• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Dillsuppe mit Lachsfilet

utakurt

Grillkaiser
15+ Jahre im GSV
So - mal ne ordentliche Suppe nachfabriziert (hab eich irgendwoin RTLoder RTL2 gesehenund aufgeschreiben :biggrinsanta:):

  • 2 Bund Dille
  • 1 Bund Frühlingszwiebel
  • 1 St Lachsfilet
  • 1 EL Zitronensaft
  • 400 ml Geflügelfond
  • 200 ml Weißwein
  • 200 g Creme fraiche
  • 1 EL Butter
  • 1 St Rosmarinzweig
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 gestr. TL Zucker
  • 1 EL Olivenöl

Dillsupp1.jpg


Dille von den Stielen abziehen & klein schneiden! Die Stiele der Dille zu einem "Päckchen" zusammenschnüren (kein Gummiringerl nehmen).

Die Jungwiebel (grüne & weiße Teile) in ca 1 cm dick Streifen schnippeln!


Dillsupp2.jpg



Die Jungwziebelin der Butter anschwitzen, danach Dille zugeben, ganz kurz mitschwitzen lassen und das dann mit dem Geflügelfond & dem Weißwein ablöschen! Zucker zugeben! Das Päckchen Dillstiele hinzugeben und dann ca 10-15 Minuten leicht köcheln lassen!

Das Lachsforellenfilet in fingerdicke Stücke schneiden. In einer Pfanne Öl erhitzen und die Filetstücke NUR AUF EINER SEITE langsam (nicht ganz scharf) anbraten. Rosamrinzweig zugeben - Der Fisch soll glasig werden.


Dillsupp3.jpg


Creme Fraiche in die warmeSuppe geben und aufschäumen und nach Geschmack salzen & pfeffern! Die Fischfilets ebenfalls würzen und mit dem Zitrussaft ablöschen!

Die Suppe in einem tiefen Teller anrichten, das Fischfilet in die Suppe einlegen & mit der Dille und evtl dem Rosmarin garnieren!!!!!!!!




Dillsupp4.jpg


Dillsupp5.jpg
 

Friedi

Smoker - Meister
10+ Jahre im GSV
Deine Dokus, vor allem die Bilder, faszinieren mich immer wieder :respekt:
Sieht sehr lecker aus!
 

taigawutz

Moderator
Teammitglied
10+ Jahre im GSV
:sabber:

...
boah...
 

wjm

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
herzlichen Dank für die Anleitung - Lachs mit einer Dillsauce steht bei uns öfters auf dem Speisezettel, an die Dillsuppe habe ich mich noch nicht getraut - aber Dank deiner Anleitung werde ich die Suppe bald testen :weizen:
 
Oben Unten