• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Dancook 1400

duffsen

Fleischesser
5+ Jahre im GSV
Hallo zusammen,

nach viel lesen und recherchieren habe ich mich nun angemeldet :-)

Kurz zu mir:
ich wohne im schönen Münster bin Mitte zwanzig und freue mich nun auf den anstehenden Frühling/Sommer, wenn es denn endlich mal aufhört Winter zu sein ;-)

Bisher habe ich mich mit einem Säulengrill und einem Kugelgrill durch die Sommer geschlagen. Beide nicht sonderlich groß, satt geworden sind wir trotzdem immer :-)

Nun soll aber erweitert werden und damit dann auch ein Grill reicht habe ich mir den Dancook 1400 ausgeschaut.

Wir grillen hauptsächlich direkt, mit dem passenden Grill wollte ich aber auch mehr indirekt Grillen. Vor allem reizen mich die lange anhaltenden hohen Temperaturen und die große Grillfläche.

Mein einziges Hinderniss besteht im Moment in Bezug auf die große Hitze.
Bei meinen Recherchen habe ich irgendwo gelesen, dass die Wärmeabgabe bei dem Grill enorm ist ich meine mich sogar an eine gesprungende Fensterscheibe erinnern zu können.
Deshalb die Frage, wie weit muss der Grill aus Erfahrung von allem wegstehen?
Unsere Balkonterasse ist eigentlich ausreichend groß, 6 Personen haben problemlos platz. Die Geländer sind aus Holz, die Wand aus Klinker :-)

Sind meine Bedenken übertrieben oder muss ich einen großen Sicherheitsabstand einplanen?

Danke und Gruß
duffsen
 

Grillstift

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Hallo duffsen,

sehr gute Wahl! Ein Dancook wird nicht heißer wie jede andere Kugel auch. Wenn Du für Dein Fleisch eine Gartemaratur von 180 Grad brauchst dann kann die Kugel keine 350 Grad außen abstrahlen. Beim Dancook ist es genau das Gegenteil. Durch die Doppelwand, Kugel und Kohlenschale, bleibt die Hitze im Innenraum. Der Deckel wird natürlich genauso heiß wie jede andere Kugel auch.

Worauf Du achten mußt, ein Dancook braucht sehr wenig Kohlen.
Mal eben 2 volle Kohlenkörbe und der Hufschmied am Ort wird blass vor Neid.

Grüße
Dieter
 

hoscheck

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Hi,

Ich sag nur mein Balkon ist komplett aus Holz!!!

Also die untere Hälfte der Kugel kannst du beim grillen anfassen.Die obere wird zwar heiss aber nicht so heiss das irgendwas anfängt zu brennen.
Und beim indirekten grillen stellst du ihn ja sowieso nicht so heiss ein.
Also kaufen,kaufen,kaufen. Es ist nicht schlimm wenn die dancook-Griller hier mehr werden :grin:
 
OP
OP
D

duffsen

Fleischesser
5+ Jahre im GSV
Hallo,

danke für Infos, dann bin ich ja erstmal beruhigt ;-)

Was habt ihr denn noch für Tipps für das Zubehör?
Ich hatte irgendwo gelesen, dass die Kohlekörbe von Weber auch passen, also habe ich die Qual der Wahl zwischen den Einteilern von Dancook oder den Kohlekörben von Weber.

Ansonsten hätte ich gerne noch eine Grillplatte und/oder so einen Gemüsekorb z.B. für leicht zerfallenden Fisch oder eben für Gemüse :-)
Da muss ich mich aber selber erstmal noch umschauen.

Ich hoffe mal das Minus in den Temperaturen weicht dann bald mal!
 

GegenGift

Fleischzerleger
5+ Jahre im GSV
Ich hab mir auch das ein oder andere Zubehör gekauft.

Elementar ist nach den ersten 2 Jahren aber eigentlich nur ein vernünftiges Thermometer für Garraum und Grillgut (z.B. Gourmetcheck).

Wegen des geringen Kohleverbrauchs brauche ich auch eigentlich nur noch den Mini-Ikea-AZK.

Ikea Rippen-Ständer macht auch Sinn.

Und für's Branding ist ein Gussrost vorteilhaft. Der mitgelieferte Edelstahlrost ist allerdings viel pflegeleichter.

Ich werde die Tage noch bei "Bauhaus" rumdüsen und mir den 57er "Modulring" (="Stacker") zulegen.

Dann hat man etwas mehr Platz nach oben und kann ne Rotisse reinhängen!

Machst auf jeden Fall nix falsch. Heiss wird nur der Deckel.
 

hoscheck

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Hallo,

Edelstahlrost beim Dancook 1400 ????????
Der ist verchromt.

Gruss Hoscheck
 

GegenGift

Fleischzerleger
5+ Jahre im GSV
Ok, bin nicht der Material Experte. Stahlrost verchromt.

Auf jeden Fall nicht so'n dünner Tankstellenrost und einfach ein amtliches Teil, welches einfacher zu reinigen/pflegen ist, als ein Gussrost.

:anstoßen:
 

framuemue

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo Gegengift,

ist zwar schon etwas her, aber

Ich werde die Tage noch bei "Bauhaus" rumdüsen und mir den 57er "Modulring" (="Stacker") zulegen.
Hast du dir den Ring schon besorgt? Passt der auf den Dancook?

Gruß framuemue
 
Oben Unten