• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

cote de boeuf niedrig temperatur

kupferdach

Militanter Veganer
Hallo liebe community,

ich bekomme nächste Woche ein zwei Rippen dickes Cote de boeuf und das möchte ich am Stück machen.
Ich mag es mit dem Minion Ring bei niedriger Temperatur zu grillen (ist weniger Stress) und ich habe da sehr gute Erfahrungen mit Roastbeef gemacht, allerdings das im Ofen bei 80 Grad und Spare Ribs werden ja bekanntlich auch bei niedriger Temperatur wunderbar.

Mein Plan wäre es das Teil mit Innen Thermometer bei ca. 100 Grad solange zu smoken, bis die Kerntemperatur bei ca 52 Grad ist und dann am Schluss nochmal kurz Hitze drauf mit einem extra Eimer Kohlen.

Was haltet Ihr davon? Ich bin etwas unsicher, da alle Videos und Anleitungen die ich gesehen habe, immer bei sehr hoher Direkthitze anfangen und dann indirekt bei immer noch weit mehr als 100 Grad weiter grillen.

Ich bin auf Eure Meinungen und Kommentare sehr gespannt!
Liebe Grüße
kupferdach
 

Brücki

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Das wird schon so hinhauen. Nennt sich reverse grillen. ;) Viele Wege führen zum Ziel.
 

Broiler83

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Warum sollte das nicht klappen?

Aber einen Minionring brauchst du dafür wirklich nicht legen.

Je nach Fleischgewicht bis5 du in 20 Minuten bis ca. 2 Stunden auf deiner gewünschten Kerntemperatur.
Da lohnt kein Ring.

Vom Handling her würde ich einfach einen Kohlehaufen auf eine Seite des Grills Schütten.
 

Anteater

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Mein Plan wäre es das Teil mit Innen Thermometer bei ca. 100 Grad solange zu smoken, bis die Kerntemperatur bei ca 52 Grad ist und dann am Schluss nochmal kurz Hitze drauf mit einem extra Eimer Kohlen.
Die Kerntemperatur von 52°C ist OK fuer medium. Falls Du es anders haben willst: 46°C fuer medium-rare oder medium-well: 57°C. Ich glaube auch, dass ein Minionring Overkill ist. Ich stimme fuer den Kohlehaufen auf einer Seite. Dann hast Du einfach eine heisse und eine weniger heisse Zone und musst das Steak am Ende nur auf die heisse Seite umziehen, um es zu krusten.

Theorie fuer Reverse Sear (in Englisch, von J. Kenji López-Alt): The Reverse Sear Is the Best Way to Cook a Steak, Period.
 
Oben Unten