• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

DO mit oder ohne Beinchen kaufen?

Scarabeo

Fleischmogul
5+ Jahre im GSV
G

Gast-mxbhSg

Guest
Mein Großer hat keine Beinchen, finde ich aber auch ganz praktisch zum Anbraten aufm Hockerkocher. Da wären Beinchen hinderlich
 

Matzel

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Ich habe nur einen ohne Beine und finde das einfach auch praktischer
 

Oberstjägermeister

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Kauf beide. Den ohne Beine kannst auch gut zu Hause auf dem Herd und im Ofen zum Testbruzeln verwenden.
 
OP
OP
Scarabeo

Scarabeo

Fleischmogul
5+ Jahre im GSV
Danke,
werde den ohne bestellen.
@Oberstjägermeister
Beide bekomme ich auf einmal nicht beim Haushaltungsvorstand durch. Immer schön langsam, ein Schritt nach den anderen.
 

smeagolomo

Grillkaiser
:thumb1:

Also mein Großer hat keine Beine, der kleinere hat welche.
Geht beides.
Bei dem von dir ( @Scarabeo ) verlinkten ohne Beinde ist ja dieser Untersatz dabei. Den kann man notfalls als Ersatz für die fehlenden Beinchen nutzen. Habe ich auch schon gemacht (wenn ich z.B. meine beiden "stapel", ist mir das sonst zu wackelig den großen unten direkt auf die Brekkies zu stellen).

Gruß, Armin
 

Oberstjägermeister

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Na dann halt als nächsten. Die schwarzen Pötte sind Rudeltiere und wollen nicht alleine sein
 

GordonGekko

Hobbygriller
also ich würde einen MIT beinen nehmen, warum?

1.) weil es so gehört :-)
2.) weil dann die kohlen drunter passen und der topf nicht auf den kohlen aufliegt, wir wollen strahlungshitze und keine kontakthitze haben
3.) anbraten geht sowohl mit als auch ohne beine auf dem AZK
4.) wenn ich den zum testbruzeln im backofen brauche dann sind die beine nicht hinterlich, bei Ober/Unterhitze sogar förderlich, stichwort kontakthitze
5.) und als letztes Argument, selbst wenn es im heimischen ofen (artfremder einsatz) angenehm ist, beim stapeln outdoor brauche ich die Füße auf jeden fall, denn den 3ten oder 4ten topf oben auf zu stellen, alles ohne füsse, nur auf den kohlen aufliegend??????? das geht schief im wahrsten sinne des Wortes
 
G

Gast-10qbd

Guest
Einspruch @GordonGekko , diese Untersetzer klappen fantastisch beim stapeln und da liegt nix auf den Kohlen. Und im alten Texas hatten die Pötte auch keine Beine ;)

Meine Favoriten sind die DO's ohne Beine, die kann ich auch mal auf den Herd stellen.
Auch wenn man den DO auf den Tisch stellt ist es wesentlich leichter den abzustellen.
 
OP
OP
Scarabeo

Scarabeo

Fleischmogul
5+ Jahre im GSV
@DO-Obermutti
Nicht nur eine Tasche, auch ein Deckelhaken und ein Untersetzter damit die Brekkies nicht platt werden ist dabei.
Ich habe jetzt bestellt damit ich am WE mitmachen kann.
 

M.B

Hotelgriller & Dutch-Oven-Cowboy
10+ Jahre im GSV
Einspruch @GordonGekko , diese Untersetzer klappen fantastisch beim stapeln und da liegt nix auf den Kohlen. Und im alten Texas hatten die Pötte auch keine Beine ;)

Meine Favoriten sind die DO's ohne Beine, die kann ich auch mal auf den Herd stellen.
Auch wenn man den DO auf den Tisch stellt ist es wesentlich leichter den abzustellen.

Stilechter ist es ohne Beine, da stimme ich zu. Müsste mal gucken wenn ich am Rechner bin, ob ich den Link finde....

Aber ansonsten finde ich Beine praktischer! Auch wenn man den noch warm auf den Tisch stellen will, dann gibt es auf der Unterlage nur 3 Punkte anstatt nen großen Kreis [emoji23]
 

Falkenstadl

Türsteher
10+ Jahre im GSV
also ich würde einen MIT beinen nehmen, warum?

1.) weil es so gehört :-)
2.) weil dann die kohlen drunter passen und der topf nicht auf den kohlen aufliegt, wir wollen strahlungshitze und keine kontakthitze haben
3.) anbraten geht sowohl mit als auch ohne beine auf dem AZK
4.) wenn ich den zum testbruzeln im backofen brauche dann sind die beine nicht hinterlich, bei Ober/Unterhitze sogar förderlich, stichwort kontakthitze
5.) und als letztes Argument, selbst wenn es im heimischen ofen (artfremder einsatz) angenehm ist, beim stapeln outdoor brauche ich die Füße auf jeden fall, denn den 3ten oder 4ten topf oben auf zu stellen, alles ohne füsse, nur auf den kohlen aufliegend??????? das geht schief im wahrsten sinne des Wortes
Kann ich so alles unterschreiben.
Der Untersetzer, der bei den DOs dabei ist, verwende ich zum Ablegen des Deckels. Anbraten mit der AZK app (dazu geht übrigens auch der Untersetzer) ist sparsamer, denn die Kohle muß ich ja sowieso durchglühen.
Für mich DOs immer mit Beinchen.
 

cpahle

Metzgermeister
5+ Jahre im GSV

Wildschütz

Jehova-Schinkengriller
10+ Jahre im GSV
wenn Du dir einen ohne kaufst dann baue Dir das dazu:
DO Ständer.jpg


lass Dir aus Flacheisen 2 teile bauen, schneide eines davon auf und verschweisse die,
siehe Skizze
ich habe die aus Flacheisen 25x3mm gebaut
(ich bitte die Qualität zu entschuldigen aber ich hatte auf der Arbeit nur Paint.........)
 

Anhänge

  • DO Ständer.jpg
    DO Ständer.jpg
    35,5 KB · Aufrufe: 346

Mesadi

F.K.K.-Wochenendeinläuter 🚴‍♂️
5+ Jahre im GSV
Oder einen Pfannenknecht.
 

cpahle

Metzgermeister
5+ Jahre im GSV
Ey, cool.
Da merke ich, daß ich noch neu in der DO-Welt bin.
 
Oben Unten