• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Crispy Buffalo Wings

Ebbel

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Liebe Sportsfreunde,
in diversen Fooddblogs bin ich immer mal wieder auf eine Wingsvariante mit angeblich besonders knuspriger Haut gestoßen. War zwar immer für den Backofen, aber im Grill sollte das ja auch funktionieren. Probieren wir es mal aus.

Wings teilen


01wings.jpg



Gut trocken tupfen, das ist laut meinen Quellen besonders wichtig.

02wings.jpg


Um ganz sicher zu gehen, habe ich die Wings dann noch eine Weile mit Küchenpapier verpackt katzensicher stehen lassen.

03wings.jpg


Außerdem hatte ich noch zu tun, der Smoker ist seit letzten Herbst nicht mehr gelaufen und sah fürchterlich aus.

04smoker.jpg


Nichts, was man nicht mit Feuer und Temperatur wieder hinbekommt.

05ausbrennen.jpg


06temperatur.jpg


Wo er schon mal lief habe ich gleich mal meinen 12er DO neu eingebrannt. Der Deckel war irgendwann mal zugerutscht und der Oven hat gemüffelt. Die Gußroste vom CIG sahen auch nicht mehr so taufrisch aus, seitdem ich den kleinen Gasi habe, hab ich die nicht mehr benutzt :sad:

07einbrennen.jpg


OK, fertig mit den Nebenkriegsschauplätzen. 1 1/2 Esslöffel Backpulver mit 1 Esslöffel Salz mischen:

08pulver.jpg


Und die Hälfte der Wings damit pudern:

09wingstuete.jpg


Die andere Hälfte Wings bekommt einen Standardrub (MD mit Hähnchengewürzsalz) und dienen später als Vergleichsobjekte. An den Backpulverwings kann man erkennen, daß die wohl immer noch nicht so richtig trocken waren, das Gemisch hat stellenweise kleine Klümpchen gebildet.

10gewuerzt.jpg


Während der AZK anglüht, wird die Soße für die Wings vorbereitet. Honig, eine Chillisoße nach Wahl, Butter.

11sosse.jpg


Die Wings werden zuerst mit niedriger Temperatur (das waren ca. 130° auf Rosthöhe) vorgegart, dies soll wohl dazu dienen, das Fett auszugaren ohne das Salz/Pulvergemisch zu früh zu bräunen.

12temp.jpg


Mit der Hautseite nach oben auflegen. Sieht gewöhnungsbedürftig aus.

13aufgrill1.jpg


Nach ca. 45 Minuten wird Gas respektive Kohle gegeben:

14temp2.jpg


Die Soße kommt mit auf den Grill. Bei den Backpulverwings hat sich optisch noch nicht viel getan, die Haut war aber bei der Fingerprobe sehr pergamentartig.

15aufgrill2.jpg


Die Soße kann dann runter...

16sosse.jpg


Die Wings haben nach einer Viertelstunde deutlich Farbe angenommen, außer denen im hinteren Bereich. Die bekommen noch mal Extrafeuer.

17aufgrill3.jpg


So sehen die Dinger ohne die Soße aus. Die Haut ist knuspriger als die der Vergleichswings, schmeckt allerdings nur nach Salz. Klar, woher solls auch kommen.

18teller1.jpg


Die Wings werden also mit der Chilisoße beträufelt, jetzt passt das. Beilage waren Ofenwedges und ein Knobidip (nicht im Bild).

19teller2.jpg


Manöverkritik: Nächstes mal beim Fertiggaren mit Feuer auf beiden Seiten arbeiten. Wobei ich noch nicht weiß, ob ich das so noch mal machen werde. Die Wings waren zwar knuspriger als die Vergleichswings und haben mit der Soße zusammen auch gut geschmeckt, mir ist es aber lieber, wenn die Gewürze etwas "mitgegrillt" werden. Das Verfahren mit dem Backpulver funktioniert jedenfalls, ist aber noch ausbaufähig.
 

