• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Dank ans Forum

rorro

Militanter Veganer
(Oder gibt s schon so einen Thread?)

Hallo allerseits,

als schon einige Zeit Mitlesender möchte ich mich bedanken für die umfangreichen Infos zur Grillkaufberatung, die man hier findet.

Wir haben uns letztes WE als Anfängergrill - sind absolute Einsteiger - einen Broil King Royal 320 gekauft, aufgebaut und schon angegrillt - es war äußerst lecker:
Mici (sprich: Mietsch), eine rumänische Spezialität und dann noch kleine Würstchen, dazu auf einer Platte noch "geflammte" Paprika - also schön angeschwärzt, alles nichts besonders grillkünsteforderndes.

Ohne das Forum wäre ich nicht so auf die Vorzüge der BK-Reihe gekommen (der Monarch 340 war auch im Rennen, ist aber doch deutlich teurer - und muß nicht wirklich sein).

Gekauft haben wir ihn im Fachhandel in Düsseldorf. Sie konnten uns übrigens 10% auf das Modell geben. Ab einer gewissen Qualität kaufe ich viel lieber offline - damit man im Falle von Fragen und Garantieansprüchen, sind ja ein paar Jahre Garantie bei dem Modell, noch einen Ansprechpartner hat.

Also: noch einmal Danke an alle fleißig schreibenden militanten Verganer! :clap2:
 

carmai24

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Wir haben uns letztes WE als Anfängergrill - sind absolute Einsteiger - einen Broil King Royal 320 gekauft, aufgebaut und schon angegrillt - es war äußerst lecker: Mici (sprich: Mietsch), eine rumänische Spezialität und dann noch kleine Würstchen, dazu auf einer Platte noch "geflammte" Paprika - also schön angeschwärzt, alles nichts besonders grillkünsteforderndes.
:bilder::bilder::bilder:
 

Magggus

Militanter Veganer
Hallo Zusammen,
somit melde ich mich hier auch das erste mal zu Wort.
Gibt es schon weitere Erfahrungsberichte zum Broil King Royal 320?
Bin in den vergangenen Tagen auch auf diesen gestoßen nur finde ich nicht wirklich viel über diesen Grill.

Zur Ausgangssituation: Auch ich bin auf der Suche nach meinem ersten Gasgrill......und z.Zt. ist dieser im Knauber für 399€ zu erstehen.

Macht sich ein großer Unterschied zum Monarch 320 bemerkbar?

Ich danke im voraus!
 
OP
OP
R

rorro

Militanter Veganer
Hallo Maggus,

auch wenn ich immer noch keine Bilder liefern kann (habe den Grill noch gar nicht fotografiert ehrlich gesagt), kann ich schon etwas zu meinen Erfahrungen sagen.

Es schmeckt eigentlich alles bisher. :) Gemüse und Fisch reichlich, Fisch bisher seltener (ich freue mich schon auf meine erste Dorade, mjamm).

Indirekt gegrillt haben wir noch nicht viel, weil wir oft reichlich hungrige Mäuler zu versorgen haben und das Sportgerät im nahen Kleingarten steht (aber diebstahlsicher) und wir nicht stundenlang vorher schon da sind (zumindest noch nicht, weil das Wetter zu unbeständig war).

Also, er springt gut an, heizt rasch auf, hat reichlich Platz, die seitlichen Ablagen reichen uns vollkommen (größter Unterschied zum 320, finde ich).
Was ich etwas zu kritisieren habe, ist mein Eindruck (nicht gemessen!), daß es auch bei geschlossenem Deckel hinten - also Richtung Rückseite - heißer wird als vorne. Aber das fällt kaum ins Gewicht bei Nutzen.
Was ich aber doof finde und was von der Konstruktion einfach zu beheben wäre, ist, daß es keine "Rollsperre" gibt - so kann ein Würstchen oder ähnliches schon mal zu einem selbst (also Vorderseite) rausrollen und -fallen, wenn man beim Wenden Pech hat.

Alles in allem sind wir sehr zufrieden. Die Kritikpunkte sind wirkliche "minor points".
 

