• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Döner - geeignete Fleischstücke?

TheEdde

Militanter Veganer
Hallo erstmal!
Lebe seit etwa 2 Jahren in Brasilien und muss sagen, mir fehlt der Döner!!
Nunja, momentan hab ich mehr Zeit als mir lieb ist, also möchte ich meine Sehnsucht stillen und nebenbei alle Brasilianer dönersüchtig machen...lol.
Daher bin ich seit einigen Stunden im Netz unterwegs auf der suche nach Rezepten und Anleitungen, und dieses Forum ist einfach genial!

Hier findet man Bauanleitungen der extraklasse, also die Hardware ist machbar. Rezepte für leckere Sossen gibts hier auch viele, sogar Beitraege nen ganzen Spiess montierend habe ich gefunden. Geil!

Aber gut, zu meinem Anliegen: Ich frage mich, welche Stücke Fleisch geeignet sind um nen leckeren und saftigen Döner zu zaubern. Mit Stück meine ich hier nicht welches Tier (Lamm, Schwein, Rind) sondern welches Teil vom Tier. Bei Huhn ode Pute ists ja noch einfach, nehme jedenfalls an hier kommt nu Brustfilet in Frage. Aber wie sieht es mit Schwein Rind und Lamm aus? Da hier in Brasilien vor allem Rindfleisch angeboten wird, interessiert mich dies hauptsächlich. Schwein habe ich von Kettes Gyrpsturm gelernt scheint Nacken geeignet.
Worauf muss man achten? Wie am besten marinieren?

Bin über jeden Tipp dankbar! Natürlich ist dann jeder auch eingeladen wenn gedoenert wird:)

Gruss und glückwunsch für dieses Forum, habe beim stöbern gleich riesenhunger bekommen!

Edde
 

Cruiser

.
10+ Jahre im GSV
Generell würde ich zu Nacken raten.
Du brauchst etwas fettes Fleisch.
Das brutzelt ordentlich beim garen
und es wird nicht trocken.

:_prost1:
 

cookacrisis

Bundesgrillminister
Schwein scheidet eigentlich aus...
Vor BSE waren die besten döner aus Kalb, heute meist Anti-Grippe-Pute
 

BerniKarat

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
ich habe gute erfolge mit ausgelösten hähnchen keulen erzielt ---
 
OP
OP
T

TheEdde

Militanter Veganer
Erstmal danke fü die bisherigen Antworten.
Naja, da ich kein Moslem bin habe ich nichts gegen nen falschen Schweinedöner, ist dann vielleicht ja ein Gyros?
Nunja, vor BSE ist man in Brasilien dank Kraftfuttermangel eher frei:)
Allerdings bekommt man Kalb nicht überall...
Aber wie gesagt, mich interessieren zusätlich zum Tier das welches Stück...

Cruiser hat schon weitergeholfen, denke muss es wohl ausprobieren. Wär halt nichts schlimmer als ein x-Kilo Spiess mit nem zähen Ergebniss...

Schönen Start in die Woche an alle!
 

Ape

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
oft wird das ja auch mit hack gemischt

mach doch mehrere test mit verschiedenen fleisch stücken, gewürzen etc

gruss
 

Nightdiver

Fleischmogul
10+ Jahre im GSV
Quelle:Wikipedia

ZITAT:
Zutaten und Herstellung

Ein Dönerspieß besteht üblicherweise aus einer Abfolge von vier bis fünf Lagen in Joghurt und Gewürzen marinierten mageren Fleisches, auf die eine Lage fetteren Fleisches zum Beispiel aus Quer- oder Hochrippe folgt, und wiegt etwa zwei bis vierzig Kilogramm.

In Deutschland enthält Döner neben schierem Fleisch oft auch Hackfleisch. In den achtziger Jahren begann die Massenproduktion von Dönerspießen. Um die Verbrauchererwartungen zu bewahren, wurde die Zusammensetzung von Döner 1989 in der „Festschreibung der Berliner Verkehrsauffassung für das Fleischerzeugnis Dönerkebap“[6] erstmals festgelegt. Inzwischen ist Döner auch in den Leitsätzen für Fleisch und Fleischerzeugnisse[7] des Deutschen Lebensmittelbuchs enthalten. Darin steht, dass als Ausgangsmaterial nur grob entsehntes Schaffleisch und/oder grob entsehntes Rindfleisch verwendet werden sollte. Der Hackfleischanteil sollte unter 60 Prozent liegen. Außerdem dürfen Salz, Gewürze, Eier, Zwiebeln, Öl, Milch und Joghurt enthalten sein.

Diese Angaben sind keine Rechtsnorm. Sie beschreiben lediglich die derzeitige Allgemeine Verkehrsauffassung im Sinne des Lebensmittelrechts. Wenn diese Voraussetzungen erfüllt sind, darf das Gericht als Dönerkebab verkauft werden. Abweichende Varianten, die auch Schweinefleisch enthalten oder nur aus Hackfleisch bestehen können, tragen Bezeichnungen wie Drehspieß nach Döner-Art oder ähnliche. Yaprak Döner („Blatt-Döner, Scheiben-Döner“) ist eine mittlerweile verbreitete Bezeichnung für traditionell hergestellten Döner aus schieren Fleischscheiben ohne Hackfleischanteil.

ZITAT ENDE


Verwendete Gewürzmarinade für das Fleisch:

Rote Paprikaflocken, grüne Paprikaflocken, Salz, schwarzer Pfeffer, Zimt, Piment, Kreuzkümmel, Öl


Gruß
Kay
 
Oben Unten