• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Broil King oder Napoleon

Rothhaendle

Militanter Veganer
Hallo Forumsgemeinde.

Wenn ihr vor der Wahl stehen würdet eine Broil King Signet 90 oder einen Napoleon LE 3 zu kaufen. Welchen würdet Ihr nehmen, abgesehen von der Sizzle Zone? Hab keine Referenzen bzgl. der Langzeiterfahrung, Temperaturverteilung, etc. von beiden Gasgrills.

Angeschaut hab ich sie beide und ich weis auch die Preisdifferenz.

Vielen Dank für eure Meinungen.

Gruß
Stefan
 

Otto v. Bamberg

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Hmmm. Also erstmal musst du das doch selbst für dich entscheiden.
Welcher liegt oder gefällt dir denn besser?
Ich hab auch den Signet 90 und bin total begeistert. Würde den erst mal nicht mehr hergeben wollen.
Ein Nappibesitzer würde dir aber exakt das gleiche sagen.
Sind beides hervorragende Grills. Abet entscheiden musst du.

Gruß
 

taigawutz

Moderator
Teammitglied
10+ Jahre im GSV
Der LE3 verrichtet eine hervorragende Arbeit, das ist ein toller Grill mit einem breiten Einsatzgebiet.

:prost:
 

elektrojogi

Veganer
5+ Jahre im GSV
Ich persönlich, man möge es mir verzeihen finde die BK Grills hässlich, aber zum Glück sind die Geschmäcker verschieden.
Bin mit meinem LE3 auch nach 2 Jahren noch echt zufrieden und bin froh mich damals so entschieden zu haben.
Unbeschränkte Empfehlung von mir
 

geggeg

Schlachthofbesitzer
5+ Jahre im GSV
In der Klasse Monarch gegenüber 495 habe ich mich für den BK entschieden. Bessere Verarbeitung, höherer Deckel ind besseres Material waren hier die Gründe.
 

Mukimichl

Schlachthofbesitzer
5+ Jahre im GSV
Ich hab den Signet und bin zufrieden...der Nappi hat natürlich diverse Extras, wenn dir der Mehrpreis nicht im Weg steht, würd ich den nehmen...ansonsten ist der BK ein Topgerät!
 

smeagolomo

Grillkaiser
Hihi.

Ich versuche mich mal mit einer kleinen Anekdote hier einzubringen.
Durch einen sehr erfreulichen Umstand (in Form eines Tauschgeschäftes) bin ich letztes Jahr zu einem sehr schönen Grill gekommen.
Als erstes Tauschobjekt wurde mir ein gebrauchter BK Signet 90 angeboten.
Als dieser nicht mehr verfügbar war gab es stattdessen einen LE3.

Nun will ich mal behaupten (da ich beide Grills gut kenne) dass ich dir an dieser Stelle geschrieben hätte, dass der BK ein toller Grill ist und du den ruhig nehmen kannst wenn es zu dem "ursprünglich geplanten" Tausch gekommen wäre.

Jetzt schreibe ich dir: Der Napi ist ein geiles Teil und wenn der Mehrpreis dich nicht stört dann nimm ihn! :-D

Ganz Objektiv betrachtet: Du kennst beide Grills. Du findest (anscheinend) beide gut und das sind sie auch. Also lass dein Bauchgefühl zumindest mit entscheiden, damit du dich später nicht grämst! Ein "Fehlkauf" ist keiner der beiden!!!!

Gruß, Armin
 

Earl J. Hickey

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Ich habe über den Kauf damals lange nachgedacht. Habe Wochen gebraucht mich zwischen einem Weber Genesis, Diverse Napoleon und dem BK von Signet bis Regal 490 zu entscheiden. Ich war mehrmals bei Santos in Köln und auch bei Huberti in Eitorf. Die Beratung war bei beiden Läden sehr gut und ähnlich. Zwar in Richtung Broil King. Beide Verkäufer sagten im Vergleich zu Napoleon: "Der Broil King wird so extrem heiß, da brauchst du keine Sizzle Zone".
Es dauert vielleicht etwas länger bis die Temperatur erreicht ist, aber so oft legt man kein dickes Rumpsteak auf Grill. Da hat man ein paar Minuten Zeit.... Dafür kann man auf dem BK mehrere, locker acht große Steaks gleichzeitig grillen. Was nützt ein Zizzelzone wenn ich nur ein Steak drauf kriege... Wer auf LED-Licht Regler und Garraumbeleuchtung steht ist mit Napoleon besser bedient.
Optisch hat mir der BK auch nicht wirklich zugesagt. Der Weber Genessis gefiel mir einfach besser. Doch schnell habe ich mich an die Optik gewöhnt. Dies bezüglich vermisse ich gar nichts.

Und meiner Meinung haben die BK einen riesigen Vorteil gegenüber anderer Grills. Das obere Rost ist fast so groß wie das untere, es schwenkt beim schließen des Deckels mittig über das untere. Damit hat man einfach viel mehr Möglichkeiten.
 

Eddy83

Fleischesser
10+ Jahre im GSV
Ich habe über den Kauf damals lange nachgedacht. Habe Wochen gebraucht mich zwischen einem Weber Genesis, Diverse Napoleon und dem BK von Signet bis Regal 490 zu entscheiden. Ich war mehrmals bei Santos in Köln und auch bei Huberti in Eitorf. Die Beratung war bei beiden Läden sehr gut und ähnlich. Zwar in Richtung Broil King. Beide Verkäufer sagten im Vergleich zu Napoleon: "Der Broil King wird so extrem heiß, da brauchst du keine Sizzle Zone".
Es dauert vielleicht etwas länger bis die Temperatur erreicht ist, aber so oft legt man kein dickes Rumpsteak auf Grill. Da hat man ein paar Minuten Zeit.... Dafür kann man auf dem BK mehrere, locker acht große Steaks gleichzeitig grillen. Was nützt ein Zizzelzone wenn ich nur ein Steak drauf kriege... Wer auf LED-Licht Regler und Garraumbeleuchtung steht ist mit Napoleon besser bedient.
Optisch hat mir der BK auch nicht wirklich zugesagt. Der Weber Genessis gefiel mir einfach besser. Doch schnell habe ich mich an die Optik gewöhnt. Dies bezüglich vermisse ich gar nichts.

Und meiner Meinung haben die BK einen riesigen Vorteil gegenüber anderer Grills. Das obere Rost ist fast so groß wie das untere, es schwenkt beim schließen des Deckels mittig über das untere. Damit hat man einfach viel mehr Möglichkeiten.


Genau die selben Erfahrungen habe ich auch gesammelt... Habe jetzt seit 1,5 Jahren den *Souvereign 90*... Die Sizzle-Zone hat der BK integriert... =)
Würde meinen BK auch nicht wieder her geben... Preis-Leistung schon TOP!
 

fleischlein

Grillkaiser
Man kann auch auf dem Napoleon im Garraum Steaks anbraten und der wird auch heiß. Die Sizzlezone ist kein absolutes muss aber ganz praktisch ist die schon.
 

KugelWilli

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
Supporter
Ein für mich sehr wichtiger Punkt für den Napi (mit SizzleZone) wurde noch nicht genannt.
Mit der SizzleZone habe ich 2 unterschiedliche Temperaturzonen. Z.B. innen 80C zum Nachziehen und gleichzeitig außen höchste Temperatur um etwas anzubraten. Das sehe ich als Hauptvorteil der Sizzle neben der hohen Hitze.
 

deraaf

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
@KugelWilli , das sehe ich als sinnvoll an. Was ist nicht als sinnvoll ansehe ist eine Sizzle im Grill.

Aber bei BK ist es schon so (und das liegt aus Erfahrung nicht nur daran, dass es halt die Mitte ist, sondern auch an einer ungleichmässigen Gasverteilung) dass die Mitte sauheiss wird. Im Normalbetrieb ist bei mir der mittlere Regler immer ein viertel mehr zu.
Was ich aber (beim Sovereign 90) nicht mehr missen möchte: der Backburner geht fast über die komplette Breite, da bekommt der Spiess vollgepackt Sinn.

Viele Grüße
Peter
 

örni

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Supporter
Napoleon , Broil King , Weber.
Du machst bei allen nix falsch.

Ich wollte eigentlich einen Summit da der im Gegensatz zum Genesis den Backburner mit drin hat. Der grosse Summit war mir zu teuer und der kleine Summit zu klein.

Also ist es der BK 590 geworden.
Viel Platz und Backburner. Und 11kg Flasche unten im Schrank. Bin sehr zufriefen aber das sagt wohl jeder von seinem Grill -( Hersteller)
Und von Weber 2 autom. LED Lampen am Griff.
20140129_170226.jpg

Und im Nachhinein würde ich mir den 690 er nehmen.
Hab aber jetzt noch ne 57er Weber Kugel und natürlich den ein o. anderen Dutch Oven. :D
 

Anhänge

  • 20140129_170226.jpg
    20140129_170226.jpg
    171,9 KB · Aufrufe: 5.948
OP
OP
Rothhaendle

Rothhaendle

Militanter Veganer
Vielen Dank für eure Meinungen und Erfahrungen.

Ich habe mir nochmal verschiedene Grills angeschaut und bin dabei über den Napoleon Prestige P500 gestolpert. Er hat auf mich einen noch Solideren Eindruck gemacht wie der LE bzw. LEX (Brennerabdeckungen, Backburner, usw.). Habe mich dann auch für den Entschieden und hoffe es ist die richtige Wahl. Soll aber nicht heißen das der Broil King Signet 90 bzw die Napoleon LE bzw LEX schlecht sind, im Gegenteil.

Im Moment des Kaufes hab ich den Bauch und nicht das Hirn entscheiden lassen :thumb1:
 
Oben Unten