• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Briketts oder Holzkohle ?

marc1

Militanter Veganer
Hallo Grillfreunde,

wir besitzen eine Weber BBQ-Grill (Rundgrill/Kugel). Holzkohle lässt sich darin anzünden, Briketts bekomme ich nicht an. Meine Vorgehensweise ist genauso wie bei der Holzkohle, Anzünder in die Mitte, ringsherum pyramidenförmig aufschichten - dann qualmts...
Gibt es irgendetwas was beim entzünden von Briketts besonders zu beachten ist ?
Worin seht ihr den wesentlichen Unterschied, bzw. die Vor und Nachteile?

Bin für hilfreiche Tips dankbar.

Gruß Marc
 

Cruiser

.
10+ Jahre im GSV
Das ist wie beim Sex .... :wegrenn:


Holzkohle:
Brennt sehr heiß ab und nach 30 Minuten ist alles vorbei.
Immer gut für einen Quicky ...


Brekkies:
Sind entweder aus Braunkohlekoks oder aus gepresster Holzkohle.
Ist im Abbrand ausdauernd, dafür mit weniger Temperatur.
Hält je nach Sorte 2-4 h Stunden durch.
Reste kann man beim nächsten mal wieder verfeuern.


:_prost1:
 

Simpson2101

der im Loch steht
10+ Jahre im GSV
Weber AZK rockt:mosh: ist wirklich zu empfehlen.
Mit dem Teil geht schnell und easy :woot:

.
.
 

dktom

Vegetarier
10+ Jahre im GSV
Das ist wie beim Sex .... :wegrenn:


Holzkohle:
Brennt sehr heiß ab und nach 30 Minuten ist alles vorbei.
Immer gut für einen Quicky ...


Brekkies:
Sind entweder aus Braunkohlekoks oder aus gepresster Holzkohle.
Ist im Abbrand ausdauernd, dafür mit weniger Temperatur.
Hält je nach Sorte 2-4 h Stunden durch.
Reste kann man beim nächsten mal wieder verfeuern.


:_prost1:
Von den Zeiten her und Sex sag ich mal Angeber :rotfll:
Das mit den Reste verfeuern mußt mir bei Sex ebenfalls mal erklären. Glaube langsam ich bin doch zu unerfahren. :grün::grün:

Aber was das Grillen angeht hast Du recht :mosh:
 

schiwo

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
...........Briketts bekomme ich nicht an.

Gruß Marc

Tach auch,

du must die Brekkies lange anschauen und streicheln, süße Worte in die Ohren pusten und irgendwann werden die schon heiß :-D , oder lange besprechen, dass der Eisdämon ausfährt und die Brekkies sich frei entfalten können :rotfll:

Ist natürlich quatsch was ich sage, AZK , ohne geht nichts.... :woot:

Glück Auf

schiwo
 

starburger

Freitagsgriller
10+ Jahre im GSV
Eigentlich schon alles gesagt. AZK ist Pflicht. (Hätte ich vorher nie für möglich gehalten, aber das Teil ist Gold wert) Habe mir auch den von Weber damals zugelegt. Wie Cruiser schon geschrieben hat, ist Holzkohle mal für die schnelle Vergrillung gut, Brekkies halten ein paar Stunden. Hatte ehrlich gesagt auch erst bedenken, von wegen Braunkohle auf dem Grill usw., aber für´s indirekte Grillen verwende ich die nur noch.
 
OP
OP
M

marc1

Militanter Veganer
Danke jetzt bin ich schlauer...

Vielen Dank für die zahlreichen Hinweise - werde mir jetzt einen AZK besorgen und das Experiment mit den Brekkies starten.

VG Marc
 

Sabcoll

Fleischzerleger
10+ Jahre im GSV
Weber AZK braucht man nicht.
Nen Teil von Aldi ist bei mir jetzt in der zweiten Saison - nicht eine Niete bisher gelöst. Sobald sich eine löst, Schräubchen durch - fertig... 2,50€ anstatt 25€
 
Oben Unten