BigTaste

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Schöner Bericht! Viel Spaß mit dem Grill! Diese Mici würden mich interssieren.
 

steakeater

Militanter Veganer
Hallo Zusammen,
somit melde ich mich hier auch das erste mal zu Wort.
Gibt es schon weitere Erfahrungsberichte zum Broil King Royal 320?
Bin in den vergangenen Tagen auch auf diesen gestoßen nur finde ich nicht wirklich viel über diesen Grill.

Zur Ausgangssituation: Auch ich bin auf der Suche nach meinem ersten Gasgrill......und z.Zt. ist dieser im Knauber für 399€ zu erstehen.

Macht sich ein großer Unterschied zum Monarch 320 bemerkbar?

Ich danke im voraus!
Hallo Maggus,

einige Unterschiede sind die Brenner, das Gussrost und das Warmhalterost.

Monarch: DualTube-Brenner Royal: Edelstahlbrenner
Gussrost 2seitig benutzbar einfaches Gussrost
Warmhalterost emailliert verchromt

Bei der Haube den Unterschied sieht man ja, der Royal ist nicht so hoch und hat keine Edelstahlverkleidung. Ich hab mir auch beide seinerzeit im Knauber angesehen... Bei mir ist es ein 340er geworden.

Angenehmen Tag noch
steakeater
 

shamanic

Fleischesser
Diese Mici würden mich interssieren.

Mich auch... habe die mal in Targu Mures gegessen... waren der Hammer. Sind eigentlich in Sachen Aussehen und Form wie Cevapcici, jedoch etwas größer, milder gewürzt und saftiger in der Konsistenz.

Rück raus euer Familienrezept !!!!

:-)
 

Magggus

Militanter Veganer
Zunächst einmal vielen Dank für die Rückmeldungen!

Ich habe bisher reichlich Zeit damit verbracht mir Beiträge in der Kaufberatung durch zu lesen mit dem einzigen Ergebnis, dass ich nun sicher weiß, dass es ein Weber oder Broil Kong Grill werden soll......

Wenn die Entscheidung nur nicht so schwer fallen würde! Möchte da jedoch nicht noch einen weiteren Thread für aufmachen!

Im engsten Kreise sind bei mir nun:
- Weber Q 3200
- Broil King Monarch 320
- Broil Kong Royal 320

Da ich noch nicht weiß wo die Reise bei mir mit dem Gasgrill hingehen soll, wäre ich für einen Rat echt dankbar.

Fakt ist, ich möchte definitiv auch an das indirekte Grillen heran.

Diese Grills entsprechen meiner Preisvorstellung, die Weber Spirit E-210 und E-310 stehen derzeit etwas außen vor. An der Stelle sagt mir das Broil King System mit den zwei großen Rädern, dem wegklappendem Warmhalterost beim Öffnen des Deckels und der Möglichkeit eine 11kg Flasche im unteren Bereich zu positionieren etwas mehr zu.

Vielleicht mag ja jemand seine Erfahrungen mit mir teilen und mich bei der Entscheidungsfindung etwas unterstützen?

Vielen Dank schon mal im voraus.
 

steakeater

Militanter Veganer
Hallo Maggus,

meine Empfehlung: Nimm n Broil King Monarch 320, denn der Deckel ist höher (BeerCanChicken), du hast drei regelbare Stabbrenner, ein großes Warmhalterost (mitschwenkend), eine 11 kg Gasflasche passt in den Unterschrank und die Seitenteile sind abklappbar ;)

Nicht dass ich dich beeinflussen möchte, das liegt mir fern.

Die Entscheidung triffst du.:hmmmm:

sonnigen Tag
steakeater
 

shamanic

Fleischesser
Also ich habe mich auch zum größten Teil wegen den seitens "steakeater" angeführten Argumenten zum Monarchen hinziehen lassen. Obi haben wir keinen somit war der Baron kein Thema und zum Q sagte jeder er sei ne klassische Steakmaschine und ich wollte aber auch die Option zu "low&slow".

Und zu BK gesamt hat mich die Haptik, Verarbeitung, Preis/Leistung sowie die Garantien überzeugt im Gegensatz zu Weber.

Grundsätzlich ist und bleibt es aber immer eine Geschmackssache. Ähnlich wie beim Auto.
 
OP
OP
R

rorro

Militanter Veganer
Hallo Maggus,

einige Unterschiede sind die Brenner, das Gussrost und das Warmhalterost.

