• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Der lange Weg eines Sohns zu einem "richtigen" Grill !

Sorar

Veganer
Hallo liebes Forum !

Zu mir: Ich bin 17 Jahre alt, und grille für mein Leben gern. D.h. kein stupides dauerwenden eines ulkigen Stück Fleischs, sondern schon eher auf eine gehobenere Art und Weise =), wenn ich das mal so sagen darf. Mein Problem waren bisher meine Eltern, die es sinnlos fanden mehr als 100 Euro für einen Grill zu investieren.

Doch nun habe ich (zumindest) meinen Pa überzeugt von der Sinnigkeit eines guten Grills, nachdem unser alter Grill nur eine Saison überlebt hat =).

Meine Frage: Welcher Grill ?

Ich habe schon zwei in die engere Auswahl gezogen:

1. Weber One Touch Premium 57cm
(benötige ich 57 oder 47cm ?)
One-Touch Premium 57 cm
2. Weber Char Q 260
Char Q 260 Station mit Rollwagen


Nachdem ich etliche Stunden gesucht habe, wollte ich mich nun mal an ein Forum wenden.

Der Char Q überzeugt (zumind.) meine Mama von dem schöneren Design, ich finde den One Touch aber wegen dem integrierten Thermometer eigentlich besser.

Welchen würdet ihr empfehlen ? Oder gar eine andere Marke ?

(Benötige ich einen Anzündkamin?)
 

taigawutz

Moderator
Teammitglied
10+ Jahre im GSV
Nimm den OTP 57, also die 1) deiner Vorschläge.
Und ja du brauchst einen AZK (Anzündkamin).
 

Altrheinbazi

Putenfleischesser
5+ Jahre im GSV
Jepp, wenn Kohle, dann eine Kugel!

:kugel:

Gruß
 

QBorg

Xenologophilist
10+ Jahre im GSV
Ich bin auch ein Fan von Kugeln - würde dir zur 57er Kugel raten (zu große Grills gibt's nicht :D )

Design und Optik wird dann interessant, wenn man selber bastelt ;-)
 
Oben Unten