• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Die WM kann anfangen!

San Jose

Dauergriller
5+ Jahre im GSV
Nachdem Stocki vorgestern geliefert hatte, habe ich gestern die WM Vorbereitung mit der Inbetriebnahme meines neuen Napoleon Grills entscheidend vorangetrieben:

Napoleon Grill.jpg


Das neue Sportgerät wurde mit einem kleinen Menü eingeweiht.

Menü.jpg


Es gab grünen Spargel im Speckmantel ...

Spargel.jpg


... dazu Grillkartoffeln mit Kräuterbutter, ebenfalls im Speckmantel, und ein Beer-Butt-Chicken:

Beer Butt Chicken.jpg


Alles war lecker, und macht Lust auf mehr. Für nächste Woche stehen Spareribs mit Cole Slaw auf dem Programm.

Cheers,
Willi
 

Fegefeuer

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Na, das sieht doch einfach klasse aus! Da wünsche ich dir mal viel Spaß mit deinem neuen Sportgerät! Und wollen wir mal hoffen, das unsere Jungs ordentlich weit kommen bei der WM

:flagge2:
 

Papa Mausbär

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Beim BBc scheint wohl was falsch gelaufen zu sein, aber der Spargel schaut klasse aus.
War der einfach roh mit Speck auf dem Grill?
 
OP
OP
San Jose

San Jose

Dauergriller
5+ Jahre im GSV
@ Papa Mausbär

Also mit dem BBCdas sieht schlimmer aus als es war, es war nämlich zienlich gut am Ende. Ich muss noch Erfahrung sammeln mit den verschiedenen Brennern, insbesondere dem Back Burner in diesem Fall, den hatte ich für die Kartoffeln an.

Zum Spargel: Das funktioniert nur mit grünem Spargel, und den braucht man auch nicht zu schälen, allenfalls an den hinteren Enden etwas. Der Spargel wird mit Bacon fest umwickelt, damit der Bacon einigermassen hält. Dann auf den Grill gelegt (direkt, kleine Hitze), ab und zu mal wenden, und wenn der Bacon knusprig ist (nach etwa 15 min) iss alles fertig.

Gruss,
Willi
 
Zuletzt bearbeitet:

SebastianNapi

Militanter Veganer
hi...hast Du schon Erfahrung mit dem Infrarotgrillen ? ...ich hab mir auch einen Napi bestellt...und suche jetzt nach Erfahrungsberichten.
 

wjm

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
grüner Spargel brauchst du nicht schälen, einfach biegen bis er abbricht, dann das "hölzerne" Ende wegwerfen - das bekannte Problem beim BBC: die Hähnchenschlegel stehen in der Flüssigkeit und der Rand des BBC-Halters ist hoch, so dass die Hitze abgeschirmt wird und das Hähnchen nicht optimal bräunen kann :weizen:
 

RCole5

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Wow.. ein echt schönes Gerät.
Viel Spass damit.
Darf man fragen was sowas kostet?
 

Peter

Schinkengott
10+ Jahre im GSV
Wieviele Brenner hattest Du an? Oder hast Du nur mit dem Backburner gegrillt? :prost::prost:
 
OP
OP
San Jose

San Jose

Dauergriller
5+ Jahre im GSV
Ein paar Antworten

@rd04: Ich hatte den linken Brenner an (auf kleiner-mittlerer Stufe) und dazu den Backburner (mittlere Stufe), das hat jedenfalls schon mal gut gereicht für das BBC.

@SebastianNapi: Nein, Erfahrung mit dem Infrarotgrillen habe ich (noch) nicht, das war ja das erste Menü auf dem neuen Grill, und zuvor hatte ich einen Bauhaus-Lavastein-Grill. Die Bedienung ist aber ziemlich einfach, und ich habe auch den Eindruck dass die Brenner sich sehr präzise regeln lassen. Für nächstes Wochenende (wieder ein langes Wochenende!!!) stehen Spareribs und argentinisches Rumpsteak auf dem Plan, da wird dann auch die Sizzle Zone mal angetestet.

@RCole5: Ich habe wie berichtet den Grill samt Zubehör beim Händler der Wahl in Stuttgart erstanden, und einen fairen Paketpreis bekommen. Der Listenpreis ist ja bekannt und recht hoch, und der Endpreis ist dann auch nicht wirklich ein Schnäppchen. Aber wir wollen ja auch Weltmeister werden.

Cheers,
Willi
 

Hackezeh

Veganer
5+ Jahre im GSV
Danke für die Anregung mit dem grünen Spargel mit Bacon. Habe ich gestern auch auf dem Grill gemacht ... wirklich ein Genuss. Meine Frau war begeistert.
 

McRip

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
das bekannte Problem beim BBC: die Hähnchenschlegel stehen in der Flüssigkeit und der Rand des BBC-Halters ist hoch, so dass die Hitze abgeschirmt wird und das Hähnchen nicht optimal bräunen kann :weizen:
Das Problem tritt aber nur bei Haltern in der Bauart wie bei dem von Weber auf. Es gibt durchaus bessere Halter oder man nimmt halt eine Rotisserie... ;)
 

baefi

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Gratuliere zu dem schoenen neuen Grill. Der Backburner sollte meines erachtens nicht mit den unteren Brennern angeschaltet werden. So ist es auf jeden Fall bei meinem Ultrachef. Den Backburner verwende ich lediglich fuer die Rotisserie.
 

Trebron

Metzgermeister
5+ Jahre im GSV
.......... - das bekannte Problem beim BBC: die Hähnchenschlegel stehen in der Flüssigkeit und der Rand des BBC-Halters ist hoch, so dass die Hitze abgeschirmt wird und das Hähnchen nicht optimal bräunen kann :weizen:
Hatte am Sonntag auch "Hähnchen auf dem Hochsitz" ( keine Bierdose ) und die Beine wurden unten nicht knusprig. Da hab ich den Gickel vom Sitz direkt auf den Rost und mit 300° noch etwas auf allen Seiten "gebräunt" !!!
Haut war super knusprig und hatte den richtigen Farbton :grin:
Versuche heute Abend die Bilder nach zu reichen.

So, hier die Bilder
Hähnchen 001.jpg


Hähnchen 002.jpg


Hähnchen 004.jpg


Hähnchen 003.jpg


Als Beilage gabs Reis mit Waldpilzen ( getrocknete ).
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten