• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Burgerbuns

Markus

.
10+ Jahre im GSV
Als ich die Slider gemacht habe, wurde ich nach dem Buns-Rezept gefragt und nachdem ich die dann auch auf einem OT gemacht hatte, wurde ich auch wieder gefragt.

Am Samstag habe ich dann beim Backen der Buns ein paar Bilder dazu gemacht und hier nun das Rezept (andere Mengenangaben als bei den Slidern) dazu:

Vorne weg: Wenn man den Zuckeranteil erhöht oder ein wenig Honig dazu gibt, kann man daraus auch leckere Rosinen- oder Schokobrötchen machen :)

450 gr. Mehl
280 ml zimmerwarme Milch
30 gr. Zucker
20 gr. Hefe
8-10 gr. Salz
75 gr. kalte Butter
1 Ei mit Milch verquirlt

Erst wird die Milch mit dem Zucker und der Hefe schaumig verrührt


Buns (1 von 15).JPG


Dann kommt das Mehl löffelweise und das Salz hinzu

Buns (2 von 15).JPG


Wenn sich der Teig gut verbunden hat, kommt die kalte Butter in kleinen Stücken dazu und man lässt den Teig ca. 10 Minuten kneten.

Buns (3 von 15).JPG


Danach kommt der Teig abgedeckt in den Kühlschrank(!) für 1-24 Stunden. Man kann den Teig also auch ruhig am Vortag vorbereiten.

Buns (4 von 15).JPG


Ich hatte den Teig knapp 2 Stunden im Kühlschrank und habe dann für Burgerbuns 80 gr. Teiglinge abgestochen. Für Sliderbuns nehme ich 45 gr.

Buns (5 von 15).JPG


Jetzt muss man zügig arbeiten, damit der feste Teig nicht warm und damit weich wird.
Ich nehme die Teiglinge zwischen Daumen und Zeigefinger und drücke mit dem Daumen der anderen Hand den Teig nach. So bekommt man gut Spannung in den Teig.


Buns (6 von 15).JPG


Die fertigen Kugeln kommen auf ein Backblech und werden mit Alufolie (oder Frischhaltefolie) abgedeckt. Da ich kein hohes Backblech habe, habe ich mir mit einem variabelen eckigen Tortenring geholfen. Die Höhe der Form muss so sein, dass der Teig beim Gehen nicht an die Folie kommt!
Die Teiglinge jetzt ca. 1-1,5h gehen lassen. Ich hatte sie im Backofen auf der Gärstufe für knapp 1 Stunde.

Buns (7 von 15).JPG


Buns (8 von 15).JPG


Nach dem Gehenlassen werden die Brötchen mit dem verquirltem Ei/Milch-Mischung bestrichen, damit sie einen schönen Glanz bekommen.

Buns (9 von 15).JPG


Wieder mit der Folie abdecken und 25 Minuten bei 180°C backen.

Buns (10 von 15).JPG


Nach 25 Minuten die Folie entfernen und noch ca. 10 Minuten weiterbacken, bis die Brötchen die gewünschte Farbe haben. Dabei nicht weglaufen, die werden jetzt schnell dunkel :)

Buns (11 von 15).JPG


Jetzt mit einem Küchentuch abdecken und auskühlen lassen.

Buns (12 von 15).JPG


Hier mal ein Drucktest...

Buns (13 von 15).JPG


Buns (14 von 15).JPG


....und ein Anschnittbild :-)

Buns (15 von 15).JPG


Ich habe schon einige Rezepte ausprobiert und bin bis jetzt an denen hier hängengeblieben.
 

