• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums mit vielen anderen Unterforen!!!

Der Versuch eine kleine Räucherbox zu bauen...

Asconaut

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Guten Abend,

Als Gasgrill Besitzer (ODC Ascona) stand ich vor dem Problem wie ich am besten Rauch in meiner Kugel erzeugen kann. Die bekannten Methoden wie Chips/Pellets in Edelstahl/Gusseisen Dosen/Kisten oder in Alufolie (hab ich nicht probiert) haben mich nicht überzeugt, daher hab ich mir einen Cold Smoke Generator (http://www.grillsportverein.de/forum/threads/smokai-cold-smoke-generator-csg-rauch-generator.201291) bestellt und per Edelstahlwellrohr mit meiner Kugel verbunden (http://www.grillsportverein.de/foru...he-raeuchern-ablage-und-besserer-griff.200456). Das funktioniert an sich prima hat aber auch Nachteile, daher hatte ich über die Feiertage die Idee mir eine kleine Räucherbox zu bauen.

Der Anwendungszweck ist darauf beschränkt Grillgut Rauchgeschmack zu verpassen. Haltbar machen könnte damit vielleicht auch gehen aber da traue ich mich momentan eh nicht ran.

Als erstes hab ich nach günstigen aber hochwertigen Backofen Rosten gesucht und nach langer Suche erschwingliche gefunden:
http://amazon.de/gp/product/B001U3UEP
Ich hab 4 Stück inklusive Porto für ca. 36€ bekommen.

Mit den Maßen der Roste und meinem Regalplatz in der Garage standen also die Maße der Kiste (BxHxT) fest:
- Innen: 45 x 35 x 35

Mit dem 18mm Fichtenleimholz, das ich genommen hab, ergeben sich folgende Außenmaße:
- Außen: 48,6 x 38,6 x 38,6
Habe mir im Baumarkt aus je einer 200x40 und einer 100x40 Platte (zusammen unter 20€) zurecht schneiden lassen. Ist leider etwas schief geworden, daher ist die Box nicht ganz so schön wie erhofft.

Erst Nägel als Halterung für die Roste einschlagen (3,5cm Abstände, will ich später durch Holzleisten ersetzen), dann alle Holzteile zusammen schrauben. Griffe für die Box und für den Deckel dran, Verschluss der Kiste einbauen, oben 6 10mm Löcher reinbohren, Bohrung für ein Thermometer rein, hinten ein 32mm Loch rein für den Smoke Generator und das wars.

Da das Holz leider schief gesägt wurde, musste ich den Deckel mit Fenster-Isolierband (Klebeband mit Schaumstoff) abdichten. Fällt man davon tot um? Nicht schlimm, wenns nicht heiß wird, oder? Bei Fichtenleimholz läuten auch keine Alarmglocken?

Hier ein paar Bilder von der fertigen Box:

DSCN2818.JPG
DSCN2819.JPG
DSCN2820.JPG
DSCN2821.JPG


Heute gabs dann gleich den ersten Testlauf, das Thermometer blieb unter 30°C bei sonnigem Wetter und Lufttemperatur von ca. 10°C. Davon auch ein paar Bilder:

DSCN2824.JPG
DSCN2828.JPG
DSCN2832.JPG


Wie man sieht haben Nägel, Roste und der Boden schon ordentlich Farbe angenommen (hatte noch Holzspäne vom Bohren drin, daher das schöne vorher-nachher Bild):

DSCN2834.JPG


Jetzt mal eine Frage an die Profis hier... Sieht das für euch soweit alles ok aus? Ich hab von räuchern keine Ahnung und auch noch nie einen richtigen Räucherofen gesehen... Ich hab aber lange Zeit drüber nachgedacht wie das wohl mit dem Luftstrom ist. Der Smoke Generator pumpt 100 l/h oder mehr durch ein 20mm Rohr (314 qmm) und im Deckel sind nun 6 10mm Löcher (6 x 78 qmm = 468 qmm). Ein Überdruck in der Box scheine ich nicht zu haben, jedenfalls kommt aus zwei seitlichen 2mm Löchern direkt über dem Boden sogut wie kein Rauch raus außer ich halte oben Löcher zu. Der Rauch scheint sich auch gleichmäßig zu verteilen (zumindest in der leeren Box), sogar im unteren Bereich (da hatte ich etwas Sorgen. Für meine Laien-Augen siehts jedenfalls gut aus, was sagen die Profis?

