• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Bratwürste im Schafssaitling 20/22 grillen

Ambitionierter Amateur

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Hi zusammen,

für die Grillprofis hier sicher eine simple Aufgabe. Unsere sind beim ersten Versuch sehr trocken geworden.

Wir haben letzte Woche Mequez- und Rotwein-Miso-Würste im Saitling selbst gemacht.
Fleisch haben wir von unserem Metzger zusammengestellt bekommen. Entsprechend sollte der Fettgehalt eigentlich passen.

In einer Kochsendung haben wir mal von einem Koch gehört, dass die Bratwurst bei 160°C gebraten/gegrillt (nicht recht viel mehr) werden sollte, was bei fränkischen Bratwürsten auch gut funktioniert, da diese i.A., bedingt durch den verwendeten Bändel, der ja ein größeres Kaliber hat und sie auch ned trocken werden, bevor sie gebräunt sind.

Mit den Schafssaitlingen hatten wir bisher noch keine Erfahrungen gemacht. Bis die Würste bei mittlerer Temperatur Farbe angenommen haben, waren sie leider sehr trocken.
Wie grillt ihr Bratwürste im Schafssaitling? Teilt ihr die Meinung, dass höhere Temperaturen der Bratwurst schaden?

Grüße aus dem Frankenland
Rainer
 

chili-sten

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Moin Rainer,

bei hoher Temperatur außen Farbe nehmen lassen und dann nach Gusto indirekt nach gewünschtem Gargrad ziehen lassen.

:prost:
 
Oben Unten