Monarch: DualTube-Brenner Royal: Edelstahlbrenner
Gussrost 2seitig benutzbar einfaches Gussrost
Warmhalterost emailliert verchromt

Bei der Haube den Unterschied sieht man ja, der Royal ist nicht so hoch und hat keine Edelstahlverkleidung. Ich hab mir auch beide seinerzeit im Knauber angesehen... Bei mir ist es ein 340er geworden.

Angenehmen Tag noch
steakeater
Hallo steakeater,

diese Unterschede kann ich so nicht bestätigen (vielleicht war er deswegen damals bei Knauber so günstig) - ich habe DualTube, Gußrost bds. nutzbar und verchromten Warmhalterost, und das bei meinem Royal. Ich habe ihn allerdings im Fachhandel gekauft, für 499 minus 10% als Neukunde (war hier in Düsseldorf vor Ort).
 
OP
OP
R

rorro

Militanter Veganer
Mich auch... habe die mal in Targu Mures gegessen... waren der Hammer. Sind eigentlich in Sachen Aussehen und Form wie Cevapcici, jedoch etwas größer, milder gewürzt und saftiger in der Konsistenz.

Rück raus euer Familienrezept !!!!

:-)
Das geht einfach:

Hier gibt es Möglichkeit diese zu bestellen (und da meine halbe Familie aus Rumänen besteht, kann ich die Qualität verbürgen):

http://www.winklerswurst.de/
 

steakeater

Militanter Veganer
Hallo rorro,

vielleicht war es deshalb so günstig, damals... Ich hatte mir die Ausstattung von Royal und Monarch diesen März im Knauber angesehen und der Herr Verkäufer, welcher gerade frisch von BK geschult wurde, sagt mir das. Und sehen konnte man das auch ;)

Wenn du die Ausstattung anders (besser) hast, als vom Fachpersonal beschrieben, freut mich das für Dich umso mehr.

Sonnigen Tag
steakeater
 
OP
OP
R

rorro

Militanter Veganer
Hallo steakeater,

ich habe einfach die Features auf der BK-Shopseite verglichen (Royal: http://www.broilkingstore.com/grill/royal-320.php - Monarch 320: http://www.broilkingstore.com/grill/monarch-320.php ) und mir anschließend beide angesehen. Es gibt nur sehr geringe Unterschiede bis auf die Ablageflächen an der Seite, die aber m.E. nach €150 Aufpreis nicht rechtfertigen. Die Leistung ist dieselbe, die Brenner sind es auch (die DualTube sind wohl eh aus Edelstahl), die Grillfläche ebenso - der Rest ist marginal.
 

Magggus

Militanter Veganer
Vielen Dank für die weiteren Rückmeldungen!

Ich habe mir mittlerweile auch beide angesehen und außerdem auch noch den Monarch 340 & 390 und habe auch den Weg zu Obi nicht gescheut, um mir dort den Baron 340 & 440 anzusehen.

Mein persönliches Fazit:
Die Baron Serie sagt mit von der Optik her am meisten zu, ist aber aufgrund der Verarbeitung und einiger Details für mich nicht mehr interessant. Am meisten stört mich, dass der Deckel scheinbar nur aus zwei Blechen besteht und nicht aus Aluguss ist und das die Öffnung auf der Rückseite, welche zwingend zum wegschwenken des Deckels nach hinten von Nöten ist, meiner Meinung nach an einer denkbar ungünstigen Stelle liegt.......Diese ist an der höchsten Stelle der Rückseite.
Mir ist im Kindesalter schon beigebracht worden, dass warme Luft nach oben steigt!
Zudem finde ich die Lösung mit dem Warmhalterost, welches nicht mit schwenkt wenn man den Deckel öffnet eher suboptimal. Der Unterboden aus Blech hatte am Vorführmodell schon kein Farbe mehr im Bereich der Tür, somit ist Rost vorprogrammiert.
Die Seitentische sind zwar klappbar, jedoch hatte Angst diese abzureißen bei dem Versuch diese umzuklappen.
Hervor zu heben sind die massiven Griffe an Deckel und Tür!
Die Grillfläche bei dem 340 finde ich mit den Abmaßen für mich ebenfalls nicht perfekt.
Die Lösung für nicht verdampftes Fett und verdampften Bratensaft aufzufangen ist bei allen Modellen identisch.

