• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

(Burger-Wochenende V) - (Versuch) Chickenwingburger

G

Gast-lgYQr

Guest
Hallo Sportsfreunde,

nach meinem ersten gescheiterten Versuch http://www.grillsportverein.de/forum/threads/burger-wochenende-v-blue-cheese-stuffed-burger.176894/ zum Burger WE startete ich etwas zeitversetzt meinen 2. Versuch einer Kopie aus Ted Reader´s Burger -Buch.

Auch hier war es mir leider nicht gelungen einen 1:1-Nachbau zu erzeugen.
Wie im Buch beschrieben soll man die Chicken-Wings vom Knochen befreien, also den Butterfly vom Knochen rausschneiden, den Paddie einformen und eine weitere zerlegte Wing oben auflegen. Ich habe mir Wings besorgt, 3 versucht rauszuschneiden und es dann gelassen. Leider ist es auf dem Foto vom Buch auch nicht richtig zu sehen. Angehört wie es gemacht werden soll war nicht soo wild und ich stellte es mir das Endergebnis Klasse vor aber die umsetzung hier war für mich zum erneuten Scheitern verurteilt.
Wenn jemand Tipps für mich hat wie ich eine Wing von Knochen befreie um die dann schön auslegen zu können wäre ich sehr dankbar.

Egal, so habe ich halt das Hähnchenhack (selbst gemacht aus Hähnchenbrust da anders nicht zu kaufen) mit der Hot-and-Spicy-Gewürzmischung Zitonensaft, Hot-Sauce (habe hier eine scharfe Texicana-Sauce genommen) und geschnittenen Lauchzwiebeln gemengt und die paddies geformt. Das topping habe ich vorher gemacht aus Sellerie, roter Zwiebel, Gorgonzola, Mayo, Zitronensaft, Salz und Pfeffer, auch wenn es nicht wirklich lecker aussieht
P1000770.jpg


fertig gebraten, lange brauchen die nicht bei dem mageren Fleisch, kurz vorher noch mit der Hot-Sauce eingepinselt
P1000778.jpg


Brötchen belegen
P1000779.jpg


Topping
P1000780.jpg


fertig
P1000782.jpg


Anbissbild
P1000784.jpg


Auch hier hat es mich noch nocht wirklich überzeugt aber da ist noch Luft. Das Topping ist nicht schlecht aber mal was anderes, es fehlt aber auch hier beim Burger an irgendwelchen Saucen finde ich.
Das Fleisch und die Würzmischung sind gut, da kann ich mich nicht beschweren.
Das Gute ist ich habe noch 3 Paddies, da werde ich morgen nochmal mit experimentieren. Aber so mit Hähnchenfleisch und der Würze werde ich bestimmt nochmal machen, das passt. :thumb2:

Euch allen noch einen Schönen Abend und :prost:
 

Anhänge

U-BBQ

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
ist doch sauber umgesetzt.

Das Buch ist wirklich ein Quell für spezielle Burger...
 

Mag

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Nicht verkehrt wenn Frauen dabei sind :grin:
 

Kloppo

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Wie wäre es denn, die Wings durch Schenkel zu ersetzen? Die sind leichter zu entkernen und dazu gibts auch schon viele yt-videos.

Das gibt schön grosse Stücke, die sich leicht in Pattie-Form bringen lassen sollten.
Hab mal irgendwo nen Video zu Mixons “Cupcake Chicken“ gesehen, da wurden entbeinte Keulen genommen. Sollte eigentlich auch für Burger Patties funktionieren.
 

r2d2

Grillgott & Marktschreier
5+ Jahre im GSV
Ich finde das Topping ne gute Idee ..... Ichgoaub das bau ich mal nach der burger sieht doch gut aus
Ich hätte mich bei den übrig gebliebenen gere erbarmt
 

ottob

last man OT - standing
5+ Jahre im GSV
Moin Mammut,

na, Burger bauen is wohl deine zweite Leidenschaft neben Fussball. ;)

Schaut doch gar nedd schlecht aus, dazu würd ich mich auf jeden Fall einladen lassen an nem schönen Fussballabend. :prost:

grüssle
 
Oben Unten