• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

CPU Kühler korrekt montiert?

Moin Gemeinde,
vielleicht gibt es ja ein paar Leute hier, die sich mit dem Zusammenbau von Rechnern auskennen...
Habe die Tage nen neuen PC bekommen (konfiguriert und bauen lassen, Hersteller dubaro.de)
Nun habe ich mal einen Blick ins Innere geworfen und da ist mir eine Folie aufgefallen, die zwischen CPU und Kühler liegt.
Ist es möglich, dass dies die Schutzfolie des Kühler ist, die eigentlich vor Einbau abzunehmen ist?

Danke schonmal und Grüße
Rainer

Habe versucht die Situation mal bildlich festzuhalten:
CPU_Kühler1.jpg


CPU_Kühler2.jpg

ich denke, man kann die Folie mit roter Lasche links gut erkennen. Auch sieht man, dass sie auf der Wärmeleitpaste liegt.
 

Dsgrill

Landesgrillminister
Was sagen die Temperaturen vom CPU ?
Frag am besten beim Hersteller an ob das richtig ist
 

QBorg

Xenologophilist
10+ Jahre im GSV
Was sagen die Leute im Laden, der das für dich zusammengebaut (und hoffentlich auch getestet) hat?
 
OP
OP
Gleithörnchen

Gleithörnchen

Veganer
Moin,
Temp sagen noch nichts, da ich mit der Einrichtung warte wollte bis die Sache mit der Folie geklärt ist.
Habe den Laden noch nicht angeschrieben, wollte mich nach Möglichkeit schon etwas "vorinfomieren" 🧐
 
OP
OP
Gleithörnchen

Gleithörnchen

Veganer
1580976164239.png

das Bild stammt von der Herstellerseite des Kühlers (Arctic Freezer), da ist zumindest eine Folie abgebildet die ab soll. Frage nur ob das die gleiche ist wie in meinem Fall🤔
 

Lanzarolo

Dr.Jekyll & Mr.Tom
5+ Jahre im GSV
Photo zum Händler schicken und fragen , oder direkt anrufen.
In meinen Augen muss die weg da.
Sonst kannst du auch ne Glaskugel nehmen.
Dann hast du in 2-3 Minuten Klarheit.
Unschön,wenn der Prozessorkern an der Folie festschmilzt ;-)

:prost:
Tom
 

DonMichele

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Ganz klar, die Schutzfolie muss weg!
Das hat man beim Zusammenbau wohl übersehen...
Da soll dir der Händler etwas entgegenkommen und mindestens eine Wärmeleitpaste umsonst zuschicken, dann kannst du das easy selbst machen.
 

Fr33

Grillkönig
Selber machen ist ne gefährliche Sache. Wenn man davon wenig bis keine Ahnung hat, kannste da viel Kaputt machen. Und dann ist die Gewährleistung futsch.
 

QBorg

Xenologophilist
10+ Jahre im GSV
Und dann ist die Gewährleistung futsch.
Genau das. Deswegen: Nicht lange in Foren graue Haare bekommen (10 Diskussionsteilnehmer, 15 Meinungen), sondern stell das Teil dem Händler im Laden auf den Tisch und lass dir (höflich) den Sinn oder Unsinn dieser Folie erklären.
 

deer allgäuer

Fleischesser
dubaro ist ein versender.
diesen kühler kann man selber montieren, ist kein hexenwerk, auf jeden fall einfacher, als alles wieder einzupacken.
bei youtube gibts sicher videos, wie zu bewerkstelligen ist.
im zweifel hat man im verwandten- und bekanntenkreis jemand, der das erledigen kann.
 

Tloewen

Grillkönig
dubaro ist ein versender.
diesen kühler kann man selber montieren, ist kein hexenwerk, auf jeden fall einfacher, als alles wieder einzupacken.
bei youtube gibts sicher videos, wie zu bewerkstelligen ist.
im zweifel hat man im verwandten- und bekanntenkreis jemand, der das erledigen kann.
Knackpunkt ist die Gewährleistung...
 

Fr33

Grillkönig
Die ist theroetisch schon futsch, da das Gehäuse geöffnet wurde.....
 

QBorg

Xenologophilist
10+ Jahre im GSV
Eben. Dran rumfummeln und dann noch nach Hilfe schreien ist nicht.

Eine ungenügende Temperaturableitung halte ich durchaus für kritisch und das kann zu Sekundärschäden führen. Sicher kann man den Kühler runterbauen, die Folie entfernen, termischen Kontakt zwischen Kühler und Rechner herstellen... Aber wer garantiert, dass die Möhre dann zuverlässig läuft?
Momentan muss es der Händler, wenn man aber selbst Hand anlegt, isses Essig.
 
OP
OP
Gleithörnchen

Gleithörnchen

Veganer
Mahlzeit,
erstmal danke für die ganzen Ratschläge:thumb1:
habe den Händler mal angeschrieben und warte auf Antwort, werde dann berichten.
Zur Gewährleistung: ich musste das Gehäuse sowieso öffnen, um die Transportverpackung im Inneren zu entfernen. Aber sollte das Resultat sein, die Folie in Eigenregie zu entfernen, würde ich mir wohl eine schriftliche Zusage geben lassen, dass die Gewährleistung erhalten bleibt.
Allgemein zu "selber machen", eigentlich habe ich genau deswegen auf einen konfigurierten Fertig-PC zurückgegriffen (auch wenn das keinen guten Ruf hat :D ) um eben nicht mit den empfindlichen Bauteilen hantieren zu müssen. Andererseits habe ich auch wenig Lust, den Rechner wieder einzupacken und in die Umverpackung zu basteln (auch den Innenraum müsste ich wieder ausstopfen).
Daher bin ich noch etwas unschlüssig welchen Weg. Mehr als Festplattenwechsel am Laptop weist meine Hardware-Erfahrung dann doch nicht auf 😅
 

Dsgrill

Landesgrillminister
Wer es hin bekommt ein Würstchen zu grillen sollte auch schaffen eine CPU zu grillen 🤪

Duck und weg 😂
 
Oben Unten