• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Die ersten Eindrücke mit den Baron 440

Holger_D

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Meinen Broilking Baron 440 habe ich seid September 2015.
Nachdem ich mein ganzes Leben mit Holzkohle gegrillt habe, ist das mein erster Gasgrill.
Ich habe also keine Vergleichsmöglichkeiten und hatte bis dahin auch keine Ahnung vom Gasgrill.
Den Baron 440 habe ich im Obi gekauft und der Aufbau ging mit Anleitung gut von der Hand. Meine Kaufentscheidung traf ich auf Grund des Preises und der Optik.
Leider hatte ich nicht viel Freude damit, da dieser ein Gasleck hatte. Obi war da aber total unkompliziert und lieferten einen neuen Versandkostenfrei bis vor die Türe.
Dann rief BK noch bei mir an (etwas verspätet) und hat sich bei mir Entschuldigt. Und auf die Frage nach Zubehör schickten sie mir eine Smokerbox (die gute).
Ich habe dann den Winter gegrillt wann immer es ging und mit einer Gewebeplane abgedeckt.
Der Baron hat den Winter sehr gut überstanden ohne Rost, Abplatzungen oder sonst was. Gegrillt habe ich Steak, Rips, Bacon Bomb, Hänchen und anderes.
Das gäste Problem für mich War die Temperatur. Mein Deckeltermometer ist echt daneben.
Das ist so langsam und träge das ich immer am zweifeln War ob das überhaupt vernünftig anzeianzeitgt.
Dann habe ich mir das Maverik 733 gekauft und bekam die Bestätigung das mein Thermometer nicht in Ordnung ist.
Mit einem Text fand ich dann heraus, dass mein Baron 440 nach 15min auf 300 Grad war. Dann steigt das Maverick aus. Nach Vergleich der beiden Thermometer spekuliereich, dass er auch die 350 Grad schaft. Leider ist der Baron etwas zickig was Wind angeht aber wenn man das erst mal weis,kann man sich drauf einstellen.
Der Baron lässt ja auch eine 11kg Flasche zu , aber ob der Steg wo sie draufsteht weiß ich noch nicht.
Alles in allem bin ich doch sehr zufrieden. Die Möglichkeit sind vielfältig und bei ein wenig Pflege werde ich noch lange Freude damit haben.
Der Service bei Obi und BK war für mich sehr gut.

20150918_153008.jpg
20160326_143145.jpg
20150918_140703.jpg
20150918_152605.jpg


20160319_182547.jpg
 

Anhänge

  • 20150918_153008.jpg
    20150918_153008.jpg
    158,3 KB · Aufrufe: 229
  • 20160326_143145.jpg
    20160326_143145.jpg
    143,3 KB · Aufrufe: 234
  • 20160319_182547.jpg
    20160319_182547.jpg
    157,9 KB · Aufrufe: 231
  • 20150918_140703.jpg
    20150918_140703.jpg
    177,4 KB · Aufrufe: 239
  • 20150918_152605.jpg
    20150918_152605.jpg
    145,3 KB · Aufrufe: 228

Karsten1961

Dauergriller
5+ Jahre im GSV
Hallo,
Schönes Sportgerät hast du da Holger.Wie schwer war denn die Umstellung vom Kohle zum Gas Grill?
Frohe Ostern
 
OP
OP
Holger_D

Holger_D

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Eigentlich nicht so schwer, beim indirekten grillen mußte ich ein paar Federn lassen.
Ich lerne auch noch und es macht Spaß.
Schöne Ostern!
 
Oben Unten