoch halten müssen.
Wegen so eine albernen Reklamation muss der 2 x extra Porto zahlen.

Nebenbei.. brennen die meisten Ihre Topfe so oder so neu ein und machen dafür in dem meisten fällen die Bügel ab.
 
Zurück
Oben Unten