Wenn das Ding doch nichts taugen sollte ist's nicht schlimm. Der zweite Zweck der Box ist nämlich die Aufbewahrung von meinem Grillkrempel...

DSCN2835.JPG


Grüße,
Michael
 

Anhänge

  • DSCN2818.JPG
    DSCN2818.JPG
    123 KB · Aufrufe: 6.673
  • DSCN2819.JPG
    DSCN2819.JPG
    113,5 KB · Aufrufe: 6.552
  • DSCN2820.JPG
    DSCN2820.JPG
    123,5 KB · Aufrufe: 9.089
  • DSCN2821.JPG
    DSCN2821.JPG
    184,5 KB · Aufrufe: 6.733
  • DSCN2824.JPG
    DSCN2824.JPG
    153,2 KB · Aufrufe: 6.485
  • DSCN2828.JPG
    DSCN2828.JPG
    115,2 KB · Aufrufe: 6.449
  • DSCN2832.JPG
    DSCN2832.JPG
    173,8 KB · Aufrufe: 6.509
  • DSCN2834.JPG
    DSCN2834.JPG
    107,8 KB · Aufrufe: 6.474
  • DSCN2835.JPG
    DSCN2835.JPG
    163 KB · Aufrufe: 6.486
Zuletzt bearbeitet:
Hi,

gibt es keinen erfahrenen Räucherer, der ein "ja, passt so" oder "nee, da ist was komisch, änder mal das und das" einwerfen möchte? Ist das Thema in diesem Bereich überhaupt richtig, oder sollte das in "Eigenbauten"? Oder ist die Bastelei zu klein und zu banal? Geht halt nicht um Haltbar machen und klassische Veredelung, sondern nur darum ggf. Ribs, Burger, Wings, Chilis o.ä. aufzupeppen. Ich würd mich jedenfalls über ein prüfendes Auge freuen.

Vielen Dank!
Michael
 
Hallo Michael,

dass sich hier noch keiner gemeldet hat, liegt vermutlich daran, dass es für nicht
nur für mich, sondern auch für viele andere Neuland ist, und keine Erfahrung da ist.

Ich habe nur Erfahrung in Kalträuchern, Warmräuchern und Heißräuchern.
Da entsteht ja dann während des Räucherns der Rauchgeschmack.

Du möchtest also grillen, und dann demGrillgut ein Raucharoma geben.
Ist das richtig?

Etwas unüblich, aber einen Versuch wert.
Wichtig ist, dass du oben in der Box eine mehr oder weniger verschließbare Öffnung
hast, wo der Rauch auch wieder abziehen kann.

Ansonsten ist das Gerät o.k.
Einfach mal testen und uns berichten.

Trau dich einfach mal ran.

Gruß
Ralph
 
mit nichten bin ich experte und auch sonst werkel ich lieber im verborgenen. aber trocken scheint dein konstrukt ja zu laufen. dann geh doch zum einfachsten funktionstest über und hau über nacht mal ein stück käse rein. parallel kannst du schon mal eine lachsseite salzen und ein schweinefilet in die lake werfen. informationen dazu und einen recht komfortablen lakereckner gibts hier genug. deinem grillgut kannst du immer noch das nötige aroma verpassen.
nur vielleicht vorher die nägel mit leisten ersetzten. aber das wolltest du ja eh. die flügelmuttern fänd ich ein bissel umständlich. sie tun aber ihren dienst und verschließen die tür.
 
