• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Der Mike(Aus)pit

cook95

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Hallo Gemeinde,

jetzt kann ich ihn vorstellen. Ich nenne ihn mal den Mikepit. ;)
Es wurden zwei gebaut, einen Prototypen für mich der auch schon seine ersten Tests hinter sich hat (dazu gleich ein extra Thread) und einer als Geburtstagsgeschenk für einen Kumpel. Und da er hier auch schon mal reinschaut habe ich bis heute gewartet.

Ich hoffe er gefällt Euch

AE1.jpg


AE3.jpg


AE4.jpg


AE2.jpg


Schönes WE noch
Mike
 

Anhänge

  • AE1.jpg
    AE1.jpg
    655,2 KB · Aufrufe: 844
  • AE2.jpg
    AE2.jpg
    565,1 KB · Aufrufe: 834
  • AE4.jpg
    AE4.jpg
    609,6 KB · Aufrufe: 836
  • AE3.jpg
    AE3.jpg
    588,6 KB · Aufrufe: 837

BBQ-Queen

Klammeräffchen
10+ Jahre im GSV
GEIL, ist ja ECHT toll geworden!!!! :yeah:Sehr hübsch, bin gespannt, was da noch alles so kommt :D

LG, BBQQ
 

BBQ-Queen

Klammeräffchen
10+ Jahre im GSV

chancholito

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Entschuldigung, aber sehe ich zum ersten mal diesen Grill, noch nie etwas davon gehört
 

Höllerie

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Schon klar,
aber ein Spanferkelchen machste da mal nicht drauf.

Und für zwei bis drei Hähnchen ist er dann doch ein wenig überproportioniert.

Da hast Du natürlich Recht - für ein Ferkelchen wird´s vielleicht nicht langen.
Dafür würde dann, wie von Dir angedacht, ein Gegenlager helfen. Notfalls einfach ein Stock mit Astgabel.

Laut Homepage darf man den Spieß bis 8kg belasten. Eine ganze Menge, wie ich finde.
 

BBQ-Queen

Klammeräffchen
10+ Jahre im GSV
Mein Ziel ist auf jeden Fall ein Spanferkelchen, und die gibt es doch auch schon mit 8kg, oder? Am OT hatte ich 5Kg drauf, hat er ohne Murren und Knurren gedreht, und das immer noch mit dem 1. Batterieset.


LG, BBQQ
 

BBQ-Queen

Klammeräffchen
10+ Jahre im GSV
Man muß den Haltespieß halt richtig tief in die Erde hauen, dann hält das schon. Leicht schräg wird es, aber das kann man vernachlässigen.

LG, BBQQ
 
OP
OP
cook95

cook95

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Natürlich kann er keinen Ferkelgrill ersetzen, ist er aber auch nicht für gedacht.
Mein Krustenbraten hatte 2,9 kg und die Ente 2,3 kg, ging alles ohne weiteres.
Dazu kommt noch, wer die Möglichkeit hat den Spiess zu bauen der kann auch bei Bedarf ein Gegenlager dengeln ;)
Werd ich wohl auch noch machen, sicher ist sicher.

Gruß Mike
 

Maze

Baumeister
5+ Jahre im GSV
Servus Mike,
also ich finde den Grillspieß einfach nur Endlaser Geil, richtig Edel außergewöhnlich und Handwerklich klasse gemacht, meinen größten Respekt.
Die Diskussion jetzt ob Spanferkel oder nicht, versteh ich nicht ganz, weil er dafür ja nicht gebaut ist, ich stecke ja ein Spanferkel auch nicht in den E-Herd in der Küche, oder!?
Ich seh das Teil ganz klar zur Zubereitung von Geflügel, Rollbraten bzw. Spießbraten, Döner oder mal nen Hasen, is alles nicht so heftig vom Gewicht.
Aber am besten neben der soliden Verarbeitung gefällt mir aber das er ja anscheinend zerlegbar ist wie es ausschaut, also auseinander gebaut alles in die Ascherinne gelegt und ab an den See, he wie cool is das den, und wer hat den am See schon nen Grill-Drehspieß dabei.
Also jedenfalls nochmals großes Lob, aller erste Sahne.​
 
Zuletzt bearbeitet:
OP
OP
cook95

cook95

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Danke Maze für das Lob.

In dem was du geschrieben hast über den Gebrauch hast du quasi alles gesagt.

Gruß Mike
 
Oben Unten