• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Dehner Gasgrill Lancaster 400 --- oder doch Weber?

NoTechi

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo zusammen,

ich bin noch ein Grillanfänger und möchte nun ein wenig aufrüsten (hatte bisher einen kleinen Weber Q). Nun war ich bei Dehner und hatte mich schon auf den Kauf des Weber Spirit E-320 Original Black GBS eingerichtet, welcher zwar schon fast ein wenig über meiner Preislimit liegt aber die Ausstattung (und Spielereien wie GBS) und der Name mich doch überzeugt hatten. Nun habe ich dort jedoch den brandneuen Dehner eignen Gasgrill Lancaster 400 gesehen (http://www.dehner.de/garten-grills-gasgrills/Dehner-Gasgrill-Lancaster-400-2430866/?ac=N15165300). Der Grill ist wohl so neu, dass selbst die eigene Webseite noch nicht die aktuellen Fotos im Netz hat. Der Preis ist geblieben jedoch hat dieser Grill nun insgesamt 6 Knöpfe an der Front (4 Brenner, einer site und einer Backburner). Meine Frage ist hat eventuell doch schon jemand Erfahrung mit diesem Grill (da er evtl. schon früh im Jahr angefangen hat zu grillen? :))

Ich versuche bisher immer noch Gründe zu finden warum ich doch den Weber nehmen sollte, jedoch sprechen die nackten Daten dagegen:
- der Dehner macht einen sehr wertigen Eindruck
- ähnliches System wie das Weber GBS (nur günstigeres Zubehör)
- 4 statt 3 Brenner
- einen Backburner
- ca. 250€ günstiger (nach einigem handeln beim Weber bzgl. Zubehör nur noch 150€)
- größer

Leider gibt es noch keinerlei Erfahrungsberichte im Netz (oder ich finde sie nicht). Nichts desto trotz werde ich wohl das Wagnis eingehen und morgen zuschlagen um für das Osterwochenende gewappnet zu sein ... es sei denn jemand kann mir noch außer dem Namen Weber und deren Erfahrung und gute Verfügbarkeit von Ersatzteilen andere Gründe nennen diese Wagnis nicht einzugehen :P

NoTechi
 

taigawutz

Moderator
Teammitglied
10+ Jahre im GSV
Für diese Saison mag er vielleicht taugen, wie der Grill jedoch nächstes Jahr nach dem Winter aussieht ist vielleicht eine andere Frage und ob du dann auch noch Ersatzteile dafür bekommst eine ganz andere Frage.

:prost:
 

geggeg

Schlachthofbesitzer
5+ Jahre im GSV
Der sieht ein bisschen so aus wie der ODC Canberra.
 

smeagolomo

Grillkaiser
Also ich würde den Dehner erstens nicht kaufen da ich keine Möglichkeit habe den vorher "live" zu befummeln

und zweitens sind da so wenig Daten über das Ding!!!

Aus welchem Material ist der Grill? Die Brenner? Immer noch Edelstahl?

...und dass das Ding so spontan auf den Markt geschmissen wird, daß nichtmal die richtigen Bilder vorhanden sind macht in meinen Augen den Händler nicht vertrauenswürdig.

Haben die nicht mal 'ne Zeit lang auch GrandHalls umgelabelt verkauft?

Mich würde das alles abschrecken!!!
 
OP
OP
N

NoTechi

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Hmmm ihr bringt mich ins grübeln ... :)

Ich geh ihn gleich nochmal "befummeln" (steht im Dehner Heidelberg). Einen wertigen Eindruck macht er schon aber welches Material verwendet wurde weiss ich nicht.

Muss nochmal in mich gehen ob der Dehner nicht sowiso zu oversized für mich ist ... wird wohl eine spontane Entscheidung im Markt ;)

Thx schonmal für eure Meinung :)

NoTechi
 

grillmeisterfleisch

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Ich war auch im Dehner und habe mir den Lancaster 400 angeschaut. Nach einem kleinen Schwätzchen mit der Verkäuferin holte die den internen Katalog und siehe da...Herstellers Rösle
 

StegMich

Militanter Veganer
Mir hat der Verkäufer bei Dehner ebenfalls gesagt, dass der Lancester 400 von Rösle hergestellt wird - ich habe mich gestern für einen Napoleon Triumph 410 entschieden und freue mich auf die Lieferung.
 
Oben Unten