• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums mit vielen anderen Unterforen!!!

crowd, der Neue

crowd

Militanter Veganer
Hallo zusammen,

auf meiner Suche nach einer Anleitung habe ich heute hierher gefunden.
Ehe ich aber zu meiner Frage komme, ein paar Infos zu mir.
Ich bin IT'ler und in meiner freien Zeit, gerne am Grill zu Gange.
Da wir in einer ländlichen Region leben, ist es kein Problem, den Grill
auch mal spät am Abend noch anzuschmeißen, beinahe jeder meiner Nachbarn
tut das, ich befinde mich quasi in bester Gesellschaft! :-)

So, nun suche ich mal nach der richtigen Rubrik für meine Frage.

Gruß aus dem Odenwald
crowd
 
Herzlich Willkommen, schöne Grüße aus dem Spreewald.
 
Hi crowd,

herzlich willkommen hier.
Der Grill ist bereits zusammen gebaut (s. Anfrage) - kannst also loslegen ;-)
 
Servus aus der Oberpfalz. Willkommen im Forum.
 
Servus aus dem Rhein-Main Gebiet in den Odenwald :)

Der Titel ändert sich schnell, wenn Du Dich rege beteiligtst.
Bin ja auch noch nicht lange dabei, aber schwupps bin ich zum "Dauergriller" geworden ;)

Viel Spaß hier und nicht vergessen zu Grillen, bei den vielen Anregungen hier.
 
Hallo rüber in den Odenwald und ein herzliches Willkommen aus Mannheim!!!
 
So, das wäre geschafft, der Grill ist aufgebaut, die versteckten Fehler sind beseitigt, nun funktioniert er, ist dicht und kann genutzt werden. Hatte erst noch Probleme mit dem Seitenbrenner, der nicht angehen wollte. Als er dann zufällig doch mal an ging, ging ich auf die Suche nach der Ursache. Der Zündfunke wollte zunächst nicht immer kommen, also habe ich die Klemme ein wenig zusammen gedrückt und siehe da, nun kam der Funke zuverlässig, doch zünden wollte das Gas noch nicht.
Hmmm, den Grill nochmals genauer betrachtet ... könnte ja vielleicht der Abstand des Gasaustritts zur Zündquelle sein!?
Ich hab den Zünder ein wenig, vielleicht 1mm zum Gas gebogen und erneut probiert ... das war es, nun klappt es.

Hab zwar nicht alles mit Foto festgehalten, aber die, bei Anlieferung verbogenen Bleche sind dokumentiert und die letzten Schritte zum Brennereinbau sind dabei.
Ich kann nur empfehlen, ignoriert die Reihenfolge hinsichtlich Anbau des Brenners und der Vorbereitung des dafür vorgesehenen seitlichen "Tisches", wer da der Anleitung folgt, riskiert Schnittwunden und evtl. einen defekten Grill,
sofern er/sie den Brenner überhaupt zwischen Frontblende und Gaszuleitung des Seitenbreners eingesetzt bekommt.

Leider sind die Fleischvorräte erschöpft, ich muss mich mit dem Angrillen also noch gedulden.

IMG_5049.JPG


IMG_5050.JPG


IMG_5051.JPG


IMG_2239.JPG


IMG_2240.JPG


IMG_2241.JPG


IMG_2242.JPG


IMG_2243.JPG
 

Anhänge

  • IMG_5049.JPG
    IMG_5049.JPG
    403,2 KB · Aufrufe: 102
  • IMG_5050.JPG
    IMG_5050.JPG
    368,2 KB · Aufrufe: 91
  • IMG_5051.JPG
    IMG_5051.JPG
    482,5 KB · Aufrufe: 106
  • IMG_2239.JPG
    IMG_2239.JPG
    459 KB · Aufrufe: 103
  • IMG_2240.JPG
    IMG_2240.JPG
    365,5 KB · Aufrufe: 143
  • IMG_2241.JPG
    IMG_2241.JPG
    402,1 KB · Aufrufe: 100
  • IMG_2242.JPG
    IMG_2242.JPG
    403,8 KB · Aufrufe: 91
  • IMG_2243.JPG
    IMG_2243.JPG
    415,3 KB · Aufrufe: 84
Herzlich willkommen im Forum und Grüße aus Mittelfranken
 
Oh man, vor lauter Begeisterung, dass der Grill endlich steht, das falsche Forum für den letzten Beitrag erwischt.
Ich hoffe, Ihr seht es mir nach, vielleicht kann es ein Admin ja moven?

Gruß crowd
 
Du hast einen neuen Grill und keine Fleischvorräte? Da sehe ich aber noch Verbesserungspotential hinsichtlich der Logistik! :prost:
 
Ich war im Glauben, es sei noch was eingelagert, aber offenbar hatte die Familie Hunger
und hat geplündert. Muss mir wohl auch noch ein Vorhängeschloss für den Kühlschrank besorgen!?
Wenigstens das Bier ist noch da, ist ja zumindest die halbe Miete.
 
Zurück
Oben Unten