• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Broil King 520 2020 oder 2021?

Gemüsegriller

Militanter Veganer
10+ Jahre im GSV
Hallo Grillgemeinde,

mein Weber Q200 wird mir mittlerweile doch zu klein und ich würde mir gerne mal was großes zulegen. Ich finden den Broil King 520 ganz
interessant, große Fläche ohne Schnick Schnack. Seitenbrenner oder Sizzle Zone brauche ich nicht, Heckbrenner ebenso.
Das 2020er Modell ist für mich preislich interessant jedoch lockt das 2021er Modell mit ein paar Änderungen. Sind die aus Eurer Sicht
sinnvoll (Grillwanne aus Alu statt Edelstahl) oder eher zu vernachlässigen und den Mehrpreis nicht wert?

Gruß

Sascha
 

Nixblicker

Grillkaiser
Ich habe das 2020 Modell und würde jetzt lieber das 2021 Modell haben.
Mir wäre der 2021 auf jeden Fall der Aufpreis wert, du hast da ja nicht nur die Wanne anders sondern noch eine Ecke mehr an Neuerungen.
 

SchwenkerSB

Militanter Veganer
Hallo, ich habe ebenfalls den Q200 und stand ebenfalls vor der Herausforderung, welchen Grill nehmen. Da ich mich ebenfalls mit dem Baron beschäftigt habe, bin ich ebenfalls über den Modellwechsel "gestolpert". Zu den genauen Features, was sich genau zwischen 2020 und 2021er Modell geändert hat, gibt es auf YouTube ein recht gute Videos (glaube auch eins von Santos etc.). In dem Video war, wenn ich mich recht erinnere, eine Differenz von 100 Euro die Rede, in welchem der 2021er Modell teurer ist. Da man Vorjahresmodelle oftmals noch etwas günstiger bekommt, mag das evtl. etwas mehr Differenz sein.

Die grösste und meiner Meinung nach grösste Unterscheid, ist die bereits angesprochene Alugusswanne, die neu reinkommt. Für mich persönlich ist das eine wirklich grosse Aufwertung, die m.E. 100 Euro locker wert ist. Denn der Brennraum wird durch die Temperatur(schwankungen) in einem Grill stark beansprucht wird und demzufolge auch anfällig für Rost etc ist. Da ist Aluguss natürlich ein riesen Vorteil und eine Grillwanne kann man im Endeffekt ja nicht wechseln, sprich, wenn die "fertig ist", dann ist es der Grill auch. Ich habe mir den Baron S590 IR angesehen (gestern) und fand die Wanne extrem wertig gemacht und nicht "zu offen". Weiterhin gibt es eine IR Steakzone als Seitenteil

Vom einer möglichen Preisdifferenz wegen "Abverkauf" des 2020 Modells glaube ich, dass da momentan nicht zuviel drin ist, da alle Grillshops (zumindest in meiner Gegend) grosse Probleme haben, Grills und Zubehör zu bekommen. Der Händler bei dem ich gestern war meinte, er könnte verkaufen wie verrückt aber er hat nix da und es kommt nichts bei.

Am Ende ist alles eine persönliche Entscheidung, was man selbst benötigt und möchte. Für mich war das Modell 2021 perfekt und hat genau das, was ich persönlich möchte.
 

Canis Majoris

Militanter Veganer
Ich habe mir das 2021er Modell bestellt bei Santos. Hauptsächlich wegen der Alugusswanne. Ich meine, dass es das 2020er Modell bei Santos für 839.- gibt.
 
Oben Unten