• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Dreierlei Mini Burger

wuumbs

Veganer
5+ Jahre im GSV
Mahlzeit zusammen!

Gestern habe ich zwei sehr gute Freunde zu Besuch gehabt und zum menschlichen Trio gab es einen "kleinen" Burger Dreier.

Die Inspiration kam vom Dortmunder Kronen in Kombination mit dem Weber's Burger Buch.
DSC01241[1].JPG


Bei einem richtigen Burger Dreier dürfen die Buns natürlich nicht fertig sein, also ging es parallel zum Aussuchen der Burger ans Backen. Die Buns sind nach dem Rezept von BaconAddict - danke dafür!
DSC01233[1].JPG
DSC01234[1].JPG


DSC01240[1].JPG


Die Vorbereitungen liefen auf Hochtouren und ein, zwei, sechs Dortmunder Kronen waren unsere Begleiter. Der erste Gang war dann gegen 20:30 auf dem Tellerchen.

Ein Beef-Burger mit Camembert, auf einem Ruccola Bett getoppt mit karamelisierten Pilzen und Zwiebeln. Dazu eine selbstgemachte Kräuter-Mayonaise gepeppt mit etwas Muskat.

DSC01243[1].JPG

DSC01247[1].JPG

DSC01248[1].JPG
DSC01249[1].JPG


Der erste Burger war wirklich ein Gedicht. Bislang der beste Burger den ich mit meinen 25 Jahren gegessen habe. Das machte natürlich Lust auf mehr.
Wir waren uns vorab einig, dass wir heute was Neues ausprobieren wollen. Also gab es als zweiten Gang einen Garnelen Burger.

Die Pattys wurden aus gehackten Garnelen, etwas Paniermehl, Eiern, Lauchzwiebeln, Senf und einer selbstgemachten Zitronen-Mayonaise mit Chili geformt.
DSC01235[1].JPG
DSC01238[1].JPG


Die Garnelen-Pattys gingen aufgrund der Konsistenz nicht auf den Rost sondern in die Pfanne.
DSC01250[1].JPG
DSC01255[1].JPG
DSC01256[1].JPG
DSC01257[1].JPG


Ich muss, trotz meiner sehr großen Skepsis sagen, echt unfassbar lecker. Aber wirklich überhaupt nicht mit einem Beef Burger zu vergleichen, da es einfach zwei vollkommen verschiedene Paar Schuhe sind. Und ich sage euch, diese Zitronen-Chili-Mayonaise... ich hätte mich reinlegen können.

Der dritte und letzte Burger war dann ein einfacher Klassiker - Bacon BBQ Cheeseburger.
DSC01259[1].JPG
DSC01260[1].JPG
DSC01261[1].JPG


War wirklich ein toller Abend mit einem super gelungenem Burger-Dreier. Habe definitiv mitgenommen, dass ich niemals mehr Burger mit fertigen Buns machen werde. Außerdem können Seafood Burger tatsächlich richtig gut schmecken. Werde in der kommenden Saison definitiv noch einige Sachen aus dem Buch ausprobieren.

Ich hoffe euch gefällt was ihr da seht. Wünsche einen schönen Samstag und beste Grüße aus der Fußballhauptstadt Dortmund.
 

Anhänge

  • DSC01241[1].JPG
    DSC01241[1].JPG
    146,4 KB · Aufrufe: 842
  • DSC01233[1].JPG
    DSC01233[1].JPG
    133,1 KB · Aufrufe: 826
  • DSC01234[1].JPG
    DSC01234[1].JPG
    93,3 KB · Aufrufe: 795
  • DSC01240[1].JPG
    DSC01240[1].JPG
    167,1 KB · Aufrufe: 809
  • DSC01243[1].JPG
    DSC01243[1].JPG
    179,5 KB · Aufrufe: 822
  • DSC01247[1].JPG
    DSC01247[1].JPG
    125,2 KB · Aufrufe: 808
  • DSC01248[1].JPG
    DSC01248[1].JPG
    107,5 KB · Aufrufe: 858
  • DSC01249[1].JPG
    DSC01249[1].JPG
    130,1 KB · Aufrufe: 874
  • DSC01235[1].JPG
    DSC01235[1].JPG
    185,9 KB · Aufrufe: 791
  • DSC01238[1].JPG
    DSC01238[1].JPG
    153,3 KB · Aufrufe: 797
  • DSC01250[1].JPG
    DSC01250[1].JPG
    179,9 KB · Aufrufe: 806
  • DSC01255[1].JPG
    DSC01255[1].JPG
    117,4 KB · Aufrufe: 808
  • DSC01256[1].JPG
    DSC01256[1].JPG
    120,2 KB · Aufrufe: 803
  • DSC01257[1].JPG
    DSC01257[1].JPG
    109,4 KB · Aufrufe: 806
  • DSC01259[1].JPG
    DSC01259[1].JPG
    228,5 KB · Aufrufe: 800
  • DSC01260[1].JPG
    DSC01260[1].JPG
    167,7 KB · Aufrufe: 797
  • DSC01261[1].JPG
    DSC01261[1].JPG
    124,2 KB · Aufrufe: 779

