• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Char-Broil oder Broil King

muugie

Militanter Veganer
Hallo zusammen,
ich will mir einen kleinen Gasgrill kaufen.
Ich schwanke gerade zwischen Char-Broil Professional 2200 für 399 Euro und Broil King Gem 320 2018 Ausführung für 449 Euro. Mich irritiert , das der Broil King 27,5 kg wiegt und der Char-Broil 47 kg. Deutet das nicht auf mindere Qualität hin? Für den Broil King würde für mich ansonsten die höhere Leistung von 6,9 kw (Char-Broil 5,3 kw) und 3 Brenner statt 2 sprechen.
Ich würde mich sehr über Tipps oder Erfahrungen von Euch freuen!
 

Miyabi

Grillkönig
Der Char-Broil ist massiver gebaut, dafür ist der Broilking fast komplett aus Alu. Der Char-Broil hat das Tru-Infrared und der Broilking hat 3 Brenner. Ich kann dir nur empfehlen, dir die Grills anzugucken bevor du was kaufst.
 

K1300S

Fleischesser
Tatsächlich haben bspw. die ganzen Premium-Gasgrills (Prestige, Summit, ...) üblicherweise einen Grillkörper aus Alu-Guss. Ist also eher ein Qualitätsmerkmal.
 

CowboyNic

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
"Tru-Infrared"
Bitte korrigiert ich aber ist das nicht einfach ein cooler Name für Blech über Flamme wie bei fast allen Gasgrills?
Bei Weber heißen sie Flavor Bars (oder hießen so)... weiß nicht wie es bei den anderen so heißt. Glaub ODC hat dafür keine eigenen Namen entwickelt.
 

El Grillorino

Vegetarier
Ich hatte vor 2 Jahren einen Tru Infrared von Char Broil und fand das Reinigen der Grillgrates sehr aufwendige. Hatte danach fast das gleiche Modell mit nur einem Brenner mehr und normalem Gussrost, welches mir viel besser gefallen hat, da es sehr viel schneller zu reinigen ging und auch nicht so geraucht hat. Was mir bei beiden nicht gefallen hat, waren die Flavorizer Bars, da diese relativ flach waren. Sind die gleichen wie bei Tenneker im Baumarkt. Dadurch gibt es häufig Fettbrand. Char Broil ist in den USA eine günstige Marke. Für das Geld, was man dort für die bezahlt, sind sie aber nicht schlecht.
 
Oben Unten