• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Broil King Regal 590 gebraucht

mrjinks

Militanter Veganer
Hallo zusammen,

ich möchte mir gerne einen neuen Gasgrill zulegen. Seit ca. über 8 Jahren ist mein Q220 in Betrieb und ich bin immer noch sehr zufrieden. Gerne würde ich mir aber was größeres zulegen und den Q für Urlaubsreisen nutzen.. Nach längerem Lesen hier im Forum schwanke ich zwischen Broil King Regal 590 und Sovereign 490. Weber Genesis hat mich mit der Flaschenhalterung an der Seite und den flachen Hauben nicht überzeugt. Bei Napoleon käme evtl. der P500 in Frage.

Ich habe nun ein Angebot für einen 5 Jahre alten Regal 590 über 800 Euro vorliegen. Von den Bildern sieht er noch sehr gut aus. Was mich schockt sind diverse Bilder von korrodierten Grills hier im Forum in den höheren Preisklassen. Wenn ich da meinen Q220 gegen halte sieht der noch tip top aus, obwohl ich ihn durchgehend auch im Winter nutze und er auf einem nicht überdachten Balkon unter einer Haube steht. Muss ich mir bei dem Edelstahl vom Regal Gedanken machen? Was haltet Ihr von dem Preis? Laut Internetrecherche hat der Regal 590 neu vor 5 Jahren 1500 Euro gekostet.

Grüße
 

Jeverschluck

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
5 Jahre alt und noch 800€?.

Würde ich nicht ausgeben. Das sind mehr als 50% vom Neupreis.
Kommt ein bisschen darauf an, ob schon etwas erneuert wurde wie z.B. Brenner etc.
Auch müsste man den von innen sehen. Aber Verschleissteile wie Druckminderer, Thermo, Brenner, ggf. Zündung etc. können nach dieser Zeit schon mal anfallen.. Und wenn der nicht astrein von innen ist...
Nein, bleib dabei, wär nix für mich.

Ansonsten musst du noch entscheiden, was dir wichtig ist.
Die BK‘s die du aufzeigst sind tolle Grills, der P500... na ja, da bin ich voreingenommen.
Da kommt es echt auf deine Vorlieben an, bei BK integrierte Roti lässt sich bei Nappi verhandeln.
Du kennst doch die Unterschiede der Grills bestimmt schon auswendig...
 

Superpapagei

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Regal neu wären 2000, also ich würde mir den live ansehen. Korrosion ist ja nicht per se schlimm. Schau dir halt die Verschleißteile aus der Nähe an und lass dir den genau zeigen. Für 1200 Euro bekommst eine Menge Ersatzteile. Solange da nichts rostig ist würde ich das schon in Erwägung ziehen. Und im Zweifel wenn Haube 7nd Seitenteile etc. noch ok sind, und nur die Flavour Mopeds oder Brenner etwas durch sind kann man ja noch nach verhandeln. Ist der Drehspieß da schon dabei ?
 
OP
OP
M

mrjinks

Militanter Veganer
Hallo Jeverschluck & Superpapagei,

danke für den Input. Eines vorweg. In live habe ich mir die Broil Kings noch nicht angeschaut. Napi und Weber habe ich befummeln dürfen. Mein Favorit ist vom Papier her der Sovereign 490.
Hier meine Pro und Cons der einzelnen Grills P500/Sovereign/Regal

Sovereign
1. Alu Korpus und ich gehe davon aus dass das unter freiem Himmel mit Cover am längsten hält (Erfahrung vom Q220)
2. Große Räder. Auf meinem Balkon/Terrasse habe ich größere Fugen zwischen den Platten von daher einfacher zu verschieben (Kann ich aber bestimmt nachträglich bei den anderen umbauen)
3. Gussroste, kenne ich bisher und möchte ich eigentlich auch wieder haben (hat der gebrauchte übrigens auch)
4. größte Grillfläche und größtes Ablagerost
5. günstigster Neupreis, wenn man überhaupt von günstig reden darf im Vergleich zu den US Preisen

Regal
1. gefällt mit Optisch etwas besser, beleuchtete Dehknöpfe sind aber kein must
2. 5 Brenner
3. ebenfalls Gussroste

P500
1. sehr schöne Optik
2. Sizzle Zone, die brauche ich aber nicht weil ich da an einer Sammelbestellung für einen Eigenbau aus einem Grillforum teilgenommen habe :-)
3. ebenfalls 5 Brenner
4. leider nur mit Edelstahlrosten
5. Heckbrenner als IR Brenner, wobei ich nicht bewerten kann ob das eini Vor- oder Nachteil ist. Von meinem Eigenbau weiß ich, dass die Keramik bisweilen etwas empfindlich ist.

Was mir noch aufgefallen ist: Die Flavour Bars scheinen bei Broil King etwas dichter zu stehen und die Grillroste zumindest die Edelstahl sind dicker (9mm vs. 7.9mm).

@Superpapagei: Drehspieß ist dabei, außerdem ein Pizzastein und Grillhandschuhe.

Bin übrigens überrascht wieviel die Ersatzteile bei BK günstiger sind als z.B. bei Weber.

