• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Brisket vom Chubby

Dentalman

Fleischesser
5+ Jahre im GSV
So, nächster Testlauf des neuen Chubby. Gestern gab's Brisket.
Hauptdarsteller :

image.jpg



3kg schwer, vom heimischen Metzger besorgt, leider recht mager. Im Tiefkühler schlummert zwar noch ein Whole Packer vom Black Angus, der muß aber noch warten.
Also auspacken, trimmen und injizieren mit Rinderfond und ordentlich Umami.

image.jpg




Jetzt Rub drauf, u.a. Montreal Steak Seasoning und ein paar Stunden ziehen lassen.
Und ab in den Tresor.

image.jpg

image.jpg





Und es raucht schon wieder...

image.jpg




250 Grad Fahrenheit für ca. 4 Stunden, dann in die Schale mit etwas Rinderfond und Jehova drüber.

image.jpg


Nach weiteren 3 Stunden war eine KT von 94 Grad erreicht. Kurz abdampfen lassen, dann in eine Decke hüllen und eine Stunde ruhen lassen.

image.jpg


Point und Flat trennen, Point würfeln und mit etwas Sauce nochmal in den Chubby, Flat wieder einwickeln.

image.jpg


Tellerbild:

image.jpg


Alles in allen ein schmackhaftes Ergebnis, das Flat hätte noch etwas zarter sein können.
Der Chubby läuft präzise wie eine Atomuhr, die Aktion dauerte insgesamt 9 Stunden.
Als Brennstoff habe ich eine Mischung aus großen Black Ranch Kohlen und Grillies verwendet, in den 9 Stunden mußte ich nicht nachlegen, es blieben sogar ca. 1/5 übrig. Zum Räuchern habe ich Eichen- u. Cherrychunks verwendet.

Grüße vom Niederrhein

Manfred
 

Anhänge

  • image.jpg
    image.jpg
    211,1 KB · Aufrufe: 626
  • image.jpg
    image.jpg
    359 KB · Aufrufe: 610
  • image.jpg
    image.jpg
    273,2 KB · Aufrufe: 613
  • image.jpg
    image.jpg
    185,6 KB · Aufrufe: 604
  • image.jpg
    image.jpg
    292,2 KB · Aufrufe: 603
  • image.jpg
    image.jpg
    237 KB · Aufrufe: 615
  • image.jpg
    image.jpg
    281,3 KB · Aufrufe: 591
  • image.jpg
    image.jpg
    174,6 KB · Aufrufe: 598
  • image.jpg
    image.jpg
    117,1 KB · Aufrufe: 651

taigawutz

Moderator
Teammitglied
10+ Jahre im GSV
Astreines Brisket :sabber:

Ich würde Point und Flat vor der Zubereitung trennen ... aber das ist eine persönliche Vorliebe :sun:

:prost:
 

Grillkönig_Deluxe

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Schaut gut aus!
 

jokama

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
sieht sehr lecker aus !
:thumb1:
 

Brocken

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Top sache
 
OP
OP
Dentalman

Dentalman

Fleischesser
5+ Jahre im GSV

MAC's BACKWOODS SMOKER

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
http://www.amazon.de/gp/product/B00CC3NOBK?psc=1&redirect=true&ref_=oh_aui_detailpage_o06_s00

Here you are :)

Anmerkung an @Dodge und @Dentalman
wir sprechen aber mal über das Thema ...... interessiert mich !

das sogenannte "butcherpaper"
Habe ich bisher noch nie benötigt zum Kochen im BACKWOODS !

Angeschafft habe ich es mir aber dennoch, es eignet sich hervorragend
zur Aufbewahrung von rohem Fleisch als auch für gekochtes Fleisch :).
Alles in allem eine sinnvolle Anschaffung.
(Die Bezugsquelle für den Abroller sende ich per email.)


Viele Grüsse
MAC`s
 
OP
OP
Dentalman

Dentalman

Fleischesser
5+ Jahre im GSV
Ich denke, der Clou an der Sache ist, daß es dicht gegenüber Wasser und Fett ist, aber dennoch atmungsaktiv. Die Bark soll nicht so aufweichen wie unter Jehova.
Habe ich geordert und wird ausprobiert. Spricht was dagegen, das Zeug z.B. auch bei PP zu verwenden?

Grüße
Manfred
 

Brocken

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Ich denke, der Clou an der Sache ist, daß es dicht gegenüber Wasser und Fett ist, aber dennoch atmungsaktiv. Die Bark soll nicht so aufweichen wie unter Jehova.
Habe ich geordert und wird ausprobiert. Spricht was dagegen, das Zeug z.B. auch bei PP zu verwenden?

Grüße
Manfred

Ich glaube @Dodge hat auch beim PP schon verwendet.
 
Oben Unten