• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Cinnamon Ribs - Fehlersuche

borgie

Grillkönig
Mahlzeit! Der erste Tag in diesem Jahr wo man ohne Unterstand oder Wetterschutz bei mir grillen konnte. Hab mich extrem darauf gefreut und den Weber aus der Gartenhütte geholt.
Mal was anderes ausprobieren und das Rezept für fruity cinnamon ribs ausgewählt.
Allerdings war das Ergebnis nicht fall of the bone... das Fleisch war gar, aber hing gut fest am Knochen. Irgendwo beim Köcheln hat es wohl gehapert. 2 Stunden bei 120 Grad, gemessen direkt unter der Kuppel. Bei 3-2-1 Ribs hat sich das Floisch nach dem Köcheln schon gut vom Knochen geschrumpft, heute bei 2-1 Ribs schauten die Knochen noch nicht raus.
Die 3-2-1 Ribs sind geschmacklich genau mein Fall und das fruchtig, süß-scharfe der cinamon ribs ist ebenso lecker, wenn auch in eine andere, neue Geschmacksrichtung. Wie es geht wißt ihr ja, deshalb erstmal die Bilder vom Ablauf. Rub und Vorbereitung, Zutaten der Sauce und Ausführung in der Hardware:

P1020917.jpg


P1020918.jpg


P1020920.jpg


P1020922.jpg


P1020924.jpg


P1020926.jpg


P1020928.jpg


P1020930.jpg


P1020932.jpg


P1020942.jpg


P1020947.jpg


P1020949.jpg


P1020950.jpg



Wer den amerikanisch süß-scharfen Style mag wird angenehm überrascht. Der Zimt sticht nicht hervor, gibt aber diese angenehm andere Geschmacksnote. Für GöGa aber lieber einen EL weniger Tabasco in der Sauce... :grin:
Es wird auf jeden Fall nochmal gemacht, allerdings fahre ich dann in der Köchelphase den Smokenator auf 20 Grad mehr, und evtl. nicht 2, sondern 2,5 Std. Oder sieht jemand noch einen anderen Fehler, oder hat eine Idee?

Seit Ende der 70er noch Mopedfahren ohne Helm erlaubt war und meine Frontzähne seitdem im Asphalt einer Strasse stecken, liebe ich fall of the bone :grin: :grin:
 

BBQ-Martl

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Nun, ich machs so, die Ribs in der Jehova-Phase entweder in eine Schale mit Gitter drinnen zu legen, damit sie über der Flüssigkeit liegen, und quasi gedämpft, nicht gekocht werden. Eine andere Möglichkeit wäre, die Ribs auf die Knochenseite zu drehen und weniger Flüssigkeit zu verwenden.

Und zum zweiten erhöh´ ich die Temperatur soweit, bis man es "schmurgeln" hört.

So müßte es funktionieren. Ansonsten, schöne Ripperl :prost:
 

Festus

Rippenschminker
Hallo,
ich finde die Ribs schauen sehr gut aus. Ich mach es auch wie BBQ-Martl - lege was unter, damit die Ribs nicht direkt in der Sauce liegen. Mit dem Temperatur erhöhen wäre ich vorsichtig.

Gruß, Festus
 

Grillschlurch

Oberfränkischer Wildschweinveredler
15+ Jahre im GSV
Zwei Fehler!

#1. Die Ribs gehören fest in Jehova gewickelt und nicht in so eine Badewanne gelegt.
wer hat diese Unart nur eingeführt?

#2. die werden nur im Farmer:grin:

Grillschlurch
 

CABBQ

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
Richtung

Servusla,

die Zeitangaben sind meiner Meinung nach nur ungefähre Richtwerte, sehr

viele andere Faktoren können das Ergebnis in beide Richtungen verändern.

Dazu zählt die "Fleischqualität", die effektive Temperatur, die vorherige

Behandlung, Gewürze.

Ich für meinen Teil lege die Ribs in Apfelsaft und Apfelsaft und NPS

mindestens 24h ein.

Ich glaube es bringt mir bei der Zartheit Vorteile, außerdem sagt mir die

Farbe zu.


Mfg

CABBQ
 

Mrhog

Multipostbeauftragter
Teammitglied
15+ Jahre im GSV

Grillschlurch

Oberfränkischer Wildschweinveredler
15+ Jahre im GSV
Die werden auch im WSM. :ballballa:
Ganz ohne Wanne und Silbergedöhns.
Die Zeit und die Temp. machens.
6 h und 100° C - mehr braucht kein Mensch

:lol:

:prost


Totaler Quatsch
ohne Alufolie können die doch garnicht werden.

WSM? ist doch nur für Leute denen das Holz ausgegangen ist.

:grin:
 

CABBQ

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
Bitte um Aufklärung

Zwei Fehler!

#1. Die Ribs gehören fest in Jehova gewickelt und nicht in so eine Badewanne gelegt.
wer hat diese Unart nur eingeführt?


Wollte das bei meiner 10kg Vergrillung auch machen.

(Wenn ich sie fest einwickele krieg ich kaum Soße hinein, bzw sie quillt wieder heraus)

Wo sind deiner Meinung nach die Nachteile?


Mfg

CABBQ
 

Pre-Fade

Veganer
10+ Jahre im GSV
Als Ursache dass die Ribs nicht off the bone waren könnte auch die Temperatur sein.
Du sagtest, dass du 120°C in der Kuppel hattest. m.M.n. ist das für die Jehova-Phase etwas wenig, könnte sein, dass die Soße nicht richtig gekocht hat. Für die jehova-Phase erhöhe ich die Temp immer auf ca. 140°-150°, dann kocht die Soße garantiert
 
OP
OP
borgie

borgie

Grillkönig
Danke für eure Antworten. 3-2-1 Ribs und 6 Std. smoken in der Kugel hab ich ja schon erfolgreich gemacht... Danke an dieser Stelle auch nochmal für die vielen, gut dokumentierten, Rezepte. Würde man nicht hin und wieder was neues ausprobieren bliebe die persöhnliche Topliste von leckeren Sachen doch ehe klein. Und lecker ist das Rezept auf alle Fälle!
 
Oben Unten