• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

BullBBQ vs Napoleon Bipro 500

sjay42

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo zusammen, liebe Experten,
Ich bin gerade dabei, für meine anstehende Außenküche das geeignete Sportgerät zu besorgen.
Da ich mich vom Budget her nicht in den Kategorien Firemagic oder Lynx bewegen "darf" hatte ich mich eigentlich schon für den BiPro 500 entscheiden. Heute bin ich aber an einem Bull BBQ (Angus) vorbei gekommen und muss sagen: sieht gut aus und fühlt sich wertig an.

Nun meine Frage an die Experten/innen hier im Forum: hat jemand bereits Erfahrung mit der Marke?

Herzlich
Sjay
 

lecram2703

Bundesgrillminister
Moin Moin,

ich habe einen Angus als Komplettgrill. Kein Erdgas. Ich hatte mir eigentlich den Paramount von Broilchef geholt, war damit aber nicht zufrieden.
Der Angus ist schon eine Klasse über dem Pro 500 anzusiedeln. Allein schon weil der komplett aus Edelstahl ist. Und der ist 1a zusammengeschraubt. Da passt alles.
Selbst die Rollen sind viel besser als bei Napoleon. Du wirst da keine Probleme mit Rost oder so haben.

Die Hitzeverteilung ist gut und die Temperatur auch. Er braucht schon ein bisschen, um auf Touren zu kommen (Sehr viel Edelstahl heiß zu kriegen).
Was ich super finde, ist die Temperaturführung. Der Angus ist sehr gut zu regeln und dann Stabil.

Besonders ist die Austauschbarkeit der Brenner zu beachten, man kann einfach einen Brenner rausnehmen und den Keramikbrenner einsetzen. Funktioniert super.
Der Angus hat schöne schwere Edelstahlgussbrenner. Aber auch die "fressen" natürlich erst einmal Gas. Es ist aber dann auch genug Power für Steaks dabei.
Wenn Du magst, schick mir doch mal Deine Mailaddresse, dann können wir mal telefonieren. Hab ganz gute Kontakte zu Bull.
Hoffentlich konnte ich dir helfen.
VG
 
OP
OP
sjay42

sjay42

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
super, vielen Dank für Deine Einschätzung @lecram2703
Ich sehe das grundsätzlich genauso - ist am Ende eine Budgetfrage. Ich melde mich gerne kommende Woche einmal bei Dir - bin gerade beruflich unterwegs


Viele Grüße
Sjay
 

pouni

Putenfleischesser
Hallo,

ich bin ganz neu hier im Forum und bin sehr interessiert an einem Bull Angus Grill. @lecram2703, ich würde dir gerne eine Privatnachricht schicken, um Kontakt aufzunehmen, aber leider geht das wohl als ganz neues Mitglied im Forum nicht... Mich würde interessieren, welche Gasflaschen (5kg oder 11kg) in den Unterwagen passen und wie sich der Grill von der Qualität und von der Handhabung her mit einem Weber Summit vergleichen würde...

Grüße Bojan
 

lecram2703

Bundesgrillminister
Moin Moin,
die 11kg Flasche passt.
Schicke mir doch einfach eine E-Mail an info@tapbar.de.
Dann können wir alles in Ruhe besprechen.
VG Marcel
 
Oben Unten