Anhänge

  • 01wings.jpg
    01wings.jpg
    77,4 KB · Aufrufe: 634
  • 02wings.jpg
    02wings.jpg
    103,7 KB · Aufrufe: 594
  • 03wings.jpg
    03wings.jpg
    125,1 KB · Aufrufe: 585
  • 04smoker.jpg
    04smoker.jpg
    88,4 KB · Aufrufe: 633
  • 05ausbrennen.jpg
    05ausbrennen.jpg
    155,4 KB · Aufrufe: 591
  • 06temperatur.jpg
    06temperatur.jpg
    90 KB · Aufrufe: 638
  • 07einbrennen.jpg
    07einbrennen.jpg
    105,5 KB · Aufrufe: 591
  • 08pulver.jpg
    08pulver.jpg
    42,3 KB · Aufrufe: 588
  • 09wingstuete.jpg
    09wingstuete.jpg
    88,9 KB · Aufrufe: 638
  • 10gewuerzt.jpg
    10gewuerzt.jpg
    125,2 KB · Aufrufe: 634
  • 11sosse.jpg
    11sosse.jpg
    98,8 KB · Aufrufe: 593
  • 12temp.jpg
    12temp.jpg
    86,9 KB · Aufrufe: 592
  • 13aufgrill1.jpg
    13aufgrill1.jpg
    124,5 KB · Aufrufe: 616
  • 14temp2.jpg
    14temp2.jpg
    75,6 KB · Aufrufe: 630
  • 15aufgrill2.jpg
    15aufgrill2.jpg
    136,4 KB · Aufrufe: 583
  • 16sosse.jpg
    16sosse.jpg
    145,9 KB · Aufrufe: 618
  • 17aufgrill3.jpg
    17aufgrill3.jpg
    155,7 KB · Aufrufe: 579
  • 18teller1.jpg
    18teller1.jpg
    70,5 KB · Aufrufe: 630
  • 19teller2.jpg
    19teller2.jpg
    71,7 KB · Aufrufe: 586

Balkonglut

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Hallo!

Schön, dass Du es ausprobiert hast und uns davon berichtest!

Schon dem Aussehen nach "nicht so meins"...

Gruß

Balkonglut
 
G

Gast-lgYQr

Guest
Schöner und informativer Bericht Ralf, Klasse :thumb2:

Optisch ist das wirklich etwas ungewohnt aber probiert hätte ich die schon ganz gerne mal.
 
OP
OP
Ebbel

Ebbel

Grillgott
10+ Jahre im GSV
In einem den Blogs wurde davor gewarnt "Baking Powder" mit "Baking ...." weiß ich nicht mehr zu verwechseln, müsste ich nochmal suchen. Hast du vielleicht was falsches erwischt? Die Wings haben pur einfach nur leicht gesalzen geschmeckt.
Ich hatte übrigens sicherheitshalber extra eine Fingerspitze von dem Backpulver pur probiert, ob das auch ausreichend neutral schmeckt. Wollte mir ja nicht die Wings versauen
 

Loop

Dauergriller
5+ Jahre im GSV
Backpulver...du kommst auf Ideen ;)
 

Wingo

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Interessant... :D

Aber wer braucht schon krosse Wings..? :ballballa:
 

Kernisch

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Hi Ralf,

Schön von dir zu lesen :prost:

Versuch macht kluch :-)

Wäre es nicht eine Option, etwas Rub zu der Mischung zu geben?
 
OP
OP
Ebbel

Ebbel

Grillgott
10+ Jahre im GSV

Alex_FL

Metzger
Backpulver verstehe ich auch nicht wirklich... Mehl, ja, gut... Aber BP ?
Sehen dennoch gut aus und wenn die Haut schön knusprig war, dann hast du doch dein Ziel erreicht.

Außerdem hast du deine Sportgeräte nun wieder in Schuss und einsatzbereit :cop:
 
Oben Unten