• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Dämmung WSM 57

Lampentroll

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
Hallo Forum,

habe eine kalte Nacht mit meinem WSM 57 durchgezogen.
Leider war es so windig, dass ich kaum die Temperatur erreicht habe. Bei Minus 8 Grad ist das natürlich nicht so einfach.Am Ende ging alles gut und das PP war lecker.

Hätte mir dennoch mehr Stabilität gewünscht.
Mir ist schon früher aufgefallen, dass in der Nähe des Kohlekorbes natürlich höllisch Heiß zugeht. Gerade im direkten Außenbreich. Dort geht die Wärme eher ungenutzt in die Umgebung.

Was kann man als Lösung machen? Gibt es Optimierungsmöglichkeiten?

Ein Windschutz um den WSM Stellen. Somit wäre das Windproblem gelöst, dass werde ich auf jeden Fall machen.

Hilft aber nicht, die starke Wärme der Briketts besser zu nutzen.

Ich dachte jetzt mehr an eine Dämmung, nicht außen an den WSM, sondern quasi von Innen. Die Keramiksmoker sind ja auch gedämmt. Somit sparsamer und machen Ihren Job.

Schamottsteine unterhalb des Kohlekorbes nehmen die Wärmestrahlung auf, aber Dämmen die? Perfekt in die Rundung des WSM bekommt man die auch nicht gelegt, oder man schneidet sich viele Streifen und verklebt die.

Bei der Suche nach Hitzeschutzmatten findet man einiges. Vieles aus dem Ofenbereich, andere Lösungen kommen aus dem KFZ Bereich. Diese sind Formbar und können gut angepasst werden. Diese sind Asbestfei, aber ob die sonstige Stoffe abgeben ist aktuell nicht bekannt.

Hat jemand eine andere Lösung?

Grüße

Marcus
 

Makkkus

Grillkönig
5+ Jahre im GSV

Horst04

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
OP
OP
Lampentroll

Lampentroll

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
BWS schaut schon cool aus... Platz hat der auch :)


Die Schweißerdecken reduzieren den Windeinfluss, oder? Halten die auch die Temperatur stabil?
 

Wingo

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Ich auch... :D
 

stdsmoke

Veganer
5+ Jahre im GSV
kennt jemand die Dämm-Matten (Jacket) von den Pelletgrills ?
Aus was für ein Material sind die denn und wie dick ?
 

Torty

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
Wirf ne alte Decke über deine Kugel. Mache ich im Winter auch immer und es bringt 20K bzw entsprechend längere Laufzeit.
 

Brocken

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Es gibt auf Youtube eine Kanal von BBQ Guru. Ich glaube da wurden auch mal so Decken mit Verschluß vorgestellt. Passend für den WSM.

Ansonsten kann ich allen nur empfehlen sich mal einen BWS anzusehen. Die sind im Vergleich zu anderen Smokern sehr einfach zu händeln und ein riesen Platzangebot.

Vergleicht man die Größe der Grillflächen mit denen von herkömmlichen Smokern, dann sind die Preise echt günstig.
 

Klanz.Markus

Militanter Veganer
Das ist mir neu, mir wurde immer gesagt, das Neodym Magnete, zum Beispiel, ihren Magnetismus bei Temperaturen über 80C verlieren.

Hallo Satologe,

ich kann dir leider nicht sagen, welche Magnete dort verwendet wurden, damit kenne ich mich zu wenig aus. Jedoch sind die Magnete recht stark und in das Material eingenäht, wodurch diese recht gut vor der hohen Hitze geschützt sind. Denke dass deswegen keine oder nur ein kleiner Teil der Leistung der Magnete verloren gehen. Zumal sind die Decken ja für Temperaturen von was weiss ich wie viel Tausend Grad. Also sind die Magnete ja schon recht gut geschützt.

LG,
Der Markus
 
Oben Unten