• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Cobb Gasgrill - Druckminderer

Charly_Brown

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo liebe Grill-Profis,

ich würde gerne meinen Cobb Gasgrill mit einer "großen" Gasflasche betreiben. Ich frage mich nun, welchen Druckminderer ich benötige, da es unterschiedliche Angaben dazu gibt. Es gibt einige Anschlusssets mit 50 mBar Druckminderer und einige mit 1,5-2 bar.

Weiß jemand was korrekt ist? Einen 50 mBar Druckminderer hab ich hier liegen, dann bräuchte ich nur den Schlauch. Ansonsten müsste ich ein ganzes Set bestellen.
 

Bruder Moe

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Ich kenne den Cobb nicht, aber keinesfalls ein 1,5Bar oder größer.
max 50mbar.
 

Bruder Moe

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Steht doch im ersten Link drin:

Hinweis

Am Gasgerät ist ein Niederdruckregler mit Anschlussgewinde IG 7/16-28 UNEF nach DIN EN 417 erforderlich.

Wenn das der Fall ist - io
also Interner Regler
 

Helge470

Grillkaiser
Beide Links zeigen Sets mit einem 50mbar DM
 

matze_bu

Grillkönig
Supporter
Wie schon geschrieben, bezieht sich die Angabe auf den Eingangsdruck.
 

baeckus

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Wie schon geschrieben, bezieht sich die Angabe auf den Eingangsdruck.
Eine handelübliche Propangasflasche ginbt immer einen Druck von 7-8 bar ab.
Abhängig vom Füllstand und Außentemperatur - dies auch der Eingangsdruck des Druckminderers.
Kartuschengrills und Kocher benötigen ca 2bar, dies liefert die oben verlinkten Sets mit Mitteldruckminderer.
30/50 mbar sind Niederdruckminderer für Geräte die nicht mit Kartuschen betrieben werden, wie Campingkocher, Kühlschränke , Warmwasserthermen usw...
Auch diese vertragen den hohen Druck der Gasflaschen.
Ciao baeckus
 

hoscheck

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Kauf doch einfach den originalen von Cobb, hab ich auch gemacht.
 

hoscheck

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Was bei den Cobb-Sets schön ist, das man eine Schnellkupplung dabei hat und den "umständlichen Drehanschluss" immer im Grill belassen kann.
Auch eine SBS ist nicht das Schlechteste.
Ciao baeckus
Das hab ich ja jetzt erst gesehen, meiner hat das nicht , muss wohl neu sein. Hab mich schon gewundert warum die jetzt so teuer sind, meiner hat bloss die Hälfte gekostet.
 

Helge470

Grillkaiser
Nein, beide zeigen einen Mitteldruckregler mit 2 bar, dies entspricht dem durchschnittlichen Druck einer handelsüblichen Gaskartusche EN417, die normalerweise an den Cobb geschraubt werden.
Ciao baeckus
Indem Fall hatte ich unrecht, aber dann muß der Grill einen internen, weiteren DM haben. Dann sollte der OP das Original Set von Cobb kaufen.
 

baeckus

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Indem Fall hatte ich unrecht, aber dann muß der Grill einen internen, weiteren DM haben. Dann sollte der OP das Original Set von Cobb kaufen.
Hallo,
Kann sein, muss aber nicht sein.
Wäre normalerweise zuviel Aufwand denn man kann die Brennleistung konstruktionstechnisch viel einfacher über Düsendurchmesser und Luftzufuhr einregeln.
Und man hat so nebenbei einen Bauteil gespart, der auch noch einem gewissen Verschleiß unterliegt und alle 10 Jahre ausgetauscht werden sollte.
Alle kleinen Campinggaskocher dieser Bauarten arbeiten mit dem natürlichen Kartuschendruck von ca. 2 bar.
Cadac hat dafür zwei Serien, einmal für Flaschengas - Druckminderer wird benötigt und für Kartuschen mit nativem Druck.
Für die Flaschengasvariante gibt es dann wiederum mehrer Adapter um sie mit Kartusche zu betreiben und das dann zum Teil mit eingebautem Druckminderer.
Zitat von der Cadac Seite:
"Der Safari Chef ist als Hoch- (HP) und Niederdruckvariante (LP) erhältlich. Diese HP-Version arbeitet direkt mit einer EN417-Gaskartusche. Einfach die Kartusche unter das Gerät schrauben und du kannst sofort mit dem Grillen beginnen! Die LP-Version kann mit jeweils einem entsprechenden Schlauch an einer gewöhnlichen Gasflasche, Gewindekartusche oder CADAC Power Pak angeschlossen werden."
Ich habe diese Variante für ein paar gashungrige Powerkocher und meine Cramers......
Ciao baeckus
 
Oben Unten