Oktul

Kuchenking
5+ Jahre im GSV
Drei unterschiedlich leckere Burger :thumb2: gefällt mir sehr gut, und mit den Freunden alles selber zusammenbasteln klingt nach einem sehr lustigen Abend
 

chili-sten

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Schönes Burger-Trio :thumb2:

Die hätte ich gerne probiert
happa.gif


:prost:
 

Anhänge

  • happa.gif
    happa.gif
    488 Bytes · Aufrufe: 691

flo17

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
Von allen hätte ich gerne einen gehabt.
Sieht super aus!
Kommt auf die Liste.
Danke dafür!

Gruß FLO17
 

Glünggi

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Schön gemacht. Habe gerade auch Lust auf einen Burger:cop:. Das Du die Buns auch nur noch selber machst, kann ich nur zu gut verstehen. Ich mach es auch so. Danke für den Bericht:essen::
 

Balkonglut

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Ein sehr schönes Burger-Trio! Garnelen-Biurger stehen auch auf meiner Liste...

Gruß

Balkonglut
 

Schneemann

Wanderprediger
5+ Jahre im GSV
Das sieht absolut top aus und hört sich ebenso lecker an. Ich habe das Buch auch und denke immer, dass sich das alles irgendwie nicht so lecker anhört. Aber auf meiner Pilgerreise durch die Grillbibel habe ich festgestellt, dass Dinge ganz anderes schmecken können, als sie sich anhören oder auch aussehen.

Ich finde es toll, dass ihr nicht einfach nur die bewährten Standard-Burger gemacht habt, sondern einfach mal etwas anderes ausprobiert habt. Ich kann mir vorstellen, dass in diesem Buch noch einige auf den ersten Blick vielleicht unscheinbare, aber richtig leckere Rezepte versteckt sind. Berichte bitte weiter.

Gruß

Martin
 

Maxabillion

Hobbygriller
10+ Jahre im GSV
Sehen sehr gut aus. Wie war denn die Konsistenz des Garnelen-Burgers? Sieht sehr soft aus.

Wie haste denn die Zitronen Mayo gezaubert?
 
OP
OP
W

wuumbs

Veganer
5+ Jahre im GSV
Danke für die netten Worte. Freut mich, dass euch gefällt was ihr da seht.

Sehen sehr gut aus. Wie war denn die Konsistenz des Garnelen-Burgers? Sieht sehr soft aus.

Die Garnelen-Pattys waren wirklich etwas zu weich. Deswegen musste man sie auch ganz vorsichtig wenden, da sie sonst auseinandergefallen wären. Ich hätte noch etwas mehr Paniermehl hinzufügen sollen. Allerdings lag das meiner Meinung nach auch primär daran, dass ich vorgekochte Garnelen verwendet habe. Da ist das meiste Eiweiß ja bereits denaturiert.
Beim nächsten mal werde ich keine vorgekochten nutzen, dann sollte auch genug Eiweiß vorhanden sein, damit die Pattys auch zusammen halten.

Wie haste denn die Zitronen Mayo gezaubert?

Ich mache immer eine "schnelle" Mayonaise. Dazu schlage ich zwei Eier in ein schmales hohes Gefäß - ja Eigelb und Eiweiß. Dann etwas Senf und Sonnenblumenöl hinzufügen. Auch das mache ich immer nach Gefühl, ca. das dreifache des Eivolumens an Öl hinzufügen. Dann kurz warten bis sich alles getrennt hat. Danach mit einem Pürierstab langsam bis zum Bodens des Gefäßes gehen und die langsamste Stufe anstellen. Einige Sekunden warten - man sieht bereits dass sich eine Emulsion bildet. Wenn man den Pürierstab dann ganz langsam nach oben zieht ist es bereits fast geschafft.
Gewürzt wird das dann natürlich mit S+P und dann Zitronenabrieb einer Bio-Zitrone und etwas Chili Pulver sowie Kräuter nach belieben.
 

Maxabillion

Hobbygriller
10+ Jahre im GSV
Danke für die Anleitung, werde ich mal nachmachen.
 
Oben Unten