Anhänge

  • Buns (6 von 15).JPG
    Buns (6 von 15).JPG
    205,3 KB · Aufrufe: 12.651
  • Buns (4 von 15).JPG
    Buns (4 von 15).JPG
    249,8 KB · Aufrufe: 12.466
  • Buns (5 von 15).JPG
    Buns (5 von 15).JPG
    312,8 KB · Aufrufe: 12.804
  • Buns (3 von 15).JPG
    Buns (3 von 15).JPG
    294,8 KB · Aufrufe: 12.491
  • Buns (2 von 15).JPG
    Buns (2 von 15).JPG
    320,3 KB · Aufrufe: 12.742
  • Buns (1 von 15).JPG
    Buns (1 von 15).JPG
    286,5 KB · Aufrufe: 12.904
  • Buns (9 von 15).JPG
    Buns (9 von 15).JPG
    330,9 KB · Aufrufe: 12.486
  • Buns (11 von 15).JPG
    Buns (11 von 15).JPG
    284,8 KB · Aufrufe: 12.361
  • Buns (10 von 15).JPG
    Buns (10 von 15).JPG
    323,9 KB · Aufrufe: 12.446
  • Buns (7 von 15).JPG
    Buns (7 von 15).JPG
    338,4 KB · Aufrufe: 12.375
  • Buns (12 von 15).JPG
    Buns (12 von 15).JPG
    359,4 KB · Aufrufe: 13.388
  • Buns (13 von 15).JPG
    Buns (13 von 15).JPG
    305,4 KB · Aufrufe: 12.358
  • Buns (8 von 15).JPG
    Buns (8 von 15).JPG
    415,8 KB · Aufrufe: 12.407
  • Buns (14 von 15).JPG
    Buns (14 von 15).JPG
    322,8 KB · Aufrufe: 12.059
  • Buns (15 von 15).JPG
    Buns (15 von 15).JPG
    293 KB · Aufrufe: 12.027

Medicus13

Doktor Aufschneider & Dr. Döner
5+ Jahre im GSV
★ GSV-Award ★
Klasse Markus,

die Buns sehen super- fluffig aus und schmecken sicher genauso, wie man sich das vorstellt:sun:
Die nächsten Hamburger werden mit diesen Buns zubereitet.
Danke daür.

Viele Grüße aus Hannover,

Micha
 
G

Gast-JUhGDW

Guest
Ich bin auch irgendwann von den Okrabuns weg, weil mir die zu "schwer" waren.
Jetzt habe ich eigentlich meine Mischung gefunden, aber da ich immer neugierig bin,
werde ich deine auch mal testen.....
 
OP
OP
Markus

Markus

.
10+ Jahre im GSV
Ich bin auch irgendwann von den Okrabuns weg, weil mir die zu "schwer" waren.
Jetzt habe ich eigentlich meine Mischung gefunden, aber da ich immer neugierig bin,
werde ich deine auch mal testen.....

Wärst du pünktlich zu André gekommen, hättest du probieren können ;) da hatte ich die Sliders gemacht.

Die Okrabuns sind uns auch zu mastig.
Ich esse auch lieber 2 kleine verschieden belegte Burger als ein großen Burger.

img_20141122_074332-jpg.845242
 

p4mers

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Wärst du pünktlich zu André gekommen, hättest du probieren können ;) da hatte ich die Sliders gemacht.

Die Okrabuns sind uns auch zu mastig.
Ich esse auch lieber 2 kleine verschieden belegte Burger als ein großen Burger.

img_20141122_074332-jpg.845242

Hier die 45gr. Variante vom OT
OT_Deesn_0004.jpg


Die waren echt spitze Markus.

Gruß Jürgen
 

Anhänge

  • OT_Deesn_0004.jpg
    OT_Deesn_0004.jpg
    107,5 KB · Aufrufe: 11.426

duckenfeld

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Schöne Buns. Danke fürs Einstellen und die tolle Beschreibung!
Das werde ich mal nachbauen.
 

Truschi84

Putenfleischesser
Silvester wird das mal ausprobiert da wird mein grill eingeweiht mit Hamburgern ;-) da müssen ja aich selbstgemachte Buns dazu ;-)
 

mowe

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Klasse Arbeit.
Rezept ist gespeichert und wird bei den nächsten Burgern ausprobiert.

Danke.
 

tuppi

Dosenfee
5+ Jahre im GSV
Und schwupps ins Archiv
Danke für das Rezept, werde ich ausprobieren
 

Pitboy

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Allerbesten Dank für dieses tolle Rezept!

Endlich selbstgemachte Burger-Buns, die auch bei uns funktionieren.

Heute ausprobiert, das Ergebnis: luftig, locker, elastisch - herrlich.
 
OP
OP
Markus

Markus

.
10+ Jahre im GSV
Allerbesten Dank für dieses tolle Rezept!

Endlich selbstgemachte Burger-Buns, die auch bei uns funktionieren.

Heute ausprobiert, das Ergebnis: luftig, locker, elastisch - herrlich.

Freut mich wenn sie euch geschmeckt haben :)
 

Hagiuwe

Bundesgrillminister
Sieht ja so einfach aus, genau das richtige für mich.
Werde ich versuchen, danke.
 
OP
OP
Markus

Markus

.
10+ Jahre im GSV
Wenn die Maschine kneten soll dann ja :D

Worauf möchtest du hinaus?
 
Oben Unten