• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Chubby Ribs

Angels-Requiem

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
So. Runde Zwei...

10 Stränge Babybacks, ein Chubby und ein way more Chubby.

Bissel Rub Reste verbrauchen.

Heute mal andersrum. Mit 2 Ecken anheizen war es recht schwierig von 260°F runterzukommen. Also heute mal nur mit links hinten. Gleich wieder mit ordentlich Kennenlerneffekt.

Vents auf 3-4mm und anheizen. Das war das letzte Mal die Stellung bei der ich knapp auf 250-260 kam. Mit nur einer Ecke gerademal auf 200.

10 Stränge. Ohne jetzt mit Haltern anzufangen 6 auf einem Rack und 4 auf dem Anderen. Buche und Kirsche in der Glut.
image_s012.png


Nach einer Stunde bei 200°F dann mal ein wenig weiter auf ( 5-8mm ) und nochmal eine Stunde gegeben. 225°F nach 15 Minuten. Stabil. Way better.

Raus mit den Kameraden... Mit Absicht zwischendurch weder gespritzt noch sonstwas. Ich will dem Gerät kennenlernen und nicht dauernd für Luftzug sorgen.
image_s013.png
image_s014.png



Ab in die Box. Bissel Stubb's Hickory Bourbon, Butter, Brown Sugar, Honig, Sapfelaft. Mit der Stubb's habe ich mich aber mal voll verplant. Die 3/4 Flasche, die ich noch hatte ist fast leer. Muss ich beim Glasieren ergänzen... Mal schauen hab noch Sweet and Spicy da oder die Neue. Oder ich nehme Texas BBQ zum Glasieren. Wobei... Es ist eine Stubb's drauf, also sollte ich auch mit einer Stubb's ergänzen.

Diese verflixten Butterflocken.. 2 Sekunden Bild machen und weg sind die Schweinehunde...
image_s015.png



Beim Abliefern des Pakets war er schon auf 250°F. Entweder hatte ich zu lange beim Herausnehmen offen gehabt oder das Zünden über eine Ecke hat es verzögert. Nuja Vents zu und jetzt sollte ich mal schauen gehen. Glücklicherweise ist ein Backwoods gutmütig ohne Ende und reagiert schön gediegen.
 

Anhänge

  • image_s012.png
    image_s012.png
    1,2 MB · Aufrufe: 695
  • image_s013.png
    image_s013.png
    1,3 MB · Aufrufe: 709
  • image_s014.png
    image_s014.png
    1,3 MB · Aufrufe: 701
  • image_s015.png
    image_s015.png
    1,4 MB · Aufrufe: 712

QBorg

Xenologophilist
10+ Jahre im GSV
Du weisst ja, wo du die Ribs abliefern kannst ... *sabber* :)
 
OP
OP
Angels-Requiem

Angels-Requiem

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
235°F. Die Teile sind selbst für einen wie mich einfach zu nutzen lol.
Wobei mir das alte Maverick erzählt die GT über der Wasserwanne ist bei 95°C. Dem trau ich aber nicht mehr wirklich. Das hat mich schon zu oft veräppelt.
 

MAC's BACKWOODS SMOKER

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
........................... Ich will dem Gerät kennenlernen und nicht dauernd für Luftzug sorgen...................

Genau SO :thumb2:

ich zitiere eine website:

"Bar-B-Que,
die Möglichkeit Essen zuzubereiten ohne Zeitdruck, ohne die Uhr zwingend im Auge behalten zu müssen. Das „Smart-phone“ dürfte hierbei nur als Küchenwecker mit Stundenangabe zur Anwendung kommen. Entsprechende Apps sind tatsächlich förderlich, aber das sollte es dann schon gewesen sein."
 

Lloyd.Williams

Putenfleischesser
5+ Jahre im GSV
Schaut gut aus. Wie lange hattest Du sie noch in der Box? Hast Du die abgedeckt?
:flash:

VG, Lloyd.
 
OP
OP
Angels-Requiem

Angels-Requiem

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
Hoppla die restlichen Bilder vergessen. Hole ich noch nach. In der Box ca. 2 Stunden. Ja dicht verpackt, damit der Dampf nicht entweichen kann. Allerdings war die Temperatur zu niedrig und sie hatten noch ein wenig Biss. Ich denke ich gehe in der Folienphase doch wieder wie früher gegen 130°C. Oder das Fleisch war nix. Geschmacklich superlecker. Wobei sie nicht zäh waren... Knochen drehen und ziehen ging halt nicht... Man musste knabbern. Ich muss die Bilder von den lackierten Ribs noch raufpacken.
 
Oben Unten