Am meisten hat mich jedoch die Beratung der "Fachberater" in der entsprechenden Abteilung der unterschiedlichen Märkte irritiert. Wenn man aufmerksam und mit Interesse in diesem Forum liest, erlangt man zwangsläufig eine höhere fachliche Kompetenz!

Nun zurück zum Royal und dem Monarch.

Der Royal kitzelt mich insofern noch, dass er mit 399€ im Knauber für ein Markengerät und der Ausstattung zur Zeit preislich wirklich super ist! Ich würde sogar dazu neigen es als unschlagbar zu bezeichnen.

Dieser stand jedoch direkt neben dem Monarch 390, was einem natürlich dann doch zum nachdenken bringt (taktisch clever gelöst vom Personal).
Der 390 wird bei Knauber Online für 799€ angeboten....habe dies kurz dem Verkaufspersonal mitgeteilt und nach kurzer Zeit war der gute Mann zurück und teilte mir mit, dass ich den auch für diesen Preis bekommen könne. Das Angebot ist diese Woche noch gültig!
Nach genauerer Überlegung und Beratung mit meiner Lebensgefährtin sind wir nun zu dem Entschluss gekommen, dass ein Kochfeld an der Seite ja doch sinnvoll wäre und somit geht die derzeitige Tendenz eher doch zum Monarchen. Die zu klärende Frage für mich persönlich ist jetzt noch:
Benötige ich den Spießbraten-Brenner und den Drehspieß oder eher nicht?
Was für mich zudem für den Monarch spricht, ist das hochwertigere Grillrost. Wenn man dieses im Zubehör holt um auf dem Royal zu platzieren, dann ist man preislich schon fast beim Monarch.

Was ich zu guter letzt noch anmerken möchte ist, dass ich wirklich enttäuscht über die Verarbeitung einzelner Komponenten sowohl bei Weber wie auch bei Broil King bin! Scharfe, nicht entgratete Kanten an Blechen und Kunststoffen und die Ausführung der Deckel-Griffe als einfaches Spritzguss Produkt (nicht einmal Vollmaterial) finde ich doch eher unangemessen in einem solchen Preissegment!
Hier hätte ich für den Preis eines alten gebrauchten Kleinwagens (haben selber letztes Jahr als Zweitwagen einen mit zwei Jahren TÜV für 670€ erworben!) doch ein wenig mehr erwartet!

Vielleicht kann mir nun noch jemand bei der Entscheidung: Spießbraten-Brenner und Drehspieß ja oder nein weiter helfen und Erfahrungen mitteilen!?

Hoffe mein Bericht findet ein wenig Anklang.

Grüße
 

Hotdog

Vegetarier
Hallo Maggus,
ich denke, dass Dein ausführlicher Bericht und die damit verbundenen Fragen hier unter der Überschrift "Danke ans Forum" evtl. gar nicht gelesen werden.
Vielleicht hättest Du einen extra Thread dazu eröffnen sollen :hmmmm: ?
Oder bitte doch einen Moderator, Deine Beiträge zu verschieben - falls möglich.
 

deraaf

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Grills mit den von Dir reklamierten Mängeln sind dann halt noch teurer. Und einen Grill mit den Merkmalen, 2 Jahren TÜV (aber Vermerk Bremsen bald verschlissen) und grüner Plakette ist dann auch nicht drin.
Dazu kommt der Ölverlust ;-)
VG
Peter
 

Magggus

Militanter Veganer
Da muss ich dich leider enttäuschen Peter :-). Bremsen waren neuwertig, Ölverlust nicht vorhanden und die grüne Plakette hat der Wagen auch :driver:.

Nun aber zum wesentlichen zurück.
Nach reichlichen Überlegungen und guten 4 Stunden beim Fachhändler des Vertrauens wurde nun ein Grillgerät erworben.
Zur Wahl standen in der letzten Runde der Monarch 340, der Signet 40 und der Weber Spirit E- 320 Original, bzw. Premium.

Der Signet 40 ist es geworden.:metal:

Ich danke an dieser Stelle den zahlreichen guten Beiträgen in diesem Thread, wie auch im kompletten Forum!

Grüße
 
Oben Unten