• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Brisket: 7-stündige Plateauphase?

OliverS.

Militanter Veganer
Hallo zusammen,

seit gestern Abend, 22 Uhr, liegt mein erstes Brisket auf dem Gasgrill, bei konstant 110 - 115 Grad. Als ich heute Morgen gegen 8 Uhr aufwachte, lag die KT bei 66 Grad. Jetzt, um 17 Uhr (!) liegt die KT bei 70 Grad. Gestiegen ist sie schon seit fünf Stunden nicht mehr. Kann das sein? Ich weiß, Plateauphase und so. Aber so lange?

Bei dem Fleisch handelt es sich um eine 3-Kilo Rinderbrust vom Jungbullen. Sicher nicht optimal. Aber kann es daran liegen?
Ich habe die Brust 24 h vorher gerubt, anschließend den Grill mit dem ganz rechten Brenner auf ca. 110 Grad eingeregelt, dann die Brust auf die ganz linke Seite meines Spirits 320 gelegt. Unter dem Fleisch eine Aluschale mit kochendem Wasser. Die Temperaturen überwache ich mit einem Maverick-Thermometer mit zwei Fühlern.

Vor einer Stunde habe die Nerven verloren und das Fleisch in Alufolie (darf ich das Wort hier benutzen?) eingewickelt. Jetzt liegt die KT bei 74 Grad. Aber es muss doch auch ohne gehen.

Mit deprimierten Grüßen

Oli
 

BBQ-Flo

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Bei Rind und low&slow ist alles möglich.
Wenns schneller gehen MUSS, du aber nicht wickeln willst, einfach die GT erhöhen. ~130

Nur um ganz sicher zu gehen, kannst du auch mal dein Maverick gegenprüfen
 
OP
OP
O

OliverS.

Militanter Veganer
Hallo und danke für die fixe Antwort.

Die Temperatur habe ich schon mit einem anderen Fleischthermometer überprüft. Die stimmt.
Im Moment habe ich 77 Grad. Habe allerdings vor einer Stunde die GT auf 125 Grad erhöht. Wenn das so weiter geht, liegt das Brisket locker 24 Stunden auf dem Grill. Da bin ich mal sehr auf das Ergebnis gespannt.

Oli
 

taigawutz

Moderator
Teammitglied
10+ Jahre im GSV
Bist du dir wirklich sicher, dass dein Setup und auch die Temperaturmessung stimmt?
Nicht nur die Messung der KT sondern auch die Messung der GT?

Es ist sehr verwunderlich, dass das Fleisch - welches auch immer - seit zig Stunden keine Temperatur mehr annimmt.

:prost:
 
OP
OP
O

OliverS.

Militanter Veganer
Ich habe sowohl KT als auch GT gerade noch mal mit einem anderen Thermometer überprüft. GT 125, KT 85. Ich hatte das Fleisch ja um 16 Uhr in Alufolie gewickelt und um 17 Uhr die GT von 115 auf 125 Grad erhöht. Danach ging es dann auch ganz langsam weiter. Mittlerweile habe ich das Gefühl, dass es wieder stockt.
Wie gesagt, ich nutze einen Weber Spirit 320. Ganz links das Fleisch über einer Aluschale mit Wasser, ganz rechts der Brenner läuft knapp über kleinster Stufe. So ziemlich in der Mitte klemmt das Thermometer für den Garraum an einer Holzwäscheklammer, so ca. 4 cm über dem Rost.
Vielleicht sollte ich das Fleisch einfach runter nehmen, eine Stunde ruhen lassen und schauen, was draus geworden ist.
 
OP
OP
O

OliverS.

Militanter Veganer
So, ich habe das Fleisch jetzt vom Grill genommen und zum Ruhen in eine Wärmebox gelegt. Die KT blieb in den letzten anderthalb Stunden konstant bei 85 Grad. Ich bin echt ratlos.
Um elf werde ich das Fleisch mal testen. Ihr bekommt auf jeden Fall noch einen Bericht.
 
OP
OP
O

OliverS.

Militanter Veganer
Hier also wie versprochen mein Bericht.
Nach einer Stunde Ruhezeit, habe ich die Brust jetzt mal probiert. Zunächst war das Ergebnis besser, als ich nach dem "Grilldrama" erwartet hätte. Allerdings muss ich sagen, dass ich bisher auch noch nie Beef Brisket gegessen hatte. Das heißt, ich weiß gar nicht, wie ein ordentliches Brisket schmecken muss. Auf jeden Fall war es nicht annähernd so zart und saftig, wie ich mir das gewünscht hätte und wie es von diesem Gericht immer hört oder liest. Eigentlich war es sogar ziemlich trocken. Was mich auch überrascht hat, war die starke Würze. Aber das liegt ja am Rub.

Ich habe mich übrigens strickt an folgende Anleitung gehalten, die mir für den Anfang relativ simpel und gut nachvollziehbar erschien.
Hier noch ein paar Fotos.
IMG_2889.JPG IMG_2890.JPG
Danke und gute Nacht an alle.

Oli

IMG_2890.JPG


IMG_2889.JPG
 

Anhänge

  • IMG_2890.JPG
    IMG_2890.JPG
    150,8 KB · Aufrufe: 3.928
  • IMG_2889.JPG
    IMG_2889.JPG
    139,6 KB · Aufrufe: 3.888
  • IMG_2889.JPG
    IMG_2889.JPG
    139,6 KB · Aufrufe: 166
  • IMG_2890.JPG
    IMG_2890.JPG
    150,8 KB · Aufrufe: 174

German-BBQ-Steel.de

Fleischzerleger
Sieht auf den Bildern aber doch sehr saftig aus?!
 
OP
OP
O

OliverS.

Militanter Veganer
Ja, das stimmt. Nach dem Anschneiden war ich auch noch recht zuversichtlich. Aber leider war es dann doch ziemlich trocken. Egal, demnächst probiere ich mal ein PP aus.

Oli
 

German-BBQ-Steel.de

Fleischzerleger
Glück auf :)
Nach meiner Erfahrung ist PP deutlich einfacher als Brisket.
 
Oben Unten