Guten Abend,

vielen Dank für die Kommentare! Anscheinend ist das keine offensichtliche Fehlkonstruktion, dann folgt am Wochenende hoffentlich der erste Test. Vielleicht ein paar Burger und ein Stück Lachs aus der Frischetheke meines Lieblings-REWEs... Werd mich melden, wenn ich Erkenntnisse gewonnen habe.

Danke!
Michael
 
Guten Abend,

Nach langer Zeit die Rückmeldung: funktioniert super! Burger Patties gemacht, 2 Stunden in die Räucherbox, ab in den Tiefkühler und jetzt kann ich jederzeit Burger mit Smokeraroma haben, sogar aus der Pfanne. Muahahaha! :D
Haben schön Farbe bekommen, alle gleichmäßig egal ob oben oder unten, hätte vielleicht sogar eine Stunde gereicht. Ich freu mich auf die nächten Ribs oder Wings, das sag ich euch! :) Vielleich mach ich demnächst mal Pulled Beef oder Pork, kommt dann vorher auch in die Box.

Erkenntnis meinerseits: für mich vollkommen ausreichend und funktioniert.

image.jpg
image.jpg
image.jpg


Grüße,
Asconaut
 

Anhänge

  • image.jpg
    image.jpg
    201,9 KB · Aufrufe: 5.991
  • image.jpg
    image.jpg
    188,3 KB · Aufrufe: 5.925
  • image.jpg
    image.jpg
    170,5 KB · Aufrufe: 5.932
Glückwunsch, klappt ja prima. Es ist immer schön zu sehen, was handwerklich so alles möglich ist. :respekt:
 
Hallo Asconaut,

sieht doch gut aus Deine "Geschmacksverstaerkerkiste".
Ich denke, dass die durchaus ihren Zweck erfuellt - Glueckwunsch zu so viel Erfindergeist.


Gruesse, Reiny
 
@Asconaut : Das ist doch eine prima Kiste geworden! Sowas handliches einfaches und Du kannst noch Deinen Grillpröttel drin aufheben.
Jürgen
 
Hübsche Kiste, finde ich auch. Bei Kästen, bei denen der Rauchdurchzug rein auf Schwerkraft und Thermik beruht, haben die Leute lieber ein etwas dickeres "Ofenrohr" mit etwas Länge als Rauchabzug, aber der Zug wird ja bei dir von der Aquarienpumpe unterstützt. Sieh zu, dass dein Fleisch immer gut temperiert in den Rauch kommt, nicht frisch aus dem Kühlschrank. Rauchkondesat (warmer Rauch an kaltem Fleisch) macht bitter.

Beste Grüße -- Thomas
 
Ich finde deine Idee klasse. Ich würde in der kalten Jahreszeit einfach mal das Kalträuchern versuchen. 30°C sind für das Kalträuchern zu heis, maximal 24°C.

Lg Innfjorden
 
Tolle Idee. Da bleib ich mal dran. Bin mal gespannt was Du noch so zauberst...
 
Ahoi,

Hab am Samstag Schweinefilet gemacht und bin weiterhin zufrieden. :)
http://www.grillsportverein.de/forum/threads/schweinefilet-in-2-phasen.209541

Bei 100 l/h und nur einem Glutherd sollten 10 Stunden Brenndauer durchaus drin sein, eventuell noch mehr.
Bleibt nur die Frage, ob die Holzschnitzel zuverlässig nachrutschen. Hab bisher immer mal gegen den Zylinder geklopft.

Weiß jemand von euch warum meine Filets nur von oben schön goldig geworden, aber von unten eher blass geblieben sind?

IMG_067616.jpg


Grüße,
Asconaut
 

Anhänge

  • IMG_067616.jpg
    IMG_067616.jpg
    48,5 KB · Aufrufe: 5.416
Zurück
Oben Unten