Gruß
 
OP
OP
M

mrjinks

Militanter Veganer
... muss mich korrigieren, der P500 hat ja "nur" 4 Brenner fällt für mich aber nicht ins Gewicht. Im Vergleich hat der P500 die kleinste Grillfläche.
 

Jeverschluck

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Hallo Jeverschluck & Superpapagei,
P500
1. sehr schöne Optik
2. Sizzle Zone, die brauche ich aber nicht weil ich da an einer Sammelbestellung für einen Eigenbau aus einem Grillforum teilgenommen habe :-)
3. ebenfalls 5 Brenner
4. leider nur mit Edelstahlrosten
5. Heckbrenner als IR Brenner, wobei ich nicht bewerten kann ob das eini Vor- oder Nachteil ist. Von meinem Eigenbau weiß ich, dass die Keramik bisweilen etwas empfindlich ist.
Was mir noch aufgefallen ist: Die Flavour Bars scheinen bei Broil King etwas dichter zu stehen und die Grillroste zumindest die Edelstahl sind dicker (9mm vs. 7.9mm).
@Superpapagei: Drehspieß ist dabei, außerdem ein Pizzastein und Grillhandschuhe.
Bin übrigens überrascht wieviel die Ersatzteile bei BK günstiger sind als z.B. bei Weber.
Gruß

Moin, kurz dazu:
Mach es doch erstmal so, wie Superpapa... geschrieben hat. Guck dir den Gebrauchten an und wenn der noch ok ist, du ein wenig runterhandelst - weil du noch investieren must: nimm den.
Zum P500 zu
1. jepp, da gebe dir recht :D
2. ok, dann fällt der P500 raus oder du verkaufst die Sammelbestellung weiter ( welche ist das denn?)
3. Das „leider“ empfinde ich als Riesenvorteil... Der vor Jahren vorherrschende Hype um Gussroste hat schon lange nachgelassen. Beide haben ihre Vor- und Nachteile. Die muss man kennen und am besten ausprobiert haben. Der Nappi hat so viel Dampf, da vermisse ich Guss in keinster Weise...
4. schau dir die Wirkungsweise des BB an bzw. die Unterschiede zum normalen Röhrenbrenner... Für mich hat der Infrarot... klare Vorteile gegenüber der normalen Heizröhre. Informier dich auf auf der Nappi Seite oder einfach im Netz

Ob die Flavour dichter stehen oder nicht, sagt erstmal gar nichts aus. Das ist der jeweiligen Bauweise, den Brennern, der Leistungsstärke und dem Konstruktionsprinzip des jeweiligen Herstellers geschuldet.
Wichtig ist die möglichst optimale Hitzeverteilung auf der Fläche und die Vermeidung von Fettbrand etc.
In beidem ist der P500 sehr gut..(so gut wie ein Gasgrill z.B. bei der Hitzeverteilung sein kann).

Und last but not least, ob die Edelstahlroste jetzt 1mm „dünner“ sind........ also echt.

Guck dir doch erstmal alle an, dann wirst du wissen, was du willst... alles andere hier ist echt Kleinkram..
 

frank010

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
ein Regal 590 kostet neu um 1600 €.
Hier wird also der halbe Neupreis für einen 5 Jahre alten grill verkauft.
Das finde ich fast zu teuer, wenn der Grill absolut top da steht und hochpreisige Verschleißteile bereits erneuert wurden kann das eine VB sein.
Hier würde ich auf jeden Fall jemaden mitnehmen der sich auskennt.

Ansonsten: Finger weg und etwas Neues kaufen was in Deiner Preisklasse liegt.

Als Hinweis:
Ich habe meinen 6 Jahre alten Signet Grill in gutem aber genutzten Zustand mit Zubehör für 25 % des Neupreises verkauft und damit waren beide Seiten glücklich.
 
OP
OP
M

mrjinks

Militanter Veganer
Hallo zusammen,

danke für die Tipps. Habe mir am WE einen neuen Sovereign 490 XL beim Händler vor Ort bestellt. Ich konnte das Gerät live in Aktion erleben und es hat mir einfach auf Anhieb am besten gefallen. Das Gerät war nicht im Showroom ausgestellt wurde aber gerade im Bereich für einen Grillkurs ausgebrannt und in Betrieb genommen. Der Grillmeister, der den Kurs leitet, hat mir noch ein paar Tipps mitgegeben. Freue mich, wenn ich den Grill diese Woche abholen kann.

Gruß
 

Jeverschluck

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Hallo zusammen,

danke für die Tipps. Habe mir am WE einen neuen Sovereign 490 XL beim Händler vor Ort bestellt. Ich konnte das Gerät live in Aktion erleben und es hat mir einfach auf Anhieb am besten gefallen. Das Gerät war nicht im Showroom ausgestellt wurde aber gerade im Bereich für einen Grillkurs ausgebrannt und in Betrieb genommen. Der Grillmeister, der den Kurs leitet, hat mir noch ein paar Tipps mitgegeben. Freue mich, wenn ich den Grill diese Woche abholen kann.

Gruß
Glückwunsch zum Sportgerät und teile die Tipps gern, wenn sie auch allgemein gültig sind ;)